Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft und Basaltemperatur

Schwangerschaft und Basaltemperatur

8. November 2009 um 0:43

Hallo. Ich habe am 1.10. mit der Pille aufgehört und mit dem Ladycomp zu messen angefangen. Am 4.10. kamen dann meine Tage und meine Temp lag so um 36,5 Grad.

Nach meinen Tagen ging sie runter auf ca. 35,9 (recht konstant, höchstens bei 36,1). Ich hatte am 13. Tag nach dem ersten Zyklustag Sex und das Kondom riss und wir haben's erst danach gemerkt.
Am 15. Tag hatte ich abends einen Blähbauch und Ziepen im Unterleib bis zum 16. Tag (Temp noch unten), also wohl meinen Eisprung. Da ich die Pille 12 Jahre genommen habe, hab ich keine Ahnung mehr, wie der sich anfühlt.

Am 17. Tag konnte ich nicht messen, weil ich den Messzeitraum verpasst hab, weil ich ich die halbe Nacht mit dem Hund raus musste.

Ab dem 18. Tag stieg die Temperatur langsam aber stetig auf bis 36,5 Grad, wäre also ein Indiz für den Eisprung.

Am Sonntag (1.11.) hätten meinte Tage kommen müssen, ich hatte auch ein komisches Gefühl im Bauch, aber irgendwie anders als bei der Menstruation.
Meine Temp blieb oben.

Montag bis Donnerstag ziepte und piekte es rechts und links manchmal richtig heftig im Unterleib (Leistengegend), mir war schwindelig und ich war ziemlich müde und platt, Rückenschmerzen kamen hinzu, die Temp stieg bis Donnerstag auf 36,68. Ach und Verstopfung hab ich seit Sonntag. Meine Brüste sind aber nur wie ein paar Tage vor meinen Tagen, also nur etwas druckempfindlicher innendrin, nicht die Brustwarzen.

Dann habe ich Donnerstag einen Test gemacht, eindeutig negativ, Tage kamen nicht bis Samstag, Temp gestern 36,5.


Dann die Temp heut morgen: 36,29.
Heute war ich nachmittags plötzlich wie vor den Kopf geschlagen, wie Watte im Kopf, Kopfschmerzen und totmüde.

Jetzt hab ich, glaub ich, meine Tage ein wenig.

Da nun die Temp etwas gefallen ist, müsste ja nun sicher sein, dass das richtige Tage sind und ich nicht schwanger bin, oder?

Dieses Ziepen und manchmal richtiges Stechen (ganz anders als Tage) hat mich halt sehr verwundert, ich nehme aber an, das könnte auch vom Pille-Absetzen kommen?
Da ich den Test aber nach Ausbleiben der Regel gemacht habe, sollte er doch richtig gewesen sein, oder - es war auch ein teurer aus der Apotheke?

Was meint Ihr, könnte ich trotz negativem Test und Periode (sieht zumindest bis jetzt so aus) schwanger sein? Dann müsste doch aber die Temperatur oben bleiben, oder?

Ich bin mit meinem Körper irgendwie recht unerfahren, das lange Pille-Einnehmen hat alles verschleiert und ich bin jetzt über jedes Ziepen verwundert.


Vielen Dank

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 11:28

Hallo
bei mir ist die temperatur auch immer so wie bei dir? bin auch immer nicht ganz sicher ob es bis 36,5 reicht mit eisprung oder ob man da wirklich bis 37,0 grad haben muss denn sollte das der fall wirklich sein habe ich die letzten zwei monate keinen eisprung gehabt =(
wie ging das bei dir denn jetzt weiter? bist du in der zwischenzeit schon schwanger geworden und ist bei dir die tempi auch immer so um den dreh oder schon höher geworden?
mlg anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram