Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsdepression

Schwangerschaftsdepression

7. März 2011 um 19:16

Hallo ihr lieben in bin in der 18 ssw und habe starke Schwangerschaftsdepressionen denke öfter an Selbstmord was ich nie machen könnte genauso wie mich selbst verletzten aber die Gedanken sind da. ich weine sehr viel gehe seit monaten nicht mehr vor die Türe außer eben wegen der Schule oder zum FA-besuch.

Mein freund kann das glaub ich nicht ganz nachvollziehen was mich sehr verletzt

Geht es auch jemandem so wie mir ich wünschte manchmal sogar der kleine Krümel wäre nicht da und gebe ihm jetzt schon die schuld an allem was natürlich schwachsinn ist

Geht das nach der schwangerschaft mit Wochenbettdepressionen weiter oder habt ihr Tipps?

Wäre schön wenn ich antworten bekommen.

Lg.

Mehr lesen

7. März 2011 um 19:20

Hey Du
Wie weit bist du denn?
Ich hatte auch mal so ne Phase aber die ist auch wieder vorbeigagengen, aber so schlimm wie bei dir war es vielleicht nicht.
LG Gelika + Kitty ( 21+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 19:20

Meine
schwester hatte in der schwangerschaft mit meiner nichte auch starke schwangerschaftsdepressionen!. . Das ist zwar nicht üblich aber es kommt öfter vor als man denkt..
Die hormone spielen verrückt und hinzu kommt die angst und sorge um die ganze lebensumstellung.
Hab nur mut, das geht vorrüber!
Ich drück dich ganz fest und hoffe das du viele menschen um dich hast, die dich aufbauen!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 19:28
In Antwort auf marla_12148123

Hey Du
Wie weit bist du denn?
Ich hatte auch mal so ne Phase aber die ist auch wieder vorbeigagengen, aber so schlimm wie bei dir war es vielleicht nicht.
LG Gelika + Kitty ( 21+2)

Danke für die Antwort
Bin in der 18 ssw.

Ja ich hatte auch schonmal so eine ähnliche Phase die war nach einigen Wochen aber wieder vorbei aber diesmal ist es bei weitem schlimmer ... mache mir große sorgen.

Meint ihr ein Psychologe wäre angebracht vielleicht kann der mir helfen oder der Frauenarzt?
ich schäme mich etwas mit meinem Arzt darüber zu reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 19:31

Hallo!
Hallo!
Schwangerschaftsdepressionen sind garnicht so unüblich, wie man denkt, aber wenn du Selbstmordgedanken hast solltest du das deinen FA und/oder Hebamme sagen.
Hattest du vor der SS schon Depressionen?
LG Unforgettably + Babygirl Leonie Sophia 24.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 19:38

Hallo Babe,
ist auch immer wieder ein Thema, was mich sehr bewegt.

Ich habe vor zwei Jahren auch an starken Depressionen gelitten.
Allerdings war ich nicht schwanger.
Weiß aber trotzdem, wie du dich fühlst und wie schwer sowas ist und wie sehr es an den Nerven zerrt!

Am Anfang der Schwangerschaft leiden da wohl einige Frauen drunter, aber bei dir hört es sich für mich persönlich nach einer richtigen Depression an und damit ist nicht zu spaßen!

Grad auch mit deinen Selbstmordgedanken, spätestens da muss richtig was unternommen werden!

Ich an deiner Stelle würde das mal bei deinem Arzt ansprechen, auch dass du solche Gedanken hast und dieser wird dich wahrscheinlich an einen Therapeuten überweisen!

Du bist noch ganz am Anfang deiner Schwangerschaft, da kannst du noch viel dran arbeiten bevor dein Baby kommt.

Da kommt noch eine harte Zeit auf dich zu, aber denk immer dran oder sag dir, auch wenn du's zum jetzigen Zeitpunkt nicht glauben kannst, es werden auch wieder bessere Zeiten kommen und du wirst dich richtig an deinem Baby erfreuen können! Und solche Gedanken sind absolut normal!

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute!

LG, butterfly mit babygirl, 35.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 19:55

Hey kleen
Ich würde auf jedenfall raten mit jemandem darüber zu sprechen, kann dir nur helfen und solche Sachen wir Depressionen können immer tiefer und stärker werden.
Vielleicht mit nem Psychologen, das brauch dir auch nicht peinlich sein, die kennen sich damit gut aus.... und können dir helfen..was meinst du ?
LG Geli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 20:07

Hey
ich leide da auch drunter, zwar nicht so doll... und ich wünsche mir nie dass es meinen Krümel nicht gäbe... aber ich bin sehr oft traurig und weiss garnicht warum... würde am liebsten nur schlafen, aber auch wieder nicht..... bin antriebslos....und naja..

Hatte ich vor meiner schwangerschaft aber auch schon.
Ich würde sagen du holst dir hilfe.... vll eine hebamme mit der du sprichst?!
Oder einen Therapeuten.
Ich gehe einmal die Woche zur Therapie... habe zwar nie lust ,aber vll hilft es.

Bleib nicht allein.

Ich denk an dich,
alles liebe
fee und 18.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 8:23


hey muss sagen ich war vor der ss schon depressiv vor meinem freund noch mehr als seitdem ich mit ihm zusammen bin..
mach mir auch vorwürfe oft ob ich stark genug bin für den kleinen ob ich das packe ich mein, mein freund ist ja auch noch da nur es verbindet uns jetzt wirklich etwas und hab oft angst was wenn mal was anders ist er mich betrügt ich könnte nicht mit ihm zusammen bleiben und was is dann mit dem kleinen das ist meine angst.. obwohl er treu ist aber was weiß man schon...

kann dich gut verstehen mein vowürfe mach ich den klein nicht an selbstmord denk ich auch nicht mehr seit vor der ss i mag nur oft wegrennen oder wäre of gern nicht da..

lg dani 21ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen