Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstest???

Schwangerschaftstest???

10. August 2003 um 20:43

Ich habe leider das Problem, dass meine Tage ausgeblieben sind. Ich muss gestehen, dass ich meine Pille einmal vergessen habe. Man sagt ja, dass es noch sicher wäre, wenn man sie noch innerhalb der nächsten zwölf Stunden nimmt. Bei mir waren es 15 Stunden. Eigentlich kann doch da noch nix passieren!?
Ich stecke gerade in einer ziemlich schwierigen Situation, ein Kind würde mich absolut überfordern.
Ich will mir nun erstmal einen Schwangerschaftstest holen. Aber wie zuverlässig sind die eigentlich? Und meine nächste Frage: Ein Schwangerschaftstest stellt doch nur die Hormonumstellung fest. Kann er das denn feststellen, wenn ich weiterhin die Pille nehme?
Wie stellt eigentlich der Frauenarzt eine Schwangerschaft fest?

Wär lieb, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!

Mehr lesen

11. August 2003 um 10:04

FA
Der Frauenarzt stellt eine Schwangerschaft fest, indem du auch in der Arztpraxis eine Urinprobe abgeben musst, womit er einen SS-Test durchführt. Außerdem nimmt er dir Blut ab, um das Schwangerschaftshormon Beta-HCG festzustellen.
In den meißten Fällen macht er dann noch eine Ultraschalluntersuchung und schaut nach, ob eine Fruchtblase vorhanden ist und in welchen Zustand der Muttermund ist.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße
Coco

Gefällt mir

11. August 2003 um 17:11

Positiv ist immer richtig
das hat mir mein frauenarzt gesagt. also teste es einfach, dann hast du ne größere gewissheit und wenn dir das nicht reicht, dann einfach zum arzt. bei mir hat der test schon positiv angezeigt und der arzt hat mit dem ultraschall noch nicht wirklich was gesehn, wobei er meinte, die gesamte scheidenflora sehe aber schon schwanger aus und nach ner woche war dann da ein kleiner fruchtsack.
gruß, ische

Gefällt mir

11. August 2003 um 20:02

Ich hoffe ich kann dir damit helfen...
Es gibt verschiedene hochsensible Schwangerschaftstests, die besonders früh angewendet werden können. Einige Hersteller werben beim sogenannten Frühtest damit, dass man bereits fünf bis sechs Tage vor der erwarteten Menstruation das Hormon hCG im Urin und somit eine Schwangerschaft feststellen kann.

Die Schwangerschaftsfrühtests sind allerdings aus verschiedenen Gründen nicht besonders sicher. Sie zeigen oftmals

Falsch-negative Ergebnisse
Das heißt, der Test ist negativ, Sie sind aber dennoch schwanger. Dies kommt vor, wenn der Test dann doch zu früh angewendet wird. Bei einigen Frauen dauert es einige Tage, bis das hCG im Blut die Menge erreicht hat, die mit dem Test nachzuweisen ist.

oder

Falsch-positive Ergebnisse
Das heißt, dass das Ergebnis positiv ist, obgleich doch keine Schwangerschaft vorliegt und Ihre Menstruation zur erwarteten Zeit kommt. Häufig entwickelt sich ein befruchtetes Ei nicht normal und wird in den ersten Tagen mit der Menstruationsblutung ausgestoßen. Der Test würde Ihnen einige Tage vor der erwarteten Blutung eine Schwangerschaft bestätigen, die allerdings mit der einsetzenden Blutung schon wieder zu Ende wäre. Das ist für die meisten Frauen sehr deprimierend.
Da solche sehr frühen Abgänge häufig vorkommen, ist es nicht unbedingt sinnvoll, den Test schon so früh durchzuführen.
Einflüsse auf den Test
Die Tests müssen entsprechend der Anleitung durchgeführt werden und können bei nachlässiger Handhabung falsche Werte anzeigen. Einige Hormonpräparate können die Ergebnisse ebenso verändern wie falsche Aufbewahrung des Testmaterials. Einige alte Tests reagieren auch sehr empfindlich auf Antidepressiva, bitte lesen Sie die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. Alle Tests sollten bei normaler Raumtemperatur (18C bis 25C) durchgeführt werden. Abweichende Temperaturen können die Sensitivität und die Entwicklungsgeschwindigkeit der Testergebnisse beeinflussen. Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Ausschnitt von einer bekannten Homepage für Schwangere helfen.Wenn du willst kann ich dir dies Seite per Email nennen.
Liebe Grüße
Sonja

Gefällt mir

12. August 2003 um 12:38

Bitte helft mir
was soll ich tun ich bin schwanger und habe angst meine arbeit zu verlieren kann mir jemand helfen.

Gefällt mir

12. August 2003 um 14:51
In Antwort auf maus92

Bitte helft mir
was soll ich tun ich bin schwanger und habe angst meine arbeit zu verlieren kann mir jemand helfen.

Ach....
... was ist das witzig... tztztz... -kopfschüttel-.....

Gefällt mir

28. August 2003 um 16:16
In Antwort auf coco78

FA
Der Frauenarzt stellt eine Schwangerschaft fest, indem du auch in der Arztpraxis eine Urinprobe abgeben musst, womit er einen SS-Test durchführt. Außerdem nimmt er dir Blut ab, um das Schwangerschaftshormon Beta-HCG festzustellen.
In den meißten Fällen macht er dann noch eine Ultraschalluntersuchung und schaut nach, ob eine Fruchtblase vorhanden ist und in welchen Zustand der Muttermund ist.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße
Coco

Schwanger oder nicht?
Hallo Coco,
ich war heute vor 2 Wochen beim Frauenarzt und habe Ultraschall bekommen. Meine letzten Tage waren genau heute vor 5 Wochen. Kann er übersehen haben, daß ich evtl. doch schwanger bin?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen