Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwangerschafts-Test-Problematik

Schwangerschafts-Test-Problematik

11. März 2016 um 21:53 Letzte Antwort: 12. März 2016 um 6:38

Guten Abend Gemeinde.

Heute beim GV mit meiner Freundin ist das Kondom geplatzt.
Sie nimmt nicht die Pille.

Sie nimmt ein homöopathisches Mittel(gegen eine Zyste an ihrem Arm).
Sie kriegt dadurch nicht ihre Monatsblutung.

Nun ist die Befürchtung der evtl Schwängerung vorhanden.

Laut Internetrecherche ist trotz nicht vorhandener Monatsblutung eine Schwangerschaft möglich.

Bleibt jetzt nur die Möglichkeit der Frauenärztlichen Untersuchung übrig um herauszufinden ob sie schwanger ist?

Schnelltest's funktionieren ja nun nicht mehr.... oder?

Danke ...

Mehr lesen

11. März 2016 um 23:28

Schwangerschaft
Prinzipiell ist eine Schwangerschaft auch ohne Monatsblutung möglich, WENN sie einen Eisprung hätte. Wenn sie nie blutet hat sie aber wahrscheinlich auch keinen Eisprung. Allerdings ist das keine Garantie, nur eine Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Homöopathische Mittel können die Periode nicht unterdrücken! Oder meinst du Naturheilmittel? Das ist ein großer Unterschied! Was nimmt denn deine Freundin? Sollte es tatsächlich nur etwas homöopathisches sein, so liegt die ausbleibende Periode definitiv nicht daran, sondern hat andere Gründe.

Es gibt keine Schwangerschaftsschnelltests. Weder für den Hausgebrauch noch beim Arzt. Eine Schwangerschaft ist generell erst ca. 14 Tage nach dem Eisprung feststellbar. Da ihr nicht wisst ob und wann sie einen Eisprung hat, wären es bei euch sogar erst 19 Tage nach dem Unfall-Sex. Und dann kann sie einen Urintest zu Hause machen, dafür muss sie nicht zum Arzt. Wenn der allerdings positiv ist, dann IST sie bereits schwanger und erwartet ein Kind. Dann werdet ihr Eltern oder müsst abtreiben.

Es gäbe jetzt noch die Möglichkeit die Pille danach zu nehmen. Das ist allerdings eine Hormonbombe, die man nicht zum Spaß einnehmen sollte. Sie hat keine verhütende Wirkung, sondern verschiebt den Eisprung um fünf Tage. Diese Pille danach kann bis zu 72 Stunden nach dem Unfall-Sex genommen werden, wobei sie die größte Wirkung innerhalb von 24 Stunden hat. Kam es allerdings bereits vor der Einnahme zu einem Eisprung (zum Beispiel heute oder morgen früh), dann nutzt die Pille danach leider auch nichts mehr. Dann kann deine Freundin trotzdem schwanger werden.

Gefällt mir
12. März 2016 um 6:38

Wenn ihr Gesten gv hattet, warum besorgt sie
Sich dann nicht die pille danach ?

Gefällt mir