Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsanzeichen oder Zyste

Schwangerschaftsanzeichen oder Zyste

3. Januar 2016 um 20:30 Letzte Antwort: 6. Januar 2016 um 14:15

Guten Abend ihr Lieben,

ich war immer stille Mitleserin aber nun wende ich mich auch mal an euch.

Vorab, ich weiß das ihr mir nicht sagen könnt was nun bei mir zutrifft aber vielleicht hat jemand Lust sich mit mir auszutauschen.

Ich fange mal von vorne an:
Ich habe im August meine Pille abgesetzt und Ende November meine Periode dann das erste mal gehabt. Mein Mann und ich hatten mit Kondom verhütet.
Meine Periode war einen Tag, für mich, stark und ansonsten mittelmäßig. Hatte es schlimmer vermutet.
Nun warte ich mal wieder auf meine Mens, da ich sie bis heute, seit November, noch nicht hatte.
Wirklich verhütet haben mein Mann und ich nicht, wir haben Coitus Interruptus angewendet. Wir wissen, dass das keine wirkliche Verhütungsmethode ist. Wir wollen Ende diesen Jahres mit dem "richtigen" üben beginnen aber wenn sich doch nun vorher schon jemand durch schummelt wäre das für und auch nicht schlimm! Wir haben beide einen festen Job und bauen gerade unser Eigenheim auf.

Nun zu meinen Symptomen:
Seit über einer Woche ist mir ständig, vor allem abends, übel
Ich habe empfindliche Brustwarzen bekommen
Ich habe einen totalen Blähbauch!!! Meine Schwester sagte schon Ich sehe aus wie im 4. Monat schwanger
Ich bin launischer
Und ich kann keinen Alkohol mehr trinken (nicht mal an Silvester ein Glas Sekt zum anstoßen)
Ich habe nun schon 2 schwangerschaftstests gemacht die allerdings negativ waren.
Nun befürchte ich dass es eventuell auch eine Zyste sein könnte? Ich hatte noch nie selber eine Zyste habe aber gelesen das Zysten auch solche Symptome haben könnten?!
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?
Sorry für den langen Text und schon mal ein Riesen DANKE an euch

Mehr lesen

3. Januar 2016 um 20:34

Noch etwas...
Ach und noch etwas...
Manchmal könnte ich nur noch essen dann hab ich doch auf einmal keinen Appetit mehr
Und ich hab das Gefühl meinen Darm nicht mehr richtig entleeren zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2016 um 14:15

Geh ambesten zum fa
Hey meine liebe, also das hört sich natürlich alles nach einer Ss an, natürlich kann leider auch eine Zyste solche Beschwerden hervorrufen. Normalerweise ist es so das dein Körper ca 1 Jahr, nach absetzten der Pille braucht um wieder dem gewohnten Zyklus zu erlangen. Es gibt aber auch Ausnahmen wo eine Ss schon in den Folgemonaten geschieht. Bei meiner großen Schwester war es auch so Pille abgesetzt ein Monat später ca hieß es dann herzlichen Glückwunsch du wirst Tante. Und wegen dem negativen Test, ja es kann sein dass das Schwangerschaftshormon noch zu gering in deinem Urin vorhanden ist. Ambesten solltest du wirklich zum FA gehen der schaut sich dann deine Schleimhaut an wie gut diese aufgebaut ist. Zudem kann der FA einen Sst auch mit deinem Blut machen. Dieser ist genauer dauert aber auch so um die 2 Tage. Also mache einen Termin beim FA. Du müsstest auch schnell einen bekommen wenn du mit angibst Verdacht auf eine Ss zu haben. Ich hoffe ich konnte dir bissal weiterhelfen. Ich wünsche dir viel Glück dass das Ergebnis so ausfällt wie du es dir wünschst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Positiv getestet
Von: an0N_1270660199z
neu
|
6. Januar 2016 um 14:00
9 tage überfällig sst negativ. trotzdem schwanger?
Von: luna199211
neu
|
6. Januar 2016 um 13:55
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook