Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft und Konisation

Schwangerschaft und Konisation

23. Juni 2014 um 16:51 Letzte Antwort: 25. Juni 2014 um 13:45

Hallo ihr lieben
Nun hatten wir vor an einem 2ten Kind zu basteln.
Leider hatte sich dann vor einigen Monaten einen fiesen HPV Virus herausgestellt, der entfernt werden muss.
letzten Monat sollte es soweit gewesen sein, dass mir das auffällige Gewebe an der Gebärmutter entfernt werden sollte
Allerdings lag ich an dem Tag flach mit nem Grippe Infekt.
Mein Mann und ich haben in der Zeit mit Kondom verhütet (was sehr schlecht klappt).
(hatte aufgrund unseres Kinderwunsches die Pille vor nem halben Jahr abgesetzt.)
Nun steht der nächste OP Termin am 27.06 an.

Am 18. Ist es dann passiert...
Das blöde gummi ist gerissen ausgerechnet an DEM Tag wo ich meine Eisprungschmerzen+ brustschmerzen+ super Cervix.

Nun weiß ich nicht recht wie ich voran gehen soll...
Am 27.06 (OP Termin) wird man wohl noch nicht positiv testen können.
Den Op termin würde ich auch nicht gern ein zweites mal verschieben wollen, da ja dieses Gewebe dringend weg muss...
hat jemand Erfahrung mit Konisation in der Früh SS?

ich bin super Dankbar für alle Antworten.


Mehr lesen

24. Juni 2014 um 18:29


Schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2014 um 21:22

Ich würde schauen
also ich hatte letztes Jahr ein koi und bin jetzt schwanger ..

wie ist dein ppa wert denn gewesen und CIN ???

Also nachdem die abstriche positiv sind hast du meist noch 2 Jahre zeit ehe sich daraus krebs entwickelt . ich würde abwarten . immer fleißig abwarten und schauen wie sich die ppa werte verändern ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2014 um 13:45

Oman. .
Habe gerade meiner Ärztin ne Mail geschrieben, da ich sie telefonisch nicht erreiche ob ich die Konisation evtl verschieben könnte.
Aber die Arzthelferin sagte schon (ohne die werte zu kennen)
Das wir die wohl nicht verschieben sollten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram