Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsdiabetes - Eure Erfahrungen

Schwangerschaftsdiabetes - Eure Erfahrungen

21. März 2018 um 12:20

Huhu   Ich suche Gleichgesinnte - oder zumindest weitere Erfahrungen  

Vor meiner Story erstnal die Fragen, die mich so brennend interessieren
// Was für eine Diabetes wurde bei euch festgestellt (Nüchternwert zu hoch, alle Werte hoch, doll zu hoch, gering zu hoch usw)? 
// Wie war der weitere Behandlungsverlauf mit Diabetologen usw? 
// Ist eure Ernährung umgestellt oder spritzt ihr Insulin? 
// Insulin: Wer spritzt wann wie viel/oft und wie lange schon? 
// Und so weiter - erzählt gern  

Ich bin bereits in der 34. SSW... Meinen Zuckertest habe ich um die 23. SSW oder so beim FA gemacht und wurde zu einem Diabetologen geschickt, weil mein Nüchternwert an dem Tag viiiiiiiiel zu hoch war  Beim Diabetologen gab es dann ein Messgerät und den "Auftrag", 6x täglich meine Werte zu messen.

Das tat ich (mehr oder weniger konsequent) die darauffolgenden zwei Wochen und stellte fest, dass meine Werte eigentlich alle soweit in Ordnung waren, bis auf ein paar KLEINE Ausreißer beim Nüchternwert. Meinen letzten Diabetologentermin hatte ich vor etwa einem Monat - da hieß es, alles super soweit und ich solle einfach erstmal weitermessen.

Sie sagte auch, würde der Nüchternwert weiter mal ausreißen könnte es sein, dass ich mir abends Insulin spritzen muss. Da der Wert aber nicht täglich zu hoch war -und auch nicht doll- hab ich das da schon skeptisch hinterfragt. Aber es hieß eben sowieso: Erstmal weiter messen. Nun sind die Wochen vergangen und ich muss gestehen, ich habe eine Weile nicht mehr gemessen.

Vor einer Woche griff ich dann zum Messgerät und stelle nun fest, dass (je nach Ernährung) meine Werte insgesamt "schlechter" sind. Sie sind nicht schlecht, aber der Nüchternwert ist eben öfter etwas zu hoch und auch abends hatte ich inzwischen mal einen Wert über dem Soll - wie gesagt, habe ich das Gefühl es hat auch mit der Ernährung zutun. Nun habe ich den nächsten Diabetologentermin und mir graut es davor, dass sie sagen könnte ich muss mich spritzen. Aus mehreren Gründen sehe ich das einfach anders... Daher interessiert es mich, wie der ganze Ablauf bei euch war  

Liebe Grüße, 
Kathi 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kinderwagen / Erfahrungsberichte zum Quinny (Zapp flex +) gesucht
Von: thais1405
neu
|
7. Januar 2018 um 0:02
Extreme Magen- und darmprobleme seit der Schwangerschaft. Wer noch?
Von: thais1405
neu
|
3. Dezember 2017 um 9:22
Extreme Magen- und darmprobleme seit der Schwangerschaft. Wer noch?
Von: thais1405
neu
|
3. Dezember 2017 um 9:22
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook