Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft planen trotz momentanen, kursierenden Coronavirus

Schwangerschaft planen trotz momentanen, kursierenden Coronavirus

9. Februar um 10:39 Letzte Antwort: 13. Februar um 13:39

Hallo,

wir planen ab April eigentlich Baby Nummer 2. 

Die Meldungen aus China bezüglich des Coronavirus werden immer schlimmer und ich frage mich wie sich das Ganze hier in Deutschland entwickeln wird. Wird es genau so ausbrechen? Wenn ja, gibt es keinerlei Impfung oder Medikamente... Ich weiß das wir auch die jährliche Grippewelle haben...gegen die man sich ja aber nunmal impfen lassen kann. Gegen das Coronavirus gibt es nichts. Schwangere sollen sich ja auch gegen Grippe impfen lassen, da sie diese im schwangeren Zustand schlechter wegstecken. Genau so wird es auch mit dem Coronavirus sein..zumal da noch unbekannt ist, ob das Virus auf das ungeborene Kind übergeht... 

Also kurz gesagt: würdet ihr aufgrund der ungewissen Entwicklung des Virus in Deutschland eine Schwangerschaft verschieben bzw. zur Zeit vermeiden?

Liebe Grüße 

Mehr lesen

9. Februar um 10:50

Nein, darüber denke ich nicht nach und ich lasse mich auch nicht gegen die "normale" Grippe impfen. Ich könnte natürlich auch den ganzen Tag darüber grübeln ob es klug ist ein Kind zu bekommen, wo nun jederzeit der dritte Weltkrieg ausbrechen kann und wir einen neuen Rekord an co2 in der Atmosphäre haben.

1 LikesGefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 11:38
In Antwort auf kekseundkuchen92

Hallo,

wir planen ab April eigentlich Baby Nummer 2. 

Die Meldungen aus China bezüglich des Coronavirus werden immer schlimmer und ich frage mich wie sich das Ganze hier in Deutschland entwickeln wird. Wird es genau so ausbrechen? Wenn ja, gibt es keinerlei Impfung oder Medikamente... Ich weiß das wir auch die jährliche Grippewelle haben...gegen die man sich ja aber nunmal impfen lassen kann. Gegen das Coronavirus gibt es nichts. Schwangere sollen sich ja auch gegen Grippe impfen lassen, da sie diese im schwangeren Zustand schlechter wegstecken. Genau so wird es auch mit dem Coronavirus sein..zumal da noch unbekannt ist, ob das Virus auf das ungeborene Kind übergeht... 

Also kurz gesagt: würdet ihr aufgrund der ungewissen Entwicklung des Virus in Deutschland eine Schwangerschaft verschieben bzw. zur Zeit vermeiden?

Liebe Grüße 

Nein, würde ich nicht!
Es gab und wird immer irgendwelche Krankheiten (und Kinder) geben
Ich lass mich von der teilweise Massenpanik nicht anstecken. 

Gefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 11:52

Ich frage mich ja immer, wer denn da so auf die ganze Panikmache anspringt aber anscheinend gibts da wirklich genug, die tatsächlich auf den Hysteriezug aufspringen.

Gut für die Pharmakonzerne, das wird ein riesen Geschäft mit dem neuen Impfstoff werden. 

1 LikesGefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 12:25

Ähm, wenn du oder dein Mann regelmäßig in China unterwegs seid, würde ich mir auch Gedanken machen. Aber Lieschen Müller aus Hinterdupfing braucht sich nun wirklich keinen Kopf zerbrechen, wenn in China ein Rad bzw. ein paar von den über 1 Milliarde Chinesen umfallen. 

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 13:48

Ich würde es deswegen nicht verschieben.
 Ich bin derzeit auch schwanger im 6. Monat, kann es mir aber nicht mehr überlegen- abgesehen davon, dass ich das nicht wollen würde.

vor dreißig Jahre hat auch keiner gewusst was jetzt ist und selbst zu Kriegszeiten wurden Kinder geboren, man weiß nie wie die Zukunft aussieht

ich gebe aber meiner Vorrednerin recht, sollten du oder dein Mann öfter in China unterwegs sein , würde ich warten. 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 14:24

Irgendeinen Virus wird es immer geben, erst SARS, dann die Schweinegrippe, dann Zika... Sicher ist man nie und in unserer globalisierten Welt sowieso nicht. 

Gefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 16:55

dass man darüber überhaupt nachdenkt....  man kann aber echt zuviel Angst haben vorm Leben 

1 LikesGefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 22:06
In Antwort auf carina2019

dass man darüber überhaupt nachdenkt....  man kann aber echt zuviel Angst haben vorm Leben 

Hab's mir auch nicht ausgesucht ne ängstliche Person zu sein... is halt so. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 23:24

Ist dir klar, das an einer normalen Grippe jedes Jahr weit mehr Menschen sterben?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
9. Februar um 23:36
In Antwort auf rabenschwarz

Ist dir klar, das an einer normalen Grippe jedes Jahr weit mehr Menschen sterben?

Ja... aber dagegen kann man sich als Schwangere impfen lassen... gegen das andere nicht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 0:03
In Antwort auf kekseundkuchen92

Ja... aber dagegen kann man sich als Schwangere impfen lassen... gegen das andere nicht...

Ja dann bekommst du die eine Grippe von Nachbar Meier nicht.
Die von Kollegin Müller und Bäckerin Schmidt aber schon.

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 0:19

Aber ganz ehrlich, die Chance von einem Auto überfahren zu werden, ist deutlich größer! Und dagegen kann man sich auch nicht impfen lassen. Das Leben hat gewisse Risiken, aber man sollte schon auch versuchen diese in einem realistischen Gesamtbild zu sehen. Und wieder irgendeine Krankheit aus China etc., die ja in schöner Regelmäßigkeit kommen, sollte das eigene Leben hier nicht so stark beeinflussen, dass man allen Ernstes überlegt, den Kinderwunsch zu verschieben. 

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 2:47
In Antwort auf rabenschwarz

Ja dann bekommst du die eine Grippe von Nachbar Meier nicht.
Die von Kollegin Müller und Bäckerin Schmidt aber schon.

So siehts aus. Alles Augenauswischerei, deswegen würde ich mich auch nicht impfen lassen obwohl ich grundsätzlich gar nicht gegen Impfungen bin, so lange es sinnvoll ist. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 9:12
In Antwort auf kekseundkuchen92

Hallo,

wir planen ab April eigentlich Baby Nummer 2. 

Die Meldungen aus China bezüglich des Coronavirus werden immer schlimmer und ich frage mich wie sich das Ganze hier in Deutschland entwickeln wird. Wird es genau so ausbrechen? Wenn ja, gibt es keinerlei Impfung oder Medikamente... Ich weiß das wir auch die jährliche Grippewelle haben...gegen die man sich ja aber nunmal impfen lassen kann. Gegen das Coronavirus gibt es nichts. Schwangere sollen sich ja auch gegen Grippe impfen lassen, da sie diese im schwangeren Zustand schlechter wegstecken. Genau so wird es auch mit dem Coronavirus sein..zumal da noch unbekannt ist, ob das Virus auf das ungeborene Kind übergeht... 

Also kurz gesagt: würdet ihr aufgrund der ungewissen Entwicklung des Virus in Deutschland eine Schwangerschaft verschieben bzw. zur Zeit vermeiden?

Liebe Grüße 

Meine Liebe!     
Schalte bitte deinen Fernseher/Radio aus. Und mach nie wieder an! Um Gottes willen! Sei bitte kein Opfer dieser blöden Panik! Man muss in dieser Situation klar denken.
Warum haben viele Menschen panische Angst von diesem Coronavirus? Die Antwort ist offensichtlich – weltweite Panik.
Wenn man in Panik nicht ausbricht und klar denkt, dann versteht man, dass der Grippevirus, der tausend Male mehr auftritt, viel gefährlicher ist als Coronavirus.
Ein bisschen zur Statistik. Ich habe gegoogelt. Laut den aktuellen Daten versterben an Grippe in Deutschland bis zu 25 000 - 27 000 Menschen. Weltweit beträgt die Anzahl der Toten (Coronavirus) 910. Merkt ihr Unterschied?  Und das in einer Grippesaison! Während nur 14 Personen wurden in Deutschland mit Coronavirus infiziert und niemand gestorben. Interessant auch ist, dass Coronavirus vorwiegend bei Älteren vorkommt. Und bei Menschen bis 40 liegt Heilungschance bei 90%!!!!
Sogar Experte beruhigen heute, indem sie erklären, dass Corona-Panik ist sinnlos und es gibt keinen Grund dafür!
 
Verschiebe deine Schwangerschaft nicht! Verliere keine Zeit, wenn dein großer Wunsch ist Mama werden.       
Also mach keinen Kopf! Kontaktiere nur nicht mit Kranken und wasch dir oft die Hände!
Ich wünsche dir eine leichte Schwangerschaft!     
LG
 

3 LikesGefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 15:11
In Antwort auf mikesch07

Aber ganz ehrlich, die Chance von einem Auto überfahren zu werden, ist deutlich größer! Und dagegen kann man sich auch nicht impfen lassen. Das Leben hat gewisse Risiken, aber man sollte schon auch versuchen diese in einem realistischen Gesamtbild zu sehen. Und wieder irgendeine Krankheit aus China etc., die ja in schöner Regelmäßigkeit kommen, sollte das eigene Leben hier nicht so stark beeinflussen, dass man allen Ernstes überlegt, den Kinderwunsch zu verschieben. 

Chance von einem Auto überfahren zu werden, ist deutlich größer!Das bringt mich zum Lachen! Nice gesagt!Eben! Von dieser Massen-Corona Panik habe ich die Schnauze voll. Also es gibt überhaupt keinen Grund, Schwangerschaft zu verschieben. Lies weniger Zeitungen und sei glücklich)

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 19:26
In Antwort auf klarissa87

Meine Liebe!     
Schalte bitte deinen Fernseher/Radio aus. Und mach nie wieder an! Um Gottes willen! Sei bitte kein Opfer dieser blöden Panik! Man muss in dieser Situation klar denken.
Warum haben viele Menschen panische Angst von diesem Coronavirus? Die Antwort ist offensichtlich – weltweite Panik.
Wenn man in Panik nicht ausbricht und klar denkt, dann versteht man, dass der Grippevirus, der tausend Male mehr auftritt, viel gefährlicher ist als Coronavirus.
Ein bisschen zur Statistik. Ich habe gegoogelt. Laut den aktuellen Daten versterben an Grippe in Deutschland bis zu 25 000 - 27 000 Menschen. Weltweit beträgt die Anzahl der Toten (Coronavirus) 910. Merkt ihr Unterschied?  Und das in einer Grippesaison! Während nur 14 Personen wurden in Deutschland mit Coronavirus infiziert und niemand gestorben. Interessant auch ist, dass Coronavirus vorwiegend bei Älteren vorkommt. Und bei Menschen bis 40 liegt Heilungschance bei 90%!!!!
Sogar Experte beruhigen heute, indem sie erklären, dass Corona-Panik ist sinnlos und es gibt keinen Grund dafür!
 
Verschiebe deine Schwangerschaft nicht! Verliere keine Zeit, wenn dein großer Wunsch ist Mama werden.       
Also mach keinen Kopf! Kontaktiere nur nicht mit Kranken und wasch dir oft die Hände!
Ich wünsche dir eine leichte Schwangerschaft!     
LG
 

Realistischerweise müsstest Du die Zahlen der Grippe vs Coronaopfer aber erst nach der Coronawelle vergleichen, und nicht jetzt ganz am Anfang wo die Pandemie den Gipfel noch nicht erreicht hat.

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 10:33

Obwohl ich die ersten Tage nach Massenpanik eine riesige Angst hatte, sogar raus zu gehen, würde ich trotzdem SS nicht auf später verschieben)
Was Impfungen betrifft, ich bin der Mensch, der keinen Sinn in Impfungen sehe. Wenn ein Virus im Organismus ist, hilft kein Impfstoff.
Bei uns ist Situation mit Coronavirus relativ gut. Also warte nicht, bis diese Panik vorbei ist)
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 17:34
In Antwort auf kekseundkuchen92

Ja... aber dagegen kann man sich als Schwangere impfen lassen... gegen das andere nicht...

Ist dir bewusst, dass die Impfung nicht zwangsläufig dazu führt dass du keine Grippe bekommst?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 17:36
In Antwort auf amaliabros

Obwohl ich die ersten Tage nach Massenpanik eine riesige Angst hatte, sogar raus zu gehen, würde ich trotzdem SS nicht auf später verschieben)
Was Impfungen betrifft, ich bin der Mensch, der keinen Sinn in Impfungen sehe. Wenn ein Virus im Organismus ist, hilft kein Impfstoff.
Bei uns ist Situation mit Coronavirus relativ gut. Also warte nicht, bis diese Panik vorbei ist)
 

Wenn du so grundlegend falsche Infos hast, ist es kein Wunder dass du nicht an die Sinnhaftigkeit von Impfungen glaubst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 18:36
In Antwort auf amaliabros

Obwohl ich die ersten Tage nach Massenpanik eine riesige Angst hatte, sogar raus zu gehen, würde ich trotzdem SS nicht auf später verschieben)
Was Impfungen betrifft, ich bin der Mensch, der keinen Sinn in Impfungen sehe. Wenn ein Virus im Organismus ist, hilft kein Impfstoff.
Bei uns ist Situation mit Coronavirus relativ gut. Also warte nicht, bis diese Panik vorbei ist)
 

Herr, lass Hirn regnen! 

3 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
11. Februar um 18:50
In Antwort auf amaliabros

Obwohl ich die ersten Tage nach Massenpanik eine riesige Angst hatte, sogar raus zu gehen, würde ich trotzdem SS nicht auf später verschieben)
Was Impfungen betrifft, ich bin der Mensch, der keinen Sinn in Impfungen sehe. Wenn ein Virus im Organismus ist, hilft kein Impfstoff.
Bei uns ist Situation mit Coronavirus relativ gut. Also warte nicht, bis diese Panik vorbei ist)
 

Echt ohne Worte. Wenn du nicht mal weißt wie eine Impfung funktioniert dann belese dich doch einfach, ist doch heutzutage kein Problem. 

Das ist das Problem mit den ganzen Verschwörungs Spinnern, anstatt Dinge zu lernen, bei denen sie einfach nicht wissen wie sie funktionieren, spinnen sie sich selbst irgendeine Wahrheit zusammen, ist einfach bequemer. 

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 11:22
In Antwort auf kekseundkuchen92

Hallo,

wir planen ab April eigentlich Baby Nummer 2. 

Die Meldungen aus China bezüglich des Coronavirus werden immer schlimmer und ich frage mich wie sich das Ganze hier in Deutschland entwickeln wird. Wird es genau so ausbrechen? Wenn ja, gibt es keinerlei Impfung oder Medikamente... Ich weiß das wir auch die jährliche Grippewelle haben...gegen die man sich ja aber nunmal impfen lassen kann. Gegen das Coronavirus gibt es nichts. Schwangere sollen sich ja auch gegen Grippe impfen lassen, da sie diese im schwangeren Zustand schlechter wegstecken. Genau so wird es auch mit dem Coronavirus sein..zumal da noch unbekannt ist, ob das Virus auf das ungeborene Kind übergeht... 

Also kurz gesagt: würdet ihr aufgrund der ungewissen Entwicklung des Virus in Deutschland eine Schwangerschaft verschieben bzw. zur Zeit vermeiden?

Liebe Grüße 

Zu viel Panik herrscht heute wegen Coronavirus! Lass dich nicht beeinflusst davon sein!
Also Nein! Du brauchst keine Angst haben) 
Ich hoffe, du siehst bald zwei Striche auf dem Test)

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 13:39

Oh manno!
Wie ansteckend ist doch die Angst vor diesem Coronavirus!!
Komisch ist, dass diese Angst sich schneller in der ganzen Welt schneller, als das Virus selbst.
Menschen müssen jetzt verstehen, dass es nur mediale Panikmache ist.
Man kann mit Panik anfangen, wenn die Ausmaße spanischer Grippe annehmen.
Früher soll es um kein Drama gehen...
Und Schwangerschaft/Hochzeit/Urlaub verschieben macht es keinen Sinn!


 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram