Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftsanzeichen jetzt schon?

Schwangerschaftsanzeichen jetzt schon?

22. August 2018 um 23:38

Hallo!

Also mein Freund und ich hatten am 14.08 GV, laut FA hätte ich am 16. Meinen ES.

Paar Tage nsch meinem ES hatte ich unerklärliche müdigkeit, Kopfschmerzen und leichte übelkeit.

am 21. Hatte ich eine schmierblutung.
ausserdem kamen unterleibs-pieksen, leichte depressive verstimmung und echt krasse stimmungsschwankungen dazu.

Meine Periode sollte am 31.08 kommen..
kann man so früh schon Symptome, die auf eine SS hindeuten, haben?

LG ♡*hibbelig*

Mehr lesen

13. November 2018 um 11:23
In Antwort auf user2042

Hallo!

Also mein Freund und ich hatten am 14.08 GV, laut FA hätte ich am 16. Meinen ES.

Paar Tage nsch meinem ES hatte ich unerklärliche müdigkeit, Kopfschmerzen und leichte übelkeit. 

am 21. Hatte ich eine schmierblutung.
ausserdem kamen unterleibs-pieksen, leichte depressive verstimmung und echt krasse stimmungsschwankungen dazu.

Meine Periode sollte am 31.08 kommen..
kann man so früh schon Symptome, die auf eine SS hindeuten, haben? 

LG ♡*hibbelig*

Natürlich können die Schwangerschafts-anzeichen von Frau zu Frau in Art und  Ausprägung variieren. Die meisten Frauen mit Kinderwunsch warten nach dem Absetzen der Pille gespannt auf erste Anzeichen einer Schwangerschaft, wie zum Beispiel Übelkeit, Erbrechen oder empfindliche Brustwarzen. Diese werden aufgrund der hormonellen Umstellung hervorgerufen, sind aber gerade in den ersten Schwangerschaftswochen natürlich noch sehr unsichere Hinweise. 
Viele Schwangere berichten, dass sie als erstes Zeichen ein Spannungsgefühl oder Ziehen in den Brüsten bemerkt haben. Schon kleinste Berührungen können als stark unangenehm empfunden werden. Verursacht werden diese Spannungsgefühle durch die Hormone Östrogen und Progesteron, die die Brüste anschwellen lassen. Der Hormonspiegel pendelt sich nach den ersten drei Monaten wieder ein, so dass dann die starke Empfindlichkeit der Brüste in der Regel nachlässt. 
Unsichere Schwangerschaftsanzeichen:
-Übelkeit 
-Heißhunger 
-Verstopfung
-gesteigerter Harndrang
-vermehrter Speichelfluss
-Müdigkeit
-Kopfschmerz, Schwindelgefühle
-leichte Einnistungsblutung und Einnistungsschmerz
-vermehrter Ausfluss
-Brustspannen, Vergrößerung der Brustwarzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 11:46

also unabhängig davon, dass der thread nicht mehr ganz aktuell ist...

man kann durchaus schon so früh schwangerschaftsanzeichen haben. sobald die fusion von eizelle und spermium stattgefunden hat, fängt der noch nicht eingenistete embryo doch schon an, hormone zu produzieren und abzugeben? ich hab's jedenfalls tatsächlich ab dem 1. tag nach gv gemerkt. hätte auch geschworen, das kann nicht sein, das muss einbildung sein (dabei war ich überzeugt, es sei nichts passiert), aber die symptome haben angehalten, der test war positiv und nun werden wir das wunder bald in den armen halten... daher musste ich mich selbst auch korrigieren, es ist tatsächlich möglich, so schnell etwas zu merken!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 12:30

wie gesagt... hätte ich bis vor ein paar monaten absolut so unterschrieben, keine frage, wurde nur durch eigene erfahrung anders belehrt... (bin aber nach wie vor der meinung, dass es, wenn man wirklich schwanger werden will, in den meisten fällen wunschdenken sein wird. nur war ich, wie gesagt, ja selber ganz und gar nicht davon ausgegangen, dass etwas passiert sei, also kann es das nicht gewesen sein...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2018 um 20:35


Hallo, ich und mein Mann wünschen uns schon länger ein Kind nur leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt. Wir sind in einem Kinderwunschzentrum und bei mir würde am 31.10 eine Insemination durchgeführt. In zwei Tagen soll meine Blutungen kommen und ich hatte nun heute morgen einen kleinen hellrosa Fleck am Toilettenpapier. Seitdem war nichts mehr heute den ganzen Tag.  Mir ist auch seit zwei Tagen morgens übel. Könnte es sein das es eine Einnistungsblutung ist? Hat damit jemand Erfahrung?  

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2018 um 10:15

kann es wohl schon sein (ich glaube, ich hatte auch kurz bevor meine tage hätten kommen sollen so einen hellen kleinen fleck, wenn ich mich recht erinnere) - aber so ganz am anfang ist alles möglich, und grad wenn man sich ja schon länger ein kind wünscht, fängt man bestimmt schneller an, mögliche vorzeichen so zu deuten.. aber wenn deine tage jetzt wirklich nicht kommen, kannst du ja schon bald testen, dann weisst du's auf sicher! ich wünsch euch auf jeden fall viel erfolg und dass euer wunsch bald in erfüllung geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2018 um 15:54
In Antwort auf nii.na

kann es wohl schon sein (ich glaube, ich hatte auch kurz bevor meine tage hätten kommen sollen so einen hellen kleinen fleck, wenn ich mich recht erinnere) - aber so ganz am anfang ist alles möglich, und grad wenn man sich ja schon länger ein kind wünscht, fängt man bestimmt schneller an, mögliche vorzeichen so zu deuten.. aber wenn deine tage jetzt wirklich nicht kommen, kannst du ja schon bald testen, dann weisst du's auf sicher! ich wünsch euch auf jeden fall viel erfolg und dass euer wunsch bald in erfüllung geht!

Dankeschön ich würde mir echt wünschen das es geklappt hat. Wenn meine Tage bis Freitag nicht kommen dann kann ich testen. Im KWZ sagten sie ich kann ab dem 16.11 testen. Drück mir die Daumen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2018 um 16:05

Mach ich!
Und mach den Test unbedingt morgens mit dem konzentrierten Urin, grad wenn's ja eher früh ist, damit das Ergebnis eindeutiger ist... Ihr habt ja dann bestimmt noch einen Bluttest im Kiwu-Zentrum, dann habt ihr's auf Nummer sicher..
Viel Glück!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Meinung Ovus
Von: ja.cky
neu
14. November 2018 um 0:48
Hilllfffeee
Von: mamlady
neu
13. November 2018 um 12:36
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen