Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft trotz hohem Prolaktinspiegel

Schwangerschaft trotz hohem Prolaktinspiegel

14. Dezember 2009 um 16:09

Hallo! Ich bin 38 und hatte schon immer einen großen Kinderwunsch. Vor ca. 7 Wochen hab ich jemanden kennengelernt und dachte: Mit dem werde ich Kinder kriegen und alt werden. Es hat sich aber schon bald vieles verändert, keine Leidenschaft mehr, keine liebevollen Gesten, keine Begeisterung, und ich bekam Zweifel. Nun gestern hat er mich wortlos versetzt und ich wusste, das ist jetzt das Ende. Heute war ich bei der Frauenärztin, und: Überraschung! Bin in der 5. oder 6.Woche. Eigentlich sah es so aus, als ob ich gar nicht schwanger werden könnte, denn durch ein Medikament spielte meine Regel verrückt. Kurz: ich hatte einen deutlich erhöhten Prolaktinspiegel, und der unterdrückt eigentlich den Eisprung. Ich wollte den Prolaktinspiegel heute nochmal messen lassen, aber sie meinte, so schnell verändert sich das nicht. Der Körper braucht ne Weile. Aber nen Schwangerschaftstest machte sie trotzdem. Als ich verdattert von der Frauenärztin zurückkam, war da sein Anruf auf dem AB. Er hat Schluss gemacht. Mit all dem war nicht zu rechnen, dass man in dem Alter noch so schwupps schwanger wird, und vor allem trotz Prolaktinspiegel. Das Schlimme ist nun aber noch, ich habe vor 3 Wochen die Schweinegrippeimpfung gemacht. Die Ärztin meinte, dass sei nun halt nicht mehr zu ändern, ich wusste es nunmal nicht. Und die Natur reguliert sich selbst. Was meint ihr dazu? Bin ich nun alleinerziehend und muss vielleicht noch mit einem behinderten Kind rechnen? Ich bin schon in Sorge!

Mehr lesen

15. Dezember 2009 um 12:09

Hallo
Hallo Naomi
erstmal Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft.
Zu deiner Frage ob du nun alleinerziehend bist.
Ich meine er hat Schluß gemacht und das auch noch über AB.
Ich denke das es für ihn nur eine Affäre war.Sonst würde er sich nicht so benehmen.
Naomi aber laß den Kopf nicht hängen ,ich würde es ihm trotzdem sagen das er Papa wird.Leider weiß ich nicht wi er so ist.Also wenn es ein ganz großes A.... ist ,dann sag es ihm über AB. Und sollte er doch bißl nett sein,dann treff dich mit ihm.Das ist es auf alle Fälle wert.Vielleicht hat er dich doch bißl lieb und kommt zurück.Ich weiß ja nicht in welcher SSW du bist..Aber vor drei Wochen hattest du die Impfung .Und jetzt vor wenigen Tagen hattest du den positiven Test erhalten.Da kann es sein das es garnichts abbekommen hat.Aber du kannst ja Fruchtwasseruntersuchung machen lassen.Auf jedenfall genieß deine SS.Ich denke deine Familie steht hinter dir.
Liebe Grüße Minne21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2009 um 18:11

Danke für die Antworten
Das klingt schön, dass dieses Kind zu mir kommen will... Schwangere werden schon geimpft, aber nicht im ersten Drittel und nicht mit den Adjuvantien, oder wie das heißt. Die kriegen einen besseren Impfstoff. Ich kann das alles noch nicht glauben. Ich hab auch gar keine Schwangerschaftsbeschwerden. Am Dienstag hab ich meinen nächsten FA-Termin und hoffe, dass alles gut ist und das Kindchen weiter wächst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2009 um 18:34

Also, hören möchte ich glaube ich am liebsten...
... dass alles gut gehen wird! Aufgrund des Prolaktinspiegels und der unregelmäßigen bzw. ausbleibenden Periode war mit einer Schwangerschaft ja nicht gerade zu rechnen, und da ich von einer Schwangerschaft nichts wusste, war ich natürlich auch nicht entsprechend achtsam. Aber wahrscheinlich passiert das durchaus häufiger, dass Frauen von einer Schwangerschaft nichts wissen und deshalb potentiell gefährliche Sachen tun. `Ne Freundin von mir hatte sich röntgen lassen, und trotzdem kam das Kind gesund zur Welt. Frauen, die eine Schwangerschaft planen, verhalten sich wahrscheinlich ganz anders. Die stellen schon im Vorfeld das Rauchen ein, schlucken Folsäure und geben das Gerätetraining im Fitnesscenter auf. Wenn du aber nix ahnst, dann machst du Sachen, die dir nachträglich Sorgen machen... wie die verflixte Schweinegrippeimpfung!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram