Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsdepression

Schwangerschaftsdepression

26. Februar 2009 um 1:31



Hallo ihr Lieben !


Wer von euch hat auch Schwangerschaftsdepressionen im Moment

Was kann man denn dagegen machen


lg,maki+babyboy inside 36ssw

Mehr lesen

26. Februar 2009 um 11:22

?
wo liegen denn die ursachen deiner depris?hat es direkt was mit der ss zu tun oder andere faktoren wie zbsp beziehungsstress oder körperveränderungen?ist schon ne hormonelle umstellung...
diverse freizeit-aktivitäten wie yoga oder tai chi-evtl schwimmkurs für schwangere könnten dich vielleicht aufpeppen,auch nahrungsmittel die glückshormone freisetzen würd ich mal ausprobieren (muss nicht direkt schoki sein obst,tee mit bissel ingwer etc...
wenns wirklich übel ist würde ich eine gesprächs-therapie wagen,da bekommst du eh 1x in der wo oder 1x alle 2 wo einen termin-musst dein job nicht aufgeben deswegen
ich wünsch dir was-LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 18:33
In Antwort auf liv_12653298

?
wo liegen denn die ursachen deiner depris?hat es direkt was mit der ss zu tun oder andere faktoren wie zbsp beziehungsstress oder körperveränderungen?ist schon ne hormonelle umstellung...
diverse freizeit-aktivitäten wie yoga oder tai chi-evtl schwimmkurs für schwangere könnten dich vielleicht aufpeppen,auch nahrungsmittel die glückshormone freisetzen würd ich mal ausprobieren (muss nicht direkt schoki sein obst,tee mit bissel ingwer etc...
wenns wirklich übel ist würde ich eine gesprächs-therapie wagen,da bekommst du eh 1x in der wo oder 1x alle 2 wo einen termin-musst dein job nicht aufgeben deswegen
ich wünsch dir was-LG

@okidoki29 !
Erstmal Danke für deinen Beitrag !

Hmm, also das ist ja mein Problem..... Es hängt von VIELEN Faktoren ab.... Doch je näher die Geburt meines Sohnes rückt, desto mehr verfalle ich in Traurigkeit, Trübheit und vorallem in Angstzustände...

Ich gehe nur aus dem Haus, wenns auch wirklich nötig ist, wie zum Bsp: VU bei meinem FA oder zum CTG bei meiner Hebamme.
Ans Telefon traue ich mich auch nur ganz selten..

Ich glaube zu wissen ,was das Hauptproblem des Ganzen ist, nur mag ich es mir nicht selbst eingestehen,da ich weis, dass ich damit nicht alleine was regeln kann sondern nur, indem ich Hilfe einer Psychologin aufsuche. Doch das ist wiederum auch ein Problem, da ich Angst vor Psychologen habe, aufgrund eines Erlebnises meiner Kindheit...Wohlmöglich wird dies der Auslößer des ganze sein....hm....

Zudem kommt ja noch hinzu, das ich glaube, das der Kinsdvater mir meinen Sohn wegnehmen will.....

Hm...ich weis nicht....

Heute war ich wieder bei meiner VU ... Und nach der Untersuchung fragte mich mein FA, ob er denn noch was für mich gutes tun könnte....Zu gern hätte ich mich bei ihm ausgeschüttet, doch auch hier hatte ich versagt aus lauter Angst.

Ich fühle mich eigentlich schon sooo schlecht, das ich nix lieber tun würde, als so schnell es geht ins Krankenhaus zu fahren und den Rest bis zur Geburt dort zu verbringen...Dort würde ich mich etwas wohler und geschützter fühlen denke ich... aber das ist mal wieder eine total bescheuerte Idee,....die würden mich doch eh wieder Heim schicken und mich bestimmt für bescheuert halten...hm...weis nicht....

Ich bin nur am weinen.... Tagsüber schlafe ich sehr viel....naja um ehrlich zu sein eigentlich nur...so verhoffe ich mir und rede mir auch rein, das die tage bis zur Geburt schneller vergehen...

Hm...ich weis nicht....


LG, maki+babyboy inside ( 37SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 18:48

@Lisa


Danke für deinen Beitrag.

lg,maki+babyboy inside ( 37ssw )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 23:53

Selam hana !!!


Schön auch wieder mal von dir zu hören !

Danke für deinen rat, werde sie mir mal so gut es geht zu Herzen nehmen !
Und schön das du auch nen Iljas bekommst, so wie ich !

lg,maki+babyboy inside ( 37 SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram