Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwangerschaft und Männer, er kümmert sich nicht

24. Januar 2016 um 16:45 Letzte Antwort: 25. Januar 2016 um 7:51

Hallo ihr Lieben,

ich habe zurzeit etwas Probleme mit meinem Verlobten und muss mir das deswegen mal von der Seele schreiben. Ich bin jetzt in der 26. SSW und mittlerweile ist mein Bauch schon ziemlich groß. Der kleine Mann bewegt sich schon ordentlich, nachts schlafe ich sehr schlecht und tagsüber habe ich oft Schmerzen im Steißbein. Und meinen Freund scheint das alles irgendwie nicht wirklich zu interessieren. Ich will jetzt nicht sagen, das ihm das scheißegal ist, aber ich würde mir mehr Aufmerksamkeit von ihm wünschen, kennt ihr das? Ich steh zu z.B. voll auf Massagen und immer wenn ich ihn mal frage könntest du vielleicht mal ist er genervt oder er macht es 5 Minuten total lustlos oder wenn ich ihm sage, dass das Baby sich gerade bewegt kommt so ein aha. Wieso legt er nichtmal seinen Kopf auf meinen Bauch und versucht etwas zu spüren. Kommen wir zum Punkt Haushalt, ganz schlimm ! Ich habe schon immer mehr gemacht, weil er einfach nicht so der sauberste ist aber es wird einfach immer anstrengender und wenn ich mal gewischt oder gesaugt habe merke ich es auch sofort im Steiß und das habe ich ihm auch gesagt, aber Unterstützung kommt wenig bis gar nicht. Das sind alles so Punkte die einem in der SSW natürlich zusetzen, kennt ihr diese Probleme ? Bin ratlos und weiß nicht was ich machen soll..
LG,Johanna

Mehr lesen

24. Januar 2016 um 17:43

Ich denke
Dass das ein Stück weit auch normal ist. Du kannst deinen freund ja schlecht zwingen dich zu massieren. Ich zb mag sowas such gerne und hatte auch während der ss arge rückenschmerzen. Ich habe nicht einmal eine Massage bekommen! Und das obwohl er es wusste, einmal hat er es gemacht aber das konnte ich nicht so richtig genießen da ich da gerade in den wehen lag um meinen kleinen zu bekommen also nimm es nicht so schwer. Versuch es mal mit Wärme, hat mir geholfen
Lege seine Hand doch einfach mal auf deinen bauch,wenn das kleine tritt. Mein freund war auch so wie deiner. Aber ich denke das es daran liegt das sie nicht mit unserem wachsenden bauch anfangen können. das mit dem Haushalt ist zwar ärgerlich aber wenn dein freund von Natur aus so ist wirst du da wahrscheinlich nicht viel bewirken können. Setzte dich doch sonst mit ihm zusammen und rede mit ihm über deine bedenken.
Und keine Sorge seitdem mein kleiner da ist wird er von seinem Papa abgöttisch geliebt. Auch wenn dein freund jetzt noch nichts mit deinem Bauch anfangen kann so wird sich das ändern wenn er euer kleines zum ersten mal sieht. Männer sind manchmal etwas kompliziert die sehen die Veränderungen ja nur von außen hab ein bisschen Nachsicht es wird sich ändern

Gefällt mir

24. Januar 2016 um 18:16

Also ich finde das er sich echt etwas mehr angagieren
Könnte. Grad was Haushalt angeht. Ich mein mit großen Bauch und steissbeinschmerzen ist das echt anstrengend. Ich würde ihn auch mal direkt drauf ansprechen ( allg auf die komplette Situation) setzt euch doch mal in einem ruhigen Moment zusammen und du schilderst ihm sachlich ( nicht im vorwurfsvollen Ton ) wie es dir mit seinem Verhalten geht. Vlt ist es ihm echt nicht so bewusst. Aber ich kann dich gut verstehen. Alles gute euch

Gefällt mir

24. Januar 2016 um 18:26

Hi!
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Mein Mann kann mit meinem Babybauch nix anfangen und ist da wenig bis gar nicht daran interessiert. War in der 1. ss auch schon so... Die Tage sagte er auch, dass das für ihn gar nicht real ist, erst wenn es dann da ist. Er war auch nicvt bei einer Ultraschalluntersuchung dabei, das ist irgendwie alles nix für ihn. Dafür weiß ich aber, dass er feuer und flamme ist, wenn die Maus auf der Welt ist, dann ist er nicht mehr zu bremsen
Ja und den Haushalt mach ich auch allein, aber das mach ich immer, ist somit nix neues Aktuell ist es halt unregelmäßiger, aber da sollte er sich mal beschweren, dann gäb's was um die Ohren
Massagen bekomme ich allerdings, zwar auch nicht mit heller Begeisterung, aber immerhin Es soll ja Männer geben die da ganz anders sind, aber dass ich in den Genuss nicht kommen werde war mir klar Du bist also nicht allein

Liebe Grüße

Jeannine
38. ssw

Gefällt mir

25. Januar 2016 um 7:51

Hey
Ja ich kenne das auch.
Bei Männern ist das halt irgendwie was anderes, die können sich da nicht hinein versetzen. Die können sich nicht vorstellen wie anstrengend das wirklich ist vorallem wenn man Beschwerden hat.
Bei meinem ersten Sohn ist der Papa einmal mit zum Ultraschall gegangen und hat sich dann beschwert das er darauf nichts erkennen kann. Er hat auch nur ein mal am Bauch gefühlt. In der jetzigen ss wAr er gar nicht mit bzw hat auch nie den Bauch gestreichelt.
Allerdings hilft er mir im Haushalt und das kann dein mann jawohl auch machen. Kleinigkeiten reichen ja schon aus, dass würde ich ihm klar machen.
Mein Mann ist übrigens ein ganz ganz toller Papa und macht alles mit unserem Sohn und So wird es auch mit unserem zweiten Baby sein
Lg

Gefällt mir