Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft u. Leistenbruch

Schwangerschaft u. Leistenbruch

3. November 2006 um 15:42

Hallo alle zusammen!

Bei mir wurde ein kleiner Leistenbruch festgestellt. Er ist so leicht, dass der Arzt sagte ich könnte es operieren lassen, müßte es aber nicht.

Jetzt meine Frage: Was ist wenn ich schwanger werde? Könnte der Bruch dann nicht größer werden? Hat jemand schon einen Bruch gehabt und kann mir einen Tip geben?

Bestände kein KiWu würde ich es auch nicht operieren lassen, aber jetzt bin ich ziemlich verunsichert.

Danke schonmal Stuzzi

Mehr lesen

3. November 2006 um 16:54

Leistenbruch
Hallo Stuzzi,
ich hatte damals auch einen Leistenbruch und der MUSSTE operiert werden. Ich war drei Tage (nicht ganz) im Krankenhaus und es war keine große Sache.
Hinterher tat es allerdings noch eine ganze Weile weh und ich war ca. 3-4 Wochen wirklich ausgeschaltet...
Da sich in dem Leistenbruch Gedärme verfangen können, kann sich so ein Bruch auch mal schnell zu einer lebensgefährlichen Situation steigern, die dann mit einer Not-OP behoben werden muss. Von daher sage ich: Augen zu und durch, mach die OP. Hinterher bist Du beruhigt, denn schließlich ist so eine Schwangerschaft für den Bauch am "anstrengendsten". Besprich es am besten mit Deinem Arzt wozu er Dir rät, aber ich würde ganz klar sagen: Lieber jetzt "reparieren" und dann beruhigt ein Kind bekommen, als es jetzt so zu lassen und versuchen trotz Leistenbruch ein Kind zu bekommen... nachher müsste dann während der SS operiert werden o.ä.... nee, würd ich nicht machen. Außerdem kann es auch ganz schön fiese wehtun wenn sich das vergrößert, also ich fand den LB damals gar nicht angenehm.

Also, lass es machen, dann hast Du Ruhe
LG Ria (21.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hätte so gern meinen freund dabei,aber...
Von: snaedis_12542953
neu
3. November 2006 um 15:41
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club