Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsdiabetes - Cupcakes --> Rezeptideen

Schwangerschaftsdiabetes - Cupcakes --> Rezeptideen

5. Januar 2014 um 20:12

Hallo ihr Lieben!

Leider habe ich Schwangerschaftsdiabetes bekommen und muss nun natürlich auf viele Lebensmittel verzichten.
Allerdings habe ich seit Tagen ein riesiges Verlangen nach Cupcakes! Habt ihr eine Idee, wie man die diabetes-geeignet zubereiten kann? Ich dachte zum Beispiel an Stevia oder Diätmarmelade zum Süßen...

Mehr lesen

5. Januar 2014 um 20:34

Süßstoff (mit Stevia kenne ich mich gar nicht aus)
würde ich statt Zucker nutzen und evtl ein Vollkornmehl.
Evtl. suchst du mal nach Weight Watchers bzw. Diätrezepten. Die ersetzen oft Zucker durch Süßstoff.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 21:29

Hey
also das mit dem Vollkornmehl würde ich auch so machen.
Stevia oder Süßstoffe würde ich in der Schwangerschaft allerdings weglassen, weil da ja nicht genau geklärt ist, was das Zeug für einen Einfluss auf das Ungeborene hat.
Ich würde vom Zucker her einfach so wenig wie möglich nehmen.

Vielleicht schaust du mal nach Logi-Rezepten, die achten ja auf nen möglichst ausgeglichenen BZ.

Guten Hunger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 21:39

Du kannst
Vollkornmehl nehmen und zum süßen ruhig Diabetikersueße. Habe ich in meiner ersten Ss auch genommen und war alles super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2014 um 16:47
In Antwort auf felix_11910192

Süßstoff (mit Stevia kenne ich mich gar nicht aus)
würde ich statt Zucker nutzen und evtl ein Vollkornmehl.
Evtl. suchst du mal nach Weight Watchers bzw. Diätrezepten. Die ersetzen oft Zucker durch Süßstoff.

Stevia ist schwierig und was wirklich schmeckt
Stevia ist ein schwieriges Thema. Ich probiere schon sehr lange mit Stevia zu süßen, bin aber bis vor kurzem, immer wieder auf die selben Probleme gestoßen.
-Reines Steviakonzentrat ist nicht dosierbar und es schmeckt bitter oder unerträglich süß.
-Flüssiges Stevia funktioniert, hat aber nicht das Volumen zum Backen.
-Stevia mit Maisdextrin oder so ähnlich ist Beschiss, da es keine Null-Kalorien hat und beim Backen auch nicht funktioniert und schmecken tut es auch nicht.
-Stevia von Nordzucker beinhaltet zwar Stevia aber auch 50% normalen Zucker.
Nun kamen neue Prodkukte mit Erythitrol hört sich doof an, ist aber nicht so. Erythitrol ist Zucker, der rein biologisch durch Hefen so verändert wird, dass der Körper diesen nicht mehr aufnehmen kann. Hierbei verliert das Produkt ca. 40% der Süße. Dieses wird kompensiert, durch die Untermischung von Steviakonzentrat.
-Vorteil: Endlich ein Produkt, dass Null Kalorien hat und die Konsistenz und Volumen wie Zucker, so dass man damit backen kann.
-Nachteil: Das untergemischte Steviakonzentrat schmeckt wieder bitter durch und wenn man dieses Produkt schüttet entsteht ein fast unerträglicher süßer Staub.
Dann habe ich endlich ein Produkt gefunden, das echt funktioniert. Hier ist das Erythitrol mit dem Stevia in einem festen Kristall verbunden. Kein bitterer Nachgeschmack und kein Staub mehr.
Ein weiterer Vorteil ist, dass es keine Nebenwirkungen, wie Blähungen etc. von klassischem Süßstoff hatt.
Es lässt sich wirklich wie Zucker verwenden und schmeckt auch. Ich habe bisher nur den Zucker im Kaffee Kuchen und den Kochzucker in Salatsaucen etc. ersetzt und habe in kürzester Zeit 3 Kg. abgenommen. Das coole ist ich musste auf nix verzichten.
Das Produkt habe ich gefunden unter
www.das-geschmackskontor.de . Es heißt meine Süße und schmeckt auch so. Es wird 1:1 verwendet und ersetzt so die Zuckerkalorien zu 100%
Nach vielen Versuchen und Geldausgebens, habe ich endlich Stevia mit Null Kalorien gefunden, das auch funktioniert. Mein Wunsch war Süßes zu essen, ohne zuzunehmen oder besser sogar abzunehmen. So macht Kaloriensparen Spaß. Man sollte sich einfach einmal vor Augen halten, dass1 Kg Zucker 4050 Kcal hat, was mal so eben dem Ernährungsbedarf einer normalen 40-jährigen Frau für zwei komplette Tage darstellt !!

viele Grüße Lisi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper