Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Schwangerschaftstest hat sich verändert

6. Dezember 2007 um 13:19 Letzte Antwort: 6. Dezember 2007 um 14:40

Hallo zusammen!

Der erste Test, den ich zwei Tage vor meiner eigentlichen Mens gemacht habe, war auf den ersten Blick negativ. Ich war noch sehr verschlafen, hab drauf geguckt und anschließend in den Müll geschmissen. Nach einer Stunde hab ich ihn nochmal angeschaut und man konnte eine feine Linie erkennen, fein, aber da.
Ich weiß, dass sich ein Test durch chemische Reaktion usw. nach gewisser Zeit verändern kann. Der Test, den ich gestern gemacht habe, digital, war negativ. Trotzdem bin ich schon 1,5 Tage überfällig, sehr ungewöhnlich für mich.

Meine Frage ist nun folgende: Meine Freundin hat ihren Test damals auch nach Stunden angesehen, war positiv und sie war schwanger. Hat das noch jemand erlebt? Vor allem interessiert mich: Wer hat es erlebt, dass der Test sich nach einer Zeit zum positiven verändert hat und sie dann soch nicht schwanger war??? Das hab ich bisher nämlich nur im Internet in der Theorie gelesen, also, dass sowas sein kann, aber noch keinen persönlichen Bericht gehört.

Bitte antwortet mir, ich glaub, ich dreh hier ab...

Danke

Mehr lesen

6. Dezember 2007 um 14:34

Hey..
meine beste freundin hatte einen ss test gemacht und der war erst negativ sie hat ihn dann weg geschmissen.3 tage später sah sie nochmal nach und da war er positiv..naja und jetzt hat sie gesunde zwillinge

Gefällt mir

6. Dezember 2007 um 14:40
In Antwort auf muna_12573251

Hey..
meine beste freundin hatte einen ss test gemacht und der war erst negativ sie hat ihn dann weg geschmissen.3 tage später sah sie nochmal nach und da war er positiv..naja und jetzt hat sie gesunde zwillinge

Danke für die bisherigen Antworten
Mensch, ich kanns echt kaum noch abwarten. Mir ist schon die ganze Zeit leicht übel, aber das kann ja auch sonst woher kommen. Was mich verwundert, ist der immer wiederkehrende Brechreiz, den ich habe.Brechen selber muss ich aber nicht. Aber ich weiß auch, dass der Körper einem viel vormachen kann. Wir üben ja auch schon seit Juli...
Also mein Fazit: es kann, muss aber nicht sein...

Ahhhhh, ich wünschte ich wäre schlauer und wir könnten Weihnachten in Vorfreude auf ein Baby feiern...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers