Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft in der 24 Woche

Schwangerschaft in der 24 Woche

1. April 2017 um 10:10

Hallo ich hab mal eine Frage und zwar; bin in der 24 ssw und hab gestern 1 Glas Wein und eine Flasche Bier getrunken aus privaten Gründen was ich eig nie gemacht habe. Ist das jetzt schlimm ? Kann da was passieren ?

Mehr lesen

1. April 2017 um 10:14

"Schlimm" kann man ausdehnen... Es ist auf jeden Fall schrecklich ungesund und birgt RIESIGE Gefahren. Ein Schluck Bier sehen viele sicher nicht streng, ein Schluck Wein ebenso, aber diese Menge würde ich an deiner Stelle nicht nochmal konsumieren. Es wird aber wahrscheinlich nichts schlimmes mit deinem Kind sein. Aber ab sofort am besten komplett auf Alkohol verzichten. Ich habe bisher nicht einen Tropfen Alkohol zu mir genommen, außer vor wenigen Tagen einen Schluck Apfelwein weil mein Mann meinte ich "muss" dem probieren, es war aber nicht mal ein richtiger Schluck, mehr ein Tropfen, alles andere würde mich wohl nachts wach halten. Vielleicht das nächste mal einfach ein Alkoholfreies Bier, da du schon recht weit bist sollte das gar kein Problem sein.

1 LikesGefällt mir

1. April 2017 um 10:18
In Antwort auf melissahammilton

"Schlimm" kann man ausdehnen... Es ist auf jeden Fall schrecklich ungesund und birgt RIESIGE Gefahren. Ein Schluck Bier sehen viele sicher nicht streng, ein Schluck Wein ebenso, aber diese Menge würde ich an deiner Stelle nicht nochmal konsumieren. Es wird aber wahrscheinlich nichts schlimmes mit deinem Kind sein. Aber ab sofort am besten komplett auf Alkohol verzichten. Ich habe bisher nicht einen Tropfen Alkohol zu mir genommen, außer vor wenigen Tagen einen Schluck Apfelwein weil mein Mann meinte ich "muss" dem probieren, es war aber nicht mal ein richtiger Schluck, mehr ein Tropfen, alles andere würde mich wohl nachts wach halten. Vielleicht das nächste mal einfach ein Alkoholfreies Bier, da du schon recht weit bist sollte das gar kein Problem sein.

Ich hab davor nie ein Tropfen angelangt und da der Vater des Kindes meinte er sei nicht der Vater und da das aus der Affäre geschah und ich mit der Situation was im Moment ist überfordert bin 😢 Ich hab Angst dass ich das nicht schaffe 

Gefällt mir

1. April 2017 um 10:29
In Antwort auf l28121993

Ich hab davor nie ein Tropfen angelangt und da der Vater des Kindes meinte er sei nicht der Vater und da das aus der Affäre geschah und ich mit der Situation was im Moment ist überfordert bin 😢 Ich hab Angst dass ich das nicht schaffe 

Das klingt hart, ist wahrscheinlich auch sehr hart. Aber Alkohol wird da auch nicht helfen. Ist er denn der Papa, was denkst du? Plus: so sollte man nicht mit einer Schwangeren reden... Jeder hat an irgendeinem Punkt Zweifel, das ist ganz normal, aber Milliarden Frauen haben das auch schon geschafft und die Entlohnung ist ein wunderbares Kind, dass dich jeden Tag daran erinnern wird, wofür du das alles auf dich genommen hast. 💪

Gefällt mir

1. April 2017 um 10:32

Ja ist eine sehr harte Situation! Ja weil wir 2 Monate eine Affäre hatten uns sogut wie alle 2 Tage geschlechtsverkehr! Können wir in whatsapp schreiben?

Gefällt mir

1. April 2017 um 10:35

Du solltest auf jeden Fall nicht noch mal trinken.
natürlich schadet Alkohol dem Kind,aber bei einem mal wirst du vermutlich Glück haben .

ich glaube Zweigen jeglicher Arzt gehören bei Mann und Frau dazu,wenn sie eltern werden.
aber,wenn er nicht der Vater ist,sollte er es erfahren .
versich dich zu entspannen und den Stress nicht an dich ran zu lassen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Namensfindung Jule oder Lina
Von: kitty220687
neu
31. März 2017 um 21:28

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen