Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftstest 7 Tage nach GV?

Schwangerschaftstest 7 Tage nach GV?

17. Oktober um 14:59

Hallo ich bin Kai,

ich habe eine Frage und zwar habe ich vor 2 Woche eine Frau kennen gelernt und wir haben uns auf anhieb super verstanden. Ich kam gerade aus einer Beziehung und Sie ebenfalls. Wir hatten dann Sex und zwar am 3. Tag ihrer Periode, diese war da schon fast weg. Natürlich haben wir ein Kondom benutzt und ich bin mir sicher, dass es eigentlich nicht kaputt gegangen ist.

Egal Fakt ist, sie hat jetzt nach genau 7 Tagen nach unserem GV, zwei SS-Tests gemacht und beide waren eindeutig positiv! (ClearBlue digital, und ein noName) Jetzt meine Frage, da ich ein Typ bin und wenig Ahnung von solchen Themen habe, wende ich mich an euch. Ist es möglich das sie von mir schwanger ist?

Sie hatte 2 Wochen vor unserem Sex mit ihrem Ex noch geschlafen, der sie darauf verlassen hatte, sie behauptet dort aber auch mit Kondom verhütet zu haben. Außerdem wurde sie schon 2x an den Eierstöcken operiert vielleicht hat das auch was zu sagen....

Muss ich mir jetzt sorgen machen, dass das erstens möglich ist und zweitens von mir ist?
Oder will die mir vielleicht was unterjubeln oder evtl. ist es unerwartet doch vom Ex?

Grüße Kai

Mehr lesen

17. Oktober um 15:38

Hallo...Also ich würde vermuten dass es dann höchstwahrscheinlich vom Exfreund ist allerdings würde ich empfehlen zum Arzt zu gehen um ne genaue Wochenbestimmung zu bekommen. lg

Gefällt mir

17. Oktober um 15:40

Sie ist definitiv schwanger, wenn der test positiv ist...ich bezweifle aber das du der vater bist, wenn ihr vor 7 tagen gv hattet...da zeigt ein ss-test noch nicht positiv an...
ausserdem habt ihr verhütet...

ich vermute das sie vom ex schwanger ist....

Gefällt mir

17. Oktober um 15:56
In Antwort auf melitta1992

Hallo...Also ich würde vermuten dass es dann höchstwahrscheinlich vom Exfreund ist allerdings würde ich empfehlen zum Arzt zu gehen um ne genaue Wochenbestimmung zu bekommen. lg

Ok kann man das jetzt shcon beim Arzt feststellen? Also wenn es von mir wäre?
 

Gefällt mir

17. Oktober um 15:58
In Antwort auf sweet15112014

Sie ist definitiv schwanger, wenn der test positiv ist...ich bezweifle aber das du der vater bist, wenn ihr vor 7 tagen gv hattet...da zeigt ein ss-test noch nicht positiv an...
ausserdem habt ihr verhütet...

ich vermute das sie vom ex schwanger ist....

Ok also so eindeutig wie die Tests es anzeigen, kann es also nicht wirklich von mir sein oder? Und ja kann von Ex sein aber ich bin halt skeptisch weil sie eigentlich mir nicht den Eindruck macht mich zu verarschen außerdem hatte sie ja ihre Tage und ist sie dann eigentlich nicht schwanger gewesen?

Gefällt mir

17. Oktober um 16:03
In Antwort auf kaye4321

Ok kann man das jetzt shcon beim Arzt feststellen? Also wenn es von mir wäre?
 

Ja kommt drauf an wie weit sie ist..

Gefällt mir

17. Oktober um 16:06
In Antwort auf melitta1992

Ja kommt drauf an wie weit sie ist..

Ja der GV is 7 Tage auf den Tag genau her. Wie weit kann sie da sein?

Gefällt mir

17. Oktober um 16:38
In Antwort auf kaye4321

Ok also so eindeutig wie die Tests es anzeigen, kann es also nicht wirklich von mir sein oder? Und ja kann von Ex sein aber ich bin halt skeptisch weil sie eigentlich mir nicht den Eindruck macht mich zu verarschen außerdem hatte sie ja ihre Tage und ist sie dann eigentlich nicht schwanger gewesen?

Also wenn sie wirklich ihre tage hatte, beim GV dann ist sie bestimmt nicht nach 7 tage schwanger! Sie hätte eher bald den ES, hat sie wirklich schwangerschaftstest benutzt? Hsbe schon gehört manche haben ausversehen einen ovulstionstest benutzt🙈

1 LikesGefällt mir

17. Oktober um 16:45
In Antwort auf zahel

Also wenn sie wirklich ihre tage hatte, beim GV dann ist sie bestimmt nicht nach 7 tage schwanger! Sie hätte eher bald den ES, hat sie wirklich schwangerschaftstest benutzt? Hsbe schon gehört manche haben ausversehen einen ovulstionstest benutzt🙈

Ja ist wirklich ein SS-Test gewesen. Und ja als wir mit GV fertig waren kam sogar noch etwas braunes, ganz dunkles Blut zum vorschein. Kann es sein, wenn sie eine Zyste am Eierstock hat das der SS-Test dann positiv ist? Weil die hatte sie schonmal
 

Gefällt mir

17. Oktober um 16:58
In Antwort auf kaye4321

Ja ist wirklich ein SS-Test gewesen. Und ja als wir mit GV fertig waren kam sogar noch etwas braunes, ganz dunkles Blut zum vorschein. Kann es sein, wenn sie eine Zyste am Eierstock hat das der SS-Test dann positiv ist? Weil die hatte sie schonmal
 

HCG Positiv gibt es nur bei einer Schwangerschaft. Evtl. hatte sie beim GV eine Schmierblutung/Einnistungsblutung aber keine Periode. Denke ihr Ex ist der Vater, anders ist es nicht möglich. 

1 LikesGefällt mir

17. Oktober um 17:20
In Antwort auf zahel

HCG Positiv gibt es nur bei einer Schwangerschaft. Evtl. hatte sie beim GV eine Schmierblutung/Einnistungsblutung aber keine Periode. Denke ihr Ex ist der Vater, anders ist es nicht möglich. 

Ok aber ich kann es nicht sein oder? Das is eigentlich gerade alle was mich beschäftigt

Gefällt mir

17. Oktober um 17:27

Es ist wirklich mehr als unwahrscheinlich, dass du der Vater bist!

Der Frauenarzt kann natürlich jetzt keinen Vaterschaftstest durchführen, ABER er kann einen Ultraschall machen und die Schwangerschaftswoche bestimmen.

- Und bei dieser Untersuchung sieht der Arzt in der Regel auch überhaupt erst in der 4./5. Woche etwas, d.h. du wüsstest dann sofort, dass ausgeschlossen ist, dass du der Vater bist.

Sieben Tage nach dem GV schlägt jedenfalls in der Regel noch kein Test ein, auch kein Frühtest, und schon gar nicht so eindeutig.
Und ein Eisprung noch während der Periode... na ja, ist natürlich nicht völlig ausgeschlossen, aber ganz extrem unwahrscheinlich.
Da müssten bei euch schon mehrere ganz extrem unwahrscheinliche Dinge zusammengekommen sein!

Wenn sie wirklich schwanger sein sollte würde ich auch darauf tippen, dass ihre Blutung andere Gründe gehabt haben muss - Polyp oder sonstiges - und dass das Kind mit 99%iger Wahrscheinlichkeit von ihrem Ex ist.

Sie soll schnell zum Arzt gehen, dann wirst du sofort absolute Gewissheit haben.

1 LikesGefällt mir

17. Oktober um 17:43
In Antwort auf sofiasmum_

Es ist wirklich mehr als unwahrscheinlich, dass du der Vater bist!

Der Frauenarzt kann natürlich jetzt keinen Vaterschaftstest durchführen, ABER er kann einen Ultraschall machen und die Schwangerschaftswoche bestimmen.

- Und bei dieser Untersuchung sieht der Arzt in der Regel auch überhaupt erst in der 4./5. Woche etwas, d.h. du wüsstest dann sofort, dass ausgeschlossen ist, dass du der Vater bist.

Sieben Tage nach dem GV schlägt jedenfalls in der Regel noch kein Test ein, auch kein Frühtest, und schon gar nicht so eindeutig.
Und ein Eisprung noch während der Periode... na ja, ist natürlich nicht völlig ausgeschlossen, aber ganz extrem unwahrscheinlich.
Da müssten bei euch schon mehrere ganz extrem unwahrscheinliche Dinge zusammengekommen sein!

Wenn sie wirklich schwanger sein sollte würde ich auch darauf tippen, dass ihre Blutung andere Gründe gehabt haben muss - Polyp oder sonstiges - und dass das Kind mit 99%iger Wahrscheinlichkeit von ihrem Ex ist.

Sie soll schnell zum Arzt gehen, dann wirst du sofort absolute Gewissheit haben.

Danke dir, ja ich habe sie auch direkt zu einem Arzt geschickt und jetzt hat sie am Montag erst einen Termin. Auf jeden Fall will ich da Gewissheit aber du meinst auch das es unwahrscheinlich ist oder? Kann mir nicht vorstellen das da irgendwas passiert sein kann weil haben wirklich gut verhütet usw

Gefällt mir

17. Oktober um 18:19
In Antwort auf kaye4321

Danke dir, ja ich habe sie auch direkt zu einem Arzt geschickt und jetzt hat sie am Montag erst einen Termin. Auf jeden Fall will ich da Gewissheit aber du meinst auch das es unwahrscheinlich ist oder? Kann mir nicht vorstellen das da irgendwas passiert sein kann weil haben wirklich gut verhütet usw

Das positive Ergebnis nach nur sieben Tagen + angeblich am 3. Tag ihrer Periode GV gehabt macht die Sache mehr als nur unwahrscheinlich. Wirklich.

Wunder gibt es natürlich immer wieder - aber wenn da tatsächlich ein Exfreund involviert war, mit dem sie 14 Tage zuvor noch GV hatte, klingt es weniger nach "Wunder" sondern spricht eher deutlich dafür, dass das Kind mit über 99%iger Wahrscheinlichkeit von ihm ist.

Fakten:
- 7 Tage nach dem Eisprung schlägt in der Regel selbst ein SS-Frühtest noch nicht an
- ein Eisprung am 3. Tag der Periode ( = 3. Tag des neuen Zyklus) ist sehr unwahrscheinlich/selten. Nicht vollkommen ausgeschlossen, aber eine Ausnahme.
- es gab einen Mann, mit dem sie noch 14 Tage zuvor GV hatte --> würde zeitlich hervorragend zum positiven Testergebnis passen
- Polypen oder auch eine bestehende SS können durchaus Blutungen bedingen, gerade zu Beginn einer SS kann es auch beim GV zu Blutungen kommen, da alles besser durchblutet ist...

... Wie gesagt... im Prinzip spricht alles dagegen, dass du der Vater bist.
Am Montag wirst du offiziell Gewissheit haben!

 

Gefällt mir

17. Oktober um 18:34
In Antwort auf sofiasmum_

Das positive Ergebnis nach nur sieben Tagen + angeblich am 3. Tag ihrer Periode GV gehabt macht die Sache mehr als nur unwahrscheinlich. Wirklich.

Wunder gibt es natürlich immer wieder - aber wenn da tatsächlich ein Exfreund involviert war, mit dem sie 14 Tage zuvor noch GV hatte, klingt es weniger nach "Wunder" sondern spricht eher deutlich dafür, dass das Kind mit über 99%iger Wahrscheinlichkeit von ihm ist.

Fakten:
- 7 Tage nach dem Eisprung schlägt in der Regel selbst ein SS-Frühtest noch nicht an
- ein Eisprung am 3. Tag der Periode ( = 3. Tag des neuen Zyklus) ist sehr unwahrscheinlich/selten. Nicht vollkommen ausgeschlossen, aber eine Ausnahme.
- es gab einen Mann, mit dem sie noch 14 Tage zuvor GV hatte --> würde zeitlich hervorragend zum positiven Testergebnis passen
- Polypen oder auch eine bestehende SS können durchaus Blutungen bedingen, gerade zu Beginn einer SS kann es auch beim GV zu Blutungen kommen, da alles besser durchblutet ist...

... Wie gesagt... im Prinzip spricht alles dagegen, dass du der Vater bist.
Am Montag wirst du offiziell Gewissheit haben!

 

Danke dir für deine ausführliche Erklärung! Ich bin selbst da nicht so 100% informiert wegen Tagen SS usw. da ich eigentlich auch noch nicht wirklich kinder will

Gefällt mir

17. Oktober um 19:19

Das ist verständlich. Selbst ich als Frau habe mich erst näher mit diesen Themen befasst als bei uns ein Kinderwunsch bestand - vorher haben wir einfach sehr gewissenhaft und pannenfrei verhütet (war uns auch beiden sehr wichtig).

Ich drücke dir die Daumen, dass es in ein paar Tagen ausgestanden ist! (- Auch wenn der Fall, wenn alles stimmt, eigentlich so eindeutig sein sollte, dass Daumendrücken nicht nötig ist).
Kann mir sehr gut vorstellen, dass so eine Situation belastet, vor Allem wenn (wie du oben schriebst) von deiner Seite aus gewissenhaft verhütet wurde.

 

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wochenblutung nach 3 Wochen fertig
Von: dijanaaa
neu
17. Oktober um 14:33
Extreme Zyklusstörungen
Von: welldonegirl
neu
16. Oktober um 22:02
Wann soll ich Testen?
Von: sophie1234
neu
16. Oktober um 13:51

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen