Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstest an Es+11 negativ. Besteht noch Hoffnung?

Schwangerschaftstest an Es+11 negativ. Besteht noch Hoffnung?

14. Oktober 2016 um 6:22

Hallo,
mein Mann und ich versuchen nun schon seit 13 Zyklen schwanger zu werden. Mittlerweile ist es sehr frustrierend geworden. Aber wir versuchen uns nicht zu sehr unterkriegen zu lassen, was nicht immer so einfach ist. Bin in diesem Zyklus davon ausgegangen, dass es wieder nicht geklappt hat.
Aber ein, zwei Tage nach dem Eisprung bekamm ich Unterleibsschmerzen, so als würden die Tage kommen. Heute ist Es+11 und sie sind immer noch da. Teilweise sehr stark. So was kenne ich sonst gar nicht. Andere Anzeichen habe ich nicht. Nur gestern, da fühlte ich mich wie unterzuckert, meine Hände zitterten und ich fühlte mich etwas schwach. Als ich an der frischen Luft war, ging es weg. Hm, glaub aber nicht, dass dies ein SSW Anzeichen war.
Ich habe schon ein Kind und als ich damals schwanger war hatte ich ganz andere Anzeichen.

Ich habe das erste Mal gedacht, jetzt könnte es wirklch geklappt haben, wegen dem Unterleibsziehen. Habe hier schon viel gelesen, dass andere das auch hatten und schwanger waren.
Aber der negative Test heute Morgen hat mich ganz schnell wieder runter geholt.
Was meint ihr, war der Test zu früh? Haben ja schon viele bei Eisprung+11 positiv getestet.

Mehr lesen

14. Oktober 2016 um 6:35
In Antwort auf mahali_11899893

Hallo, 
mein Mann und ich versuchen nun schon seit 13 Zyklen schwanger zu werden. Mittlerweile ist es sehr frustrierend geworden. Aber wir versuchen uns nicht zu sehr unterkriegen zu lassen, was nicht immer so einfach ist. Bin in diesem Zyklus davon ausgegangen, dass es wieder nicht geklappt hat. 
Aber ein, zwei Tage nach dem Eisprung bekamm ich Unterleibsschmerzen, so als würden die Tage kommen. Heute ist Es+11 und sie sind immer noch da. Teilweise sehr stark. So was kenne ich sonst gar nicht. Andere Anzeichen habe ich nicht. Nur gestern, da fühlte ich mich wie unterzuckert, meine Hände zitterten und ich fühlte mich etwas schwach. Als ich an der frischen Luft war, ging es weg. Hm, glaub aber nicht, dass dies ein SSW Anzeichen war. 
Ich habe schon ein Kind und als ich damals schwanger war hatte ich ganz andere Anzeichen.

Ich habe das erste Mal gedacht, jetzt könnte es wirklch geklappt haben, wegen dem Unterleibsziehen. Habe hier schon viel gelesen, dass andere das auch hatten und schwanger waren. 
Aber der negative Test heute Morgen hat mich ganz schnell wieder runter geholt.
Was meint ihr, war der Test zu früh? Haben ja schon viele bei Eisprung+11 positiv getestet.
 

Wollte noch hinzufügen, der SSWtest war ein 25, also Frühtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 7:58

Ich würde sagen das es zu früh war, warte noch 3 - 4 Tage oder warte einen Tag nach deiner Periode (wann sie hätte kommen müssen), dann müsste er das richtige Ergebniss anzeigen

Außerdem bist du dann auch nicht zu enttäuscht wenn du erst Positiv testest und dann doch deine Periode kommt, was ja auch schon oft vorgekommen ist.

Es ist schwer, erst recht wenn man es schon so lange versucht. Aber besser als jeden Tag einen negativen Test in der Hand zu haben.

Ich wünsche dir ganz viel glück und drücke die Daumen!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 9:13
In Antwort auf mahali_11899893

Wollte noch hinzufügen, der SSWtest war ein 25, also Frühtest.

Naja bei einem 25er test sollte nicht frühtest drauf stehen. Gibt doch auch 10er test, die sollten früher anschlagen.

ich würde noch 3-4 tage warten und dann nochmal testen, falls die mens nicht da ist. 
ES+11 ist wirklich noch sehr früh!

Ich drück dir die daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 17:09

Danke für euere Antworten. Stimmt, ein 25 ist kein richtiger Frühtest. 
Konnte nicht abwarten und habe mir heute einen 10ner gekauft und gleich getestet. Aber der war wieder negativ. Bin so enttäuscht. Habe auch 2 anhalb Stunden nichts getrunken.
Ich glaube, dass mit dem positiven Test wird nichts mehr. Ist eh immer das gleiche bei mir
Was meint ihr, besteht noch Hoffnung? 
Wenn die Tage nicht kommen, teste ich in 3-4 Tagen nochmal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 7:25
In Antwort auf mahali_11899893

Hallo, 
mein Mann und ich versuchen nun schon seit 13 Zyklen schwanger zu werden. Mittlerweile ist es sehr frustrierend geworden. Aber wir versuchen uns nicht zu sehr unterkriegen zu lassen, was nicht immer so einfach ist. Bin in diesem Zyklus davon ausgegangen, dass es wieder nicht geklappt hat. 
Aber ein, zwei Tage nach dem Eisprung bekamm ich Unterleibsschmerzen, so als würden die Tage kommen. Heute ist Es+11 und sie sind immer noch da. Teilweise sehr stark. So was kenne ich sonst gar nicht. Andere Anzeichen habe ich nicht. Nur gestern, da fühlte ich mich wie unterzuckert, meine Hände zitterten und ich fühlte mich etwas schwach. Als ich an der frischen Luft war, ging es weg. Hm, glaub aber nicht, dass dies ein SSW Anzeichen war. 
Ich habe schon ein Kind und als ich damals schwanger war hatte ich ganz andere Anzeichen.

Ich habe das erste Mal gedacht, jetzt könnte es wirklch geklappt haben, wegen dem Unterleibsziehen. Habe hier schon viel gelesen, dass andere das auch hatten und schwanger waren. 
Aber der negative Test heute Morgen hat mich ganz schnell wieder runter geholt.
Was meint ihr, war der Test zu früh? Haben ja schon viele bei Eisprung+11 positiv getestet.
 

Hallo
ein 25er ist eig kein frühtest sondern ein 10er... bei mir war zuletzt ein test an es+10 noch negativ und an es+12 dann positiv... ich denk es ist einfach noch etwas früh gewesen... wenn du in 2 tagen nochmal mit nem 10er testest sollte das ergebnis eindeutig sein. ich drück dir die daumen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper