Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome - Test negativ

Schwangerschaftssymptome - Test negativ

8. Juli 2009 um 17:50

Hallo!
Ich hab eine Frage an euch. Vielleicht kann mir hier ja mal wer weiter helfen.

Also vorab einmal, ich nimm keine Pille und wir verhüten auch anders nicht. Wenn es mit einem Baby klappen würde, würden wir uns sehr darüber freuen.

Meine letzte Regel hatte ich am 10 Juni. Ich hab seit 1 1/2 Wochen ziemliche Unterleibsschmerzen (selben Schmerzen wie bei der Regel), meine Brustwarzen tun bei Berührung weh. Ich war letzte Woche Freitag beim Frauenarzt und der meinte das sich viel Schleim in der Gebärmutter befindet. Alles zusammen hört sich ja schon sehr nach einer Schwangerschaft an aber ich hab jetzt schon drei Tests gemacht und alle waren negativ. Ich sollte nun diesen Samstag (11.Juli) meine Tage bekommen.
Ist es noch zu früh für einen Test? Kann das sein dass sich meine Hormone erst umstellen bzw entwickeln?

Freue mich über zahlreiche Antworten.

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 18:04

Hallo
ich würde dir empfehlen nach ausbleiben deiner Mens nochmal zu testen. Die sogenannten Frühtests können auch ein falsches Ergebnis anzeigen und bevor du noch mehr Geld für einen Test ausgibst, würde ich noch ein bisschen warten.
Bin in der selben Situation. Mein Mens müsste jetzt am 12.07. kommen, obwohl ich natürlich hoffe das sie weg bleibt!!!
Ich habe die gleichen Anzeichen wie du, habe aber noch keinen Test gemacht. Deshalb (weil ich nämlich auch ungeduldig bin) teste ich am Freitag mal. Zeigt er negativ an, warte ich ab was meine Mens macht ....

Du hast geschrieben, dass du nicht die Pille nimmst. Hast du bis vor kurzem die Pille genommen oder hormonell anders Verhütet, wenn ja muss sich dein Zyklus auf Grund der Hormonellen Umstellung erst einstellen. Wenn du bisher nur mit Kondom verhütet hast und du einen regelmäßigen oder relativ regelmäßigen Zyklus hast, muss sich nichts entwickeln oder umstellen.

Drücke dir die Daumen das es bald klappt oder schon geklappt hat !!!!

Gruß
Rena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 20:19

Hi
mir gehts genauso, bin in einer ähnlichen Situation. Hatte meine letzte Regel am 15. juni. Habe dann die Pille abgesetzt. Hab auch hin und wieder so ein komisches ziehen im unterleib und in der brust. manchmal ist mir auch übel, aber nicht zum -tschuldige den ausdruck- kotzen, sondern einfach so komisch. und schwindelig ist mir auch manchmal, das hab ich aber öfters!
und ich habe vorher geraucht, habe vor ca.2 wochen aufgehört, weil mir plötzlich so schlecht davon war, was ich früher nicht hatte. mir graust direkt davor. meine mens sollte dieses wochenende kommen, hoffe natürlich das nicht kommt, denke aber schon weil sich mein körper erst umstellen muss, denke ich. darum das ziehen und so. aber da es bei dir jetzt auch noch ist, weiß ich nicht ob das noch wegen dem umstellen ist. ich würde mal bis SO abwarten und dann nochmal einen test machen. wünsche dir auf jeden fall viel glück, wenns so schnell geklappt hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 20:26
In Antwort auf sonnie_12320206

Hi
mir gehts genauso, bin in einer ähnlichen Situation. Hatte meine letzte Regel am 15. juni. Habe dann die Pille abgesetzt. Hab auch hin und wieder so ein komisches ziehen im unterleib und in der brust. manchmal ist mir auch übel, aber nicht zum -tschuldige den ausdruck- kotzen, sondern einfach so komisch. und schwindelig ist mir auch manchmal, das hab ich aber öfters!
und ich habe vorher geraucht, habe vor ca.2 wochen aufgehört, weil mir plötzlich so schlecht davon war, was ich früher nicht hatte. mir graust direkt davor. meine mens sollte dieses wochenende kommen, hoffe natürlich das nicht kommt, denke aber schon weil sich mein körper erst umstellen muss, denke ich. darum das ziehen und so. aber da es bei dir jetzt auch noch ist, weiß ich nicht ob das noch wegen dem umstellen ist. ich würde mal bis SO abwarten und dann nochmal einen test machen. wünsche dir auf jeden fall viel glück, wenns so schnell geklappt hat!

Hi
Naja die Pille nimm ich ja seit ca einem Jahr nicht mehr. Also ist da eine hormonelle Umstellung wegen der Pille auszuschließen!
Haben aber immer aufgepasst in den Tagen wo mein Eisprung ist nicht miteinander zu schlafen. Aber nun haben wir eben gesagt wenns passiert dann passierts.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 20:53
In Antwort auf raisel_12267729

Hi
Naja die Pille nimm ich ja seit ca einem Jahr nicht mehr. Also ist da eine hormonelle Umstellung wegen der Pille auszuschließen!
Haben aber immer aufgepasst in den Tagen wo mein Eisprung ist nicht miteinander zu schlafen. Aber nun haben wir eben gesagt wenns passiert dann passierts.


lg

Achso
naja, dann ist es keine umstellung... naja, dann würde ich demnächst einen test machen, hört sich schon sehr schwanger an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 20:55
In Antwort auf raisel_12267729

Hi
Naja die Pille nimm ich ja seit ca einem Jahr nicht mehr. Also ist da eine hormonelle Umstellung wegen der Pille auszuschließen!
Haben aber immer aufgepasst in den Tagen wo mein Eisprung ist nicht miteinander zu schlafen. Aber nun haben wir eben gesagt wenns passiert dann passierts.


lg

...
denkst du, sind meine anzeichen eher wegen der umstellung meines körpers oder was sagst du dazu... bin auch so hilflos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 21:22
In Antwort auf sonnie_12320206

Achso
naja, dann ist es keine umstellung... naja, dann würde ich demnächst einen test machen, hört sich schon sehr schwanger an...

Also,
Ja das kann natürlich in deiner Situation schon davon kommen, dass du erst vor kurzem die Pille abgesetzt hast!
Ist aber schwer zu sagen, da ja eine jede Frau anders reagiert.

Ich hab vor kurzem einen Test gemacht und der war negativ.
Deshalb war ja meine Frage wie schnell sich die Schwangerschaftshormone entwickeln. Ob das auch von Frau zu Frau verschieden ist.

Aber so wies aussieht müssen wir mal abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 10:44
In Antwort auf tahnee_12692098

Hallo
ich würde dir empfehlen nach ausbleiben deiner Mens nochmal zu testen. Die sogenannten Frühtests können auch ein falsches Ergebnis anzeigen und bevor du noch mehr Geld für einen Test ausgibst, würde ich noch ein bisschen warten.
Bin in der selben Situation. Mein Mens müsste jetzt am 12.07. kommen, obwohl ich natürlich hoffe das sie weg bleibt!!!
Ich habe die gleichen Anzeichen wie du, habe aber noch keinen Test gemacht. Deshalb (weil ich nämlich auch ungeduldig bin) teste ich am Freitag mal. Zeigt er negativ an, warte ich ab was meine Mens macht ....

Du hast geschrieben, dass du nicht die Pille nimmst. Hast du bis vor kurzem die Pille genommen oder hormonell anders Verhütet, wenn ja muss sich dein Zyklus auf Grund der Hormonellen Umstellung erst einstellen. Wenn du bisher nur mit Kondom verhütet hast und du einen regelmäßigen oder relativ regelmäßigen Zyklus hast, muss sich nichts entwickeln oder umstellen.

Drücke dir die Daumen das es bald klappt oder schon geklappt hat !!!!

Gruß
Rena

Schwangerschaftssymtome - Test jedoch negativ
Hallo,

ich habe meine letzte Mens am 15. Juni gehabt, jedoch sehr sehr schwach. Ich nehme zwar die Pille, hatte jedoch erheblichen stress die letzten wochen und musste deshalb öfter brechen. Dann bin ich umgezogen vor zwei wochen und in dem ganzen stress hab ich 4 mal die pille vergessen. Rein theoretisch gesehen könnte ich in der 3. woche schwanger sein. vor 2 Wochen hatte ich erhebliche schmerzen in den beinen sodass mein freund mir die waden entstauen musste (er ist krankenpfleger). ein paar Tage später fing es an, dass ich andauernd pinkeln müsste und ich meine blase kaum anhalten konnte. ich hatte mir jedoch nichts dabei gedacht. seit 4 Tagen ist mir zunehmend übel und seit 2 Tagen schwellen meine Brüste an udn zwar so doll, dass die adern richtig hervortreten. Meine Arbeitskollegen kam vor zwei Tagen zu mir (ohne das sie von meinen symtomen wusste) und fragte mich ob ich schwanger sei, sie meinte ich hätte so ein glänzen in den augen.

Naja also hab ich gestern abend einen Test gemacht und dieser war negativ. Jedoch stand auf diesem Test, dass er ab der fälligen Periode anzuwenden ist, diese ist erst in ein paar tagen fällig. Aber meine Symtome werden immer schlimmer, ich sitze jetzt im Büro und mein BH fühlt sich an wie eine Schraubzwinge...

Ich habe die Einnahme der Pille jetzt abgebrochen und warte nun ab ob meine regel jetzt kommt oder nicht.
Könnte es jedoch sein das ich schwanger bin obwohl der test negativ war? Liegt das negative ergebnis vllt. daran das ich ihn abends anstelle von morgens gemacht habe? Hat jemand ähnliche erfahrungen?

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 11:00
In Antwort auf didimausi1985

Schwangerschaftssymtome - Test jedoch negativ
Hallo,

ich habe meine letzte Mens am 15. Juni gehabt, jedoch sehr sehr schwach. Ich nehme zwar die Pille, hatte jedoch erheblichen stress die letzten wochen und musste deshalb öfter brechen. Dann bin ich umgezogen vor zwei wochen und in dem ganzen stress hab ich 4 mal die pille vergessen. Rein theoretisch gesehen könnte ich in der 3. woche schwanger sein. vor 2 Wochen hatte ich erhebliche schmerzen in den beinen sodass mein freund mir die waden entstauen musste (er ist krankenpfleger). ein paar Tage später fing es an, dass ich andauernd pinkeln müsste und ich meine blase kaum anhalten konnte. ich hatte mir jedoch nichts dabei gedacht. seit 4 Tagen ist mir zunehmend übel und seit 2 Tagen schwellen meine Brüste an udn zwar so doll, dass die adern richtig hervortreten. Meine Arbeitskollegen kam vor zwei Tagen zu mir (ohne das sie von meinen symtomen wusste) und fragte mich ob ich schwanger sei, sie meinte ich hätte so ein glänzen in den augen.

Naja also hab ich gestern abend einen Test gemacht und dieser war negativ. Jedoch stand auf diesem Test, dass er ab der fälligen Periode anzuwenden ist, diese ist erst in ein paar tagen fällig. Aber meine Symtome werden immer schlimmer, ich sitze jetzt im Büro und mein BH fühlt sich an wie eine Schraubzwinge...

Ich habe die Einnahme der Pille jetzt abgebrochen und warte nun ab ob meine regel jetzt kommt oder nicht.
Könnte es jedoch sein das ich schwanger bin obwohl der test negativ war? Liegt das negative ergebnis vllt. daran das ich ihn abends anstelle von morgens gemacht habe? Hat jemand ähnliche erfahrungen?

Lieben Gruß

Naja....
würd sagen, du wartest noch ein paar tage ab und testest dann nochmal. weil so wie du das beschreibst, hört sich das schon sehr schwanger an... das passiert öfters das der test es erst später anzeigt, das war wahrscheinlich noch zu früh.
und am besten ist es du machst den test in der früh, heißt ja immer, das es in der früh besser sichtbar ist.

viel glück auf jeden fall.

ich bin auch grad am abwarten. hab auch ab und zu so komisches gefühl.... das ist so schirch, abzuwarten und keiner kann dir was sagen..
sollte dieses wochenende die mens bekommen, wahrscheinlich bekomm ich sie e, weil ich erst vor einem monat die pille abgesetzt hab und in der mitte des monats hatte ich unterleibsschmerzen, also so ein stechen, ziehen und in den brüsten auch, aber das war wahrscheinlich die umstellung oder? heut früh wars mir echt schlecht. aber bin mitn auto gefahren, das kanns ja auch sein. die hitze und so....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 11:05
In Antwort auf sonnie_12320206

Naja....
würd sagen, du wartest noch ein paar tage ab und testest dann nochmal. weil so wie du das beschreibst, hört sich das schon sehr schwanger an... das passiert öfters das der test es erst später anzeigt, das war wahrscheinlich noch zu früh.
und am besten ist es du machst den test in der früh, heißt ja immer, das es in der früh besser sichtbar ist.

viel glück auf jeden fall.

ich bin auch grad am abwarten. hab auch ab und zu so komisches gefühl.... das ist so schirch, abzuwarten und keiner kann dir was sagen..
sollte dieses wochenende die mens bekommen, wahrscheinlich bekomm ich sie e, weil ich erst vor einem monat die pille abgesetzt hab und in der mitte des monats hatte ich unterleibsschmerzen, also so ein stechen, ziehen und in den brüsten auch, aber das war wahrscheinlich die umstellung oder? heut früh wars mir echt schlecht. aber bin mitn auto gefahren, das kanns ja auch sein. die hitze und so....

lg


Naja vllt. hast du recht, ich denke auch das es viel zu früh war. aber ist es denn überhaupt möglcih so früh so heftige symtome zu zeigen? ich hab vergessen zu erwähnen das ich auch seit einigen tagen ein ziehen im unterleib habe und ich ab und an hitzewallungen habe. Gestern abend bin ich sogar um 19 uhr schlafen gegangen weil mir so schlecht war und hab bis heut morgen durchgeschlafen... es sind halt sehr viele symptome... aber ich bin echt so wahnsinnig ungeduldig. Manchmal glaube ich ich rede mir die symptome nur ein weil ich mich so darauf freue... naja kommt zeit kommt rat.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 11:11
In Antwort auf didimausi1985


Naja vllt. hast du recht, ich denke auch das es viel zu früh war. aber ist es denn überhaupt möglcih so früh so heftige symtome zu zeigen? ich hab vergessen zu erwähnen das ich auch seit einigen tagen ein ziehen im unterleib habe und ich ab und an hitzewallungen habe. Gestern abend bin ich sogar um 19 uhr schlafen gegangen weil mir so schlecht war und hab bis heut morgen durchgeschlafen... es sind halt sehr viele symptome... aber ich bin echt so wahnsinnig ungeduldig. Manchmal glaube ich ich rede mir die symptome nur ein weil ich mich so darauf freue... naja kommt zeit kommt rat.

lg


ja, mir gehts genauso. denke mir auch schon, dass ich mir das alles einbilder und einrede... ich glaub schon dass man die symptome jetzt schon haben kann. es gibt genug frauen, die sagen, sie haben schon am ende des 1. monats verschiedene symptome gehabt... aber du bist ja ganz arm dran, so viele gleich auf einmal...

aber ich finds arg, dass du ja hin und wieder die pille genommen hast, und das so schnell gegangen ist, wenns passiert ist...

wann solltest du deine mens bekommen?? auch dieses wochenende oder hab ich das überlesen?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 11:28
In Antwort auf sonnie_12320206


ja, mir gehts genauso. denke mir auch schon, dass ich mir das alles einbilder und einrede... ich glaub schon dass man die symptome jetzt schon haben kann. es gibt genug frauen, die sagen, sie haben schon am ende des 1. monats verschiedene symptome gehabt... aber du bist ja ganz arm dran, so viele gleich auf einmal...

aber ich finds arg, dass du ja hin und wieder die pille genommen hast, und das so schnell gegangen ist, wenns passiert ist...

wann solltest du deine mens bekommen?? auch dieses wochenende oder hab ich das überlesen?

lg


naja ich sollte die letzte pille eigentlich am dienstag nehmen demnach müssten meine mens mitte nächster woche kommen. Nun hab ich die einnahme der pille vor 2 tagen gestoppt und demnach müssten die jetzt kommen.

naja ich finds halt auch arg, aber die sache ist die das ich den ganzen monat über entweder gebrochen hab (vor stress) oder halt die pille ganz vergessen hatte. Zudem kommt noch hinzu das ich nach meiner letzten mens 4 tage gewartet habe bevor ich die pille wieder nehme, ich woltle den zyklus etwas nach hinten schieben dachte mir das da nix passieren kann.

Und vor allem der negative test, veranlasst einen dazu sich das einzubilden oder andere gründe zu suchen. Die vorstellung ein baby zu bekommen ist mir echt voll fremd. ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen wie sowas ist oder das sowas mir passiert....obwohl ich gern kinder hätte.

ich bin wohl echt arm dran... ich könnt heulen vor schmerzen gerade....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 12:31
In Antwort auf raisel_12267729

Also,
Ja das kann natürlich in deiner Situation schon davon kommen, dass du erst vor kurzem die Pille abgesetzt hast!
Ist aber schwer zu sagen, da ja eine jede Frau anders reagiert.

Ich hab vor kurzem einen Test gemacht und der war negativ.
Deshalb war ja meine Frage wie schnell sich die Schwangerschaftshormone entwickeln. Ob das auch von Frau zu Frau verschieden ist.

Aber so wies aussieht müssen wir mal abwarten

HORMONE
Also die Hormone sind innerhalb von 10 Tagen erst im Blut und im Urin feststellbar....aber bei manchen auch erst nach 14 Tagen 14 Tage sind immer besser denn dann ist es sicherer.

Lg Lika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 13:01
In Antwort auf didimausi1985


naja ich sollte die letzte pille eigentlich am dienstag nehmen demnach müssten meine mens mitte nächster woche kommen. Nun hab ich die einnahme der pille vor 2 tagen gestoppt und demnach müssten die jetzt kommen.

naja ich finds halt auch arg, aber die sache ist die das ich den ganzen monat über entweder gebrochen hab (vor stress) oder halt die pille ganz vergessen hatte. Zudem kommt noch hinzu das ich nach meiner letzten mens 4 tage gewartet habe bevor ich die pille wieder nehme, ich woltle den zyklus etwas nach hinten schieben dachte mir das da nix passieren kann.

Und vor allem der negative test, veranlasst einen dazu sich das einzubilden oder andere gründe zu suchen. Die vorstellung ein baby zu bekommen ist mir echt voll fremd. ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen wie sowas ist oder das sowas mir passiert....obwohl ich gern kinder hätte.

ich bin wohl echt arm dran... ich könnt heulen vor schmerzen gerade....

LG

Hilfe!!!!
Ich hab heut Blutungen bekommen. Sind aber leichter als sont! Kenn mich grad nimma aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2009 um 9:39
In Antwort auf raisel_12267729

Hilfe!!!!
Ich hab heut Blutungen bekommen. Sind aber leichter als sont! Kenn mich grad nimma aus.

Ich bins nochmal
Nachdem ich am WE eine starke und äußerst schmerzhafte blutung hatte bin ich gestern zum FA gegangen. Diese sagte mir das ich wohl schwanger war, aber durch den Abbruch der Pilleneinnahme, eine Fehlgeburt hatte!!!. Sie konnte es nur an den noch aktiven eierstöcken erkennen. Ich bin fix und Fertig, das war ein totaler schock für mich. Hätte ich das verhindern können? Aber man darf die Pille doch garnicht weiternehmen wenn man schwanger ist? ist die Pille also immer so gefährlich, falls man schwanger wird? Hätte ich sie zu einem späteren Zeitpunkt absetzen sollen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2009 um 12:14

Ja
ich hatte bereits weiter oben den hergang geschildert. ich hab in der ersten woche des zyklus ständig erbrochen und umzugsbedingt in der zweiten woche die pille mehrfach vergessen. Ich hatte einen begründeten verdacht (wie sich auch rausgestellt hat) anzunehmen das ich schwanger bin. Da die Einnahme der Pille sich fruchtschädigend auswirken kann, habe ich die pille abgesetzt. Meine ärztin meinte das sei richtig gewesen. sie meinte aber auch das dieses risiko das kind durch die abbruchblutung zu verlieren in jedem Fall gegeben wäre. Manche embryos überleben das, andere nicht, sagt sie. ich find es echt heftig eigentlich, da sowas öfter passiert das frauen durch einnahmefehler schwanger werden, da kann es ja wohl nicht angehen das ein Abruch der pilleneinnahme quasi wie die pille danach wirkt oder? Ich kann mir halt nur vorstellen, dass wenn ich weiter gewesen wäre, wäre vllt. die HCG-Konzentration hoch genug gewesen die blutung zu verhindern..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club