Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Schwangerschaft Ultraschall.....PANIK

Schwangerschaft Ultraschall.....PANIK

27. März 2013 um 8:51

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein RIESENproblem und Panik....und alles zusammen. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... ich versuche es mal mit einem nach dem anderen.

Ich habe / hatte den Verdacht schwanger zu sein wg. diverser passender Symptome. Ich habe mich mit meiner Sorge an einen bekannten jungen Arzt gewendet, weil ich mehr Klarheit haben wollte...dann erst Panik.
Er hat mit mir einen Ultraschall gemacht und das bestätigt........ "Da kannst du dir ziemlich sicher sein"
Das ist ca. 1,5 Wochen her....
Seitdem erstmal Panik....bei mir ging kKopfmässig gar nichts...nur Panik....
Früher wollte ich generell keine Kinder...seitdem ich mit meinem aktuellen Freund zusammen bin, kann ich mir das plötzlich schon vorstellen in der Theorie....ABER unter keinen Umständen JETZT(!)....vielleicht in zwei, drei Jahren oder so...es gibt einfach wirklich keinen unpassenderen Zeitpunkt... Ich habe mich vor nicht allzulanger Zeit selbstständig gemacht, er fängt demnächst erst seinen neuen Job an...hat viele Schulden...die letzten Wochen sind wir fast durchgehend am streiten (davor war immer alles ok...)....egal...ohne nun noch näher auf die Situation einzugehen: Es passt gerade wirklich einfach nicht..ich kann mir das aktuell nicht vorstellen...dazu stimmt das Umfeld und die Bedingungen einfach nicht...

Ich wusste auch nicht, wie ich das Thema anschneiden soll oder sonstiges...auch das hat irgendwie im moment nicht reingepasst...ich habe einfach nicht so den richtigen Zeitpunkt gefunden...

Also habe ich erstmal über eine Woche niemandem davon erzählt, ich musste erstmal selber damit klarkommen...tu ich immer noch nicht...hundert Gedanken in meinem Kopf und vorallem PANIK!!!! Ich habe auch Monster Panik davor zum Frauenarzt zu gehen und es dann schwarz-auf weiß zu haben...
Sonntagnacht habe ich meinem Freund das ganze blöd verpackt als SMS geschrieben, weil mein Kopf sonst Amok gelaufen wäre und ich einfach total überfordert mit der Situation war...dass das nicht die beste Art und Weise war, ist mir klar....aber ich wusste nicht wie sonst...

nun...irgendwie haben wir auch persönlich dann nicht so den richtigen Zugang zu dem Thema gefunden glaube ich...das Gespräch war ziemlich knapp...es kam im Endeffekt nur bei rum, dass wir beide den Zeitpunkt mehr als unpassend finden...
ABER: er hat mir dann am Abend wiederrum gesagt, dass ich so komisch wäre bei dem Thema, dass er Zweifel an meinen Worten hat....Als würde ich ihn anlügen....OH MEIN GOTT!!!
Sprachlos...
Wie auch immer...richtig reden konnten wir trotzdem über das Thema nicht...nur, dass er mich "genötigt" hat einen Termin beim Frauenarzt zu machen....was im Prinzip ja gut ist, weil ich wirklich dahin sollte...aber...ich habe solche Panik....Panik vor allem....aber ich kann mit niemandem drüber sprechen...

Nun habe ich jede Menge recherchiert etc....was sich versteht... ich muss am Rande erwähnen, dass der befreundete Arzt bei dem ich den Ultraschall auf "Freundschaftsbasis" im Vertrauen habe machen lassen allerdings KEIN Frauenarzt ist... und bei meiner Recherche habe ich nun auch noch gelesen, dass man das wohl per Ultraschall gar nicht so eindeutig festellen kann...vorallem so früh nicht...er meinte grob 4 oder 5 Woche denkt er.... also jetzt 5 oder 6 Woche in der Theorie....AHHHHHH!!!
Wer von euch hat den da Erfahrung oder weiß das...kann man das nun mit Ultraschall schon feststellen oder nicht?!?! ich mein....warum sollte der sowas zu mir sagen, wenn man es eigentlich nicht sicher sagen kann zu so einem Zeitpunkt?!??!
Und ich habe gelesen, dass der Frauenarzt das widerrum mit einem Bluttest macht um sicherzugehen...also nicht mit Ultraschall scheinbar...
Nun...das alles macht meine Panik nicht besser...im Gegenteil...

Zusammengefasst habe ich nun einen Arzt, der mir sagte ich kann mir da ziemlich sicher sein...
Einen Freund, der an meinen Worten wegen meines "Verhaltens" zweifelt (ich sei zu unemotional bei dem Thema...wie MUSS man sich den bitte bei dem Thema verhalten?!?!?!...ich weiß es nicht...).
Eine Internetrecherche, die mir sagt, dass es unwahrscheinlich ist, das mit Ultraschall festzustellen in dem Stadium...
und immer noch Panik vor dem Arzttermin...
mittlerweile weiß ich nicht, ob ich mehr Panik habe, dass ich schwanger bin...oder dass ich nicht schwanger bin und mein Freund dann glaubt ich hätte ihn angelogen....
AHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!

Hilfe....

Verzweifelte Grüße
CC

Mehr lesen