Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / schwangerschaft freunde familie

schwangerschaft freunde familie

27. Dezember 2011 um 12:13

Hey...

Ich wollte mich nur mal erkundigen wie das bei euch so ist. hat sich durch die ss an freundschaften o. Familienverhältnis etwas geändert???

Ich führe eine wundervolle beziehung mein mann gibt mir alles was ich brauche und wir erwarten unser erstes wunschkind im februar.

Mit meiner familie ist das verhältnis sehr angespannt meine große schwester ist psychisch schon immer angeschlagen... magersucht alkohol etc. ich hab ihr immer geholfen wo es ging.
seit ich schwanger bin bekomme ich nur missgunst und hass ... erst dachte ich ich bilde mir das nur ein aber dann eines abends war sie sehr betrunken und schrie mich an wie sehr ich und meine ss sie ankotzen das hat mich so verletzt das meine eigene schwester mir mein glück nicht gönnt nachdem ich auch viele schlechten sachen erleben musste und das weiss sie auch. sie gab auch vor meiner mutter zu dass sie gerne mein leben führen würde und auch mein mann einfach so wunderbar sei... dabei hat sie einen verlobten.
Ich bin darüber echt traurig da ich nie was getan habe dass ihr schadet u für meinen guten job zb ja auch etwas geleistet habe auf den sie auch neidisch ist obwohl sie studiert u ich die einzige in der fam. bin die "nur" ausb. hat und ich hab doch deswegen auch nie neid gehabt ich freu mich doch wenn meine geschwister etwas erreichen.

Und jetzt ist irgendwie alles so verquert u. ich bin traurig dass meine familie nicht die gleiche freude teilt wie es andere fam. Beim ersten enkel tun würden... oder dass man mal hilfe bekommt oder gefragt wird wie es mir geht... nichts...
Und meine mutter war gesundheitlich auch angeschlagen und ich hab sie von arzt zu arzt gefahren wie das auch normal ist. und wenn es mir mal nicht gut geht dann sagt sie nur "ja mir gehts auch schlecht ich muss antibiotika nehmen" etc etc.

Versteht mich jemand? dass es mir fehlt und mich traurig macht dass sogar meine mutter irgendwie vermittelt eifersüchtig zu sein bzw. alles herunterspielt wenn ich mich mal schlecht fühle...

Bin an dieser stelle so dankbar für den mann an meiner seite der mich immer versteht und da ist wenn es mir schlecht geht..





Musste ich jetzt endlich mal loswerden

:'(:'(:'(:'(:'(

Mehr lesen

27. Dezember 2011 um 12:48

Danke...
Super antwort

Ja ich sehe auch eig. nur uns u ich kann froh sein dass mein mann wirklich alles ernst nimmt was mich beschäftigt und wir immer zueinander halten...

Es ist einfach so du hast recht ich kanns eh nicht ändern... man kann eben nicht alles haben...

Ich habe den kontakt auch etwas eingedämmt und bin stets freundlich u loyal. alles andere würde mich selbst nur noch mehr belasten.
Meine eltern sind immer da wenn ich sie brauche u umgekehrt auch. da schwester noch bei ihnen wohnt kam es eben zu diesen spannungen da sie immer jeden involviert!

Klingt so als wärst du auch glücklich das freut mich sehr! wir bekommen auch einen sohn!

Danke DIR

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 13:16


Meine Familie steht zwar hinter mir, aber meine "Freunde" haben ähnlich reagiert, wie deine Schwester. Entweder voller Missgunst oder sowas wie "damit machst du dir deine Karriere kaputt" "das muss doch nicht sein!" oder oder oder....

Tja, ich denke ein Baby zeigt einem klar die Prioritäten auf: das ist mein Mann, mein ungeborenes Baby und ein Teil meiner Familie.

Dir alles Gute und lass dich bloß nicht von deiner missgünstigen Schwester runterziehen. DAS hast DU nicht verdient!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 13:31

Ja so ist es eigentlich
So hab ich es noch nicht gesehen dass ich jetzt ausfalle sozusagen....

Meine eltern leiden schwer unter der psyche meiner schwester das alles aufzuzählen sprengt den rahmen. sie wohnt mit 30 immernoch zuhause u wird immer wieder rückfällig egal bei was.

Ich bin 26 ich habe aufgrund dieser erfahrung meiner unselbstständigen schwester einfach immer alles gegeben um NICHT so abhängig zu sein finanziell etc. (meine eltern haben uns alle 4 immer finanziell unterstützt) nur mich solange ich es wirklich nötig hatte. nach meiner ausbildung lebe ich von meinem geld seit ca 5 jahren. meine 3 geschwister studieren alle ich bin die jüngste die am ehesten fertig war. ich war immer ein praktischer typ und wollte nie was anderes lernen als krankenschwester. Meine ausbildungsstelle hab ich auch nur bekommen durch 4 monatiges freiwilliges praktikum woraufhin ich in ein soziales jahr übernommen wurde und durch arbeitsleistung auch die schule der klinik überzeugte da ich mit einem 3,7 realabschluss mit nur bewerben nie eine chance in diesem beruf gehabt hätte.
Womit ich sagen will dass mir nix geschenkt wurde worauf sie neiden könnte ...

u nach meinem abschluss gab ich mich nicht zufrieden mit dem gehalt in der klinik und bewarb mich anderweitig wo ich jetzt einfach hammer verdiene aber auch arbeitszeiten u arbeitsleistung dementsprechend anders sind.


Naja nu bin ich schwanger u endlich glücklich nach monaten voller sinnlosen arbeitens das leben nur für den job
mit tausenden von überstunden die mir gut bezahlt wurden und ich ihr immer abgegeben habe wo ich konnte. umzugswagen laptop friseurbesuche deko fuers wg zimmer essen zigaretten kosmetik was weiss ich noch alles. auch meinem bruder überweise ich ab u an mal hundert euro weil er echt super bescheiden lebt u ehrgeizig studiert. warum nicht abgeben wenn man kann.

Für meine eltern hab ich auch getan was die zeit mgl macht. sie haben geld... aber besorgungen oder zb. Immer gefahren wenn wir essen gehen... hab auch sie oft zum essen eingeladen um mich erkenntlich zu zeigen für das was ich als jugendliche u heranwachsende alles an hilfe bekam.

Meine schwester war immer so... ich half ihr trotzdem u wuerde es immer wieder machen weil es meine familie ist. sie tut mir fast leid dass sie mich beneidet aber es tut auch irgendwie sehr weh

was meine mutter hat weiss ich nicht... warum sie manchmal so schnippisch ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 13:51
In Antwort auf emsigemsig


Meine Familie steht zwar hinter mir, aber meine "Freunde" haben ähnlich reagiert, wie deine Schwester. Entweder voller Missgunst oder sowas wie "damit machst du dir deine Karriere kaputt" "das muss doch nicht sein!" oder oder oder....

Tja, ich denke ein Baby zeigt einem klar die Prioritäten auf: das ist mein Mann, mein ungeborenes Baby und ein Teil meiner Familie.

Dir alles Gute und lass dich bloß nicht von deiner missgünstigen Schwester runterziehen. DAS hast DU nicht verdient!

Danke emsig emsig
Ja bei meinen freunden gingen zwei freundschaften in die brüche auch aus neid wg. der ss und weil ich keine probleme mit meinem mann habe... das klingt echt krank aber mir wurde vorgeworfen dass ich glücklich bin und mein mann sich so über das kind freut da ihre partner keine kinder wollen ..

Zwei gute freundinnen sind geblieben... meine fam. stand auch immer hinter mir haben all meine entscheidungen akzeptiert (partner moslem) mir immer geholfen wenn es mal nötig war als ich noch jünger war ... meinen eltern kann ich nichts vorwerfen aber die situation jetzt mit diesem streit der aufkam u dass sie bei ihnen wohnt hat trotzdem mein vertrauen stark gesenkt u macht einen natürlichen umgang kaum mgl.

Ich will doch kein konkurrenzverhalten in der eigenen familie also hab ich ihr verziehen...

nachdem sie sich dann noch eingebildet hat sie müsse aus meiner binationalen beziehung auf einmal ein problem machen war einfach alles vorbei bei mir.
meine ganze familie liebt meinen mann sehr sie eig. auch aber auf einmal fing sie an mit moslem u das arme kind ( wir leben wie alle anderen auch das kind wird kein moslem ) und es sei doch besser ich konvertiere zum islam.....

unglaublich dass sie einen konflikt herbeiführt der in unserer beziehung nicht existiert...

Unfassbar sie gab vor meinen eltern dann zu dass sie ihn mal testen wollte wenn man seine religion angreift weil er ja sonst so perfekt is es könne ja was nicht stimmen

seine reaktion auf ihre bedenken war nur dass er sagte er kennt die vorurteile und versteht dass meine familie sich sorgen macht....

Diese angenehme reaktion von ihm hat sie wohl rasend gemacht u es wurde immer schlimmer......

Sie versucht auf biegen und brechen was schlechtes an ihm/uns etc zu finden....
Ach ich weiss auch nichtmehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 13:54

Mütter und schwester sind so ne sache...
...ganz so krass wie bei dir, ist es bei mir nicht. bei mir hat sich das ganze auch schon verändert, als mein mann in mein leben trat. davor war ich halt immer verfügbar. das bin ich jetzt nicht mehr, das ist für alle eine neue situation und nicht jeder geht damit erwachsen um (auch wenn er es vom geburtsdatum her sein sollte ). ich hab den kontakt zwar nicht völlig eingestellt, aber ich sehr, sehr zurückgeschraubt, weil ich jetzt einfach andere prioritäten setze. mein mann und mein kind sind jetzt meine familie und wer damit nicht klar kommt, kann mich mal. das gilt für freunde und familie gleichermaßen, wobei ich sagen muss, dass meine freunde alle super sind, während meine familie sich doch in vielen dingen recht strange verhält. du mußt entscheiden was dir wichtig ist. klar wäre es schöner, wenn deine familie sich mit dir uneingeschränkt freuen könnte. aber da das so nicht der fall ist, mußt du dir überlegen, ob du weiterhin das schaf spielen willst oder ob du dir, deiner ehe und deinem kind zu liebe, eine klare grenze setzen möchtest. manche menschen begleiten einen eben nur ein stück des lebensweges. und nur weil es familie ist, muss man daran nicht ewig festhalten. und nichts ist in stein gemeißelt, vielleicht ändert sich das verhalten auch wieder, wenn das kind erstmal da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 15:59
In Antwort auf laurin_11904646

Mütter und schwester sind so ne sache...
...ganz so krass wie bei dir, ist es bei mir nicht. bei mir hat sich das ganze auch schon verändert, als mein mann in mein leben trat. davor war ich halt immer verfügbar. das bin ich jetzt nicht mehr, das ist für alle eine neue situation und nicht jeder geht damit erwachsen um (auch wenn er es vom geburtsdatum her sein sollte ). ich hab den kontakt zwar nicht völlig eingestellt, aber ich sehr, sehr zurückgeschraubt, weil ich jetzt einfach andere prioritäten setze. mein mann und mein kind sind jetzt meine familie und wer damit nicht klar kommt, kann mich mal. das gilt für freunde und familie gleichermaßen, wobei ich sagen muss, dass meine freunde alle super sind, während meine familie sich doch in vielen dingen recht strange verhält. du mußt entscheiden was dir wichtig ist. klar wäre es schöner, wenn deine familie sich mit dir uneingeschränkt freuen könnte. aber da das so nicht der fall ist, mußt du dir überlegen, ob du weiterhin das schaf spielen willst oder ob du dir, deiner ehe und deinem kind zu liebe, eine klare grenze setzen möchtest. manche menschen begleiten einen eben nur ein stück des lebensweges. und nur weil es familie ist, muss man daran nicht ewig festhalten. und nichts ist in stein gemeißelt, vielleicht ändert sich das verhalten auch wieder, wenn das kind erstmal da ist.

Ja es verändert sich viel
Ich habe mich bereits zurückgezogen und gehe nur zu weihnachten geburtstagen etc. und da ist es dann oft besonders verquert und falsches geheuchel...

An erster stelle steht mein kind mein mann meine eltern u dann die geschwister..

Für mich ist meine kleine familie ganz klar priorität und ich habe mich aus meiner familie soweit ausgeklingt dass es mir wieder gut geht und ich bin sehr glücklich so...

bin da wohl kein einzelfall dass so eine sd viele neider etc sogar aus familienkreisen mit sich bringt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 16:08
In Antwort auf monika_11949415

Ja es verändert sich viel
Ich habe mich bereits zurückgezogen und gehe nur zu weihnachten geburtstagen etc. und da ist es dann oft besonders verquert und falsches geheuchel...

An erster stelle steht mein kind mein mann meine eltern u dann die geschwister..

Für mich ist meine kleine familie ganz klar priorität und ich habe mich aus meiner familie soweit ausgeklingt dass es mir wieder gut geht und ich bin sehr glücklich so...

bin da wohl kein einzelfall dass so eine sd viele neider etc sogar aus familienkreisen mit sich bringt.

Lg


ich weiß nicht, ob die schwangerschaft das zu tage bringt, oder einfach nur betont. eifersüchteleien gabs bei uns auch schon vorher von seiten mutter und schwester. aber da war ich noch single und hab das immer irgendwie weggesteckt und beiseite gedrängt. seitdem sich aber bei mir die lebensumstände geändert haben, tritt das verhalten der anderen um so deutlicher zu tage und das war der zeitpunkt, wo ich dann angefangen habe zu hinterfragen, ob ich das mein leben lang so weiter laufen lassen möchte oder eben nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 16:22
In Antwort auf laurin_11904646


ich weiß nicht, ob die schwangerschaft das zu tage bringt, oder einfach nur betont. eifersüchteleien gabs bei uns auch schon vorher von seiten mutter und schwester. aber da war ich noch single und hab das immer irgendwie weggesteckt und beiseite gedrängt. seitdem sich aber bei mir die lebensumstände geändert haben, tritt das verhalten der anderen um so deutlicher zu tage und das war der zeitpunkt, wo ich dann angefangen habe zu hinterfragen, ob ich das mein leben lang so weiter laufen lassen möchte oder eben nicht.

Stimmt
Ja meine schwester war vorher schon immer neidisch... kamen oft sprüche wie... du verdienst so gut... hast ne tolle whg...bist selbstständig... auto führerschein unabhängigkeit....

Aber wie gesagt hab ich für all das ja gearbeitet und sie hat abi und studium was ich nicht habe ich bin nieee neidisch ich freue mich für andere wenn sie was geschafft haben und sie kann ja auch alles erreichen wenn sie will...

Mir schmeisst auch keiner geld nach dafür muss man heutzutage schon was leisten- das habe ich und nun leiste ich mir ein kind .... ganz einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 17:03

Komisch
Vielleicht war sie neidisch auf dein kind dass du dir so sehr gewünscht hast - u dann auch bekommen hast.

An dieser stelle wäre sie dran gewesen dir und deinem kind mit freude und fürsorge zur seite zu stehen....

Nein eifere ihr nicht nach solche freundschaften führen zu nichts ich habe auch viele freunde verloren die aber keine freunde sind hab den kontakt schon schnell abgebrochen als ich gemerkt habe dass sie mich nicht meiner selbst willen mögen...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:28

Hey kikoij
Erstmal glückwunsch zu ss und bereits gesundem kind mit einem partner der dich unterstützt.

Ich weiss dass es keine seltenheit ist gerade was die "freunde" angeht.
Ich hab noch in meiner ss für alle alles getan auch für freunde da gewesen die probleme hatten... ich bin einfach so und klar macht es mich dann traurig wenn keiner interesse an meiner verfassung hat
naja was soll ich sagen ich hab keine einfache ss das heisst dass ich nicht sonderlich fit bin... Ich habe zwei freundinnen die immer da sind wenn ich sie brauche und umgekehrt ich bin aber teils auch mit schuld da ich nie um hilfe bitte und hellsehen kann nun wirklich keiner das hat mir meine eine freundin auch ma gesagt dass ich sie einfach auch mal nach hilfe fragen muss. man darf halt nicht immer von sich selbst ausgehen da ich immer sofort hilfe anbiete wenn jmd schwanger krank o sonsr was ist umzug o taxi spielen ganz egal ich bin immer da...

Wie gehst du damit um dass du keine freundinnen mehr hast??? hättest du gerne wieder neue kontakte o hast die klappe zugemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 18:59

...
Also ansich ist meine family super, aber wenn es um sowas geht wie "mir gehts heut nicht so gut, weil...ich Bauchschmerzen hab...meine Gelenke weh tun...ich Nierenschmerzen hab etc. etc.", dann kommt nur: "ach, hab dich nicht so. Du bist doch nicht krank."
Ja, natürlich bin ich nicht krank und ja, ich hab eine einigermaßen lockere Ss, aber ich hab auch manchmal Wehwehchen und würde gern etwas mehr Verständnis haben wollen. Kann mich zB nicht mehr so viel bücken und somit finde ich aufräumen (Boden) oder saugen oder Bad putzen (eng und klein) sehr anstrengend und trotzdem kotzt mein Freund total ab, dass er "alles" machen muss (was ja normalerweise ich gemacht hab, bis vor 2-3 Wochen). Da bin ich schon ganz schön enttäuscht

M u S (ET-15)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 19:21
In Antwort auf liron_12926085

...
Also ansich ist meine family super, aber wenn es um sowas geht wie "mir gehts heut nicht so gut, weil...ich Bauchschmerzen hab...meine Gelenke weh tun...ich Nierenschmerzen hab etc. etc.", dann kommt nur: "ach, hab dich nicht so. Du bist doch nicht krank."
Ja, natürlich bin ich nicht krank und ja, ich hab eine einigermaßen lockere Ss, aber ich hab auch manchmal Wehwehchen und würde gern etwas mehr Verständnis haben wollen. Kann mich zB nicht mehr so viel bücken und somit finde ich aufräumen (Boden) oder saugen oder Bad putzen (eng und klein) sehr anstrengend und trotzdem kotzt mein Freund total ab, dass er "alles" machen muss (was ja normalerweise ich gemacht hab, bis vor 2-3 Wochen). Da bin ich schon ganz schön enttäuscht

M u S (ET-15)

Huhu
Also das sehe ich ganz genauso und selbst wenn man garnichts hat wäre es doch trotzdem toll wenn man mal so ein bisschen verwöhnt wird weil man einfach schwanger ist und das schön ist oder nicht...

Du spriiiiiiichst mir aus der seeeeele ... bad eng .. bücken paaaahhhh boden zeugs aufheben uuuaaaaa grausig

mein mann arbeitet jeden tag ca 12 std fast unmgl dass er gross was im hh macht u er tut es trotzdem weil er mich liebt und er ist auch der einzige der mir dieses gefühl gibt.... du bist schwanger ich möchte es mit dur geniessen und dir gutes tun ohne zu vergessen dass ich auch noch frau bin nicht nur kugel....

Ich mach alles ganz langsam wie ein entlein ich bin erst 33.ssw aber ich hab starken schwindel durch ss blutarmut geht nur alles schleichend... nachm baden muss ich pause machen bevor ich mich eincreme dann hinlegen dann anziehen wieder pause dann nach u nach den haushalt... bin des öfteren auch umgeklappt u daher sehr vorsichtig wenn ich allein zuhause bin


ich versteh dich total... mein mann is da zum glück echt ein traum er versteht alles u dankt mir jeden tag dass ich ihm ein kibd schenke ...

Wir sind nicht krank aber wir wollen viiiiieeeel liebe und aufmerksamkeit und ich steh auch dazu ... in der kultur meines mannes kommen jeden tag alle frauen der familie u machen der schwangeren den hh und essen etc... nicht weil sie krank ist sondern einfach aus freude und nächstenliebe eine schwangere frau zu verwöhnen ..

Das wär jetz zwar nix für mich aber man kann als familie schon mal fragen ob man was tun kann .... Ganz einfach...

Das abgetue kenn ich auch bei meinem schwindel zb. sagt meine mutter dann ja sie stand schwanger vor ner ganzen klasse als lehrerin... ganz ehrlich ... ja und???? ich nicht !!!! u mir gehts grad schlecht...

Freundinnen die selbst kids haben verstehen mich aber ... grad die die auch beschwerden hatten.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 20:07

Achjee
Ja verstehe ich... man braucht doch auch irgendwoher die kraft um weiterzumachen

ich bin extrovertiert aber trotzdem ist es nicht so leicht gerade weil ich solche heuchler gleich von anfang an ablehne...
warum in etwas investieren was eh wieder nach hinten losgeht....

Wie gestaltest du deine freizeit mit dem kind?arbeitet dein mann?

Bin ja nicht fit und meist zuhause mache meinen haushalt und entspanne mich noch solange ich es kann ohne baby!
Ich hab aufgrund der ss beschwerden keine grosse lust etwas zu unternehmen da es mir dann einfach jedes mal schlecht geht... erwarte von freunden auch nichts aber klar bisschen besuch ist immer gut...

Wie machst du das so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 20:51

Danke...
ja wir freuen uns wie bolle
mein mann rennt jeden tag ins kizi bevor er in die arbeit geht u redet mit socken und bodys

ich bin durch meinen partner wahnsinnig durch glück erfüllt da für ihn wirklich liebe familie u kind alles sind und er wirklich in allen dingen alles tut was geht ... Und wir alles absprechen und er wirklich mein gegenstück ist... so eine liebe kannte ich vor ihm nicht und ich schätze sehr was ich habe...

Ich bin meiner familie nicht böse so ein typ mensch bin ich nicht es ist für sie schlimm genug so zu empfinden... so wird man nie glücklich...

Ich gönne jedem menschen von herzen gesunde kinder liebe geld im übermass...
Ich habe auch nie geneidet wenn sie etwas erreicht haben o sonst was... das macht einen menschen doch nur noch frustrierter ...

Die kunst ist nicht die feinde zu hassen sondern ihnen zu vergeben ... denn alles andere macht einen selbst nur unglücklich ...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 21:15

Jao
So n typisches beispiel sind zb so dumme reality soaps wie "die geissens" etc.

So viele schimpfen sich da einen ab...
Also erstens hat er mit seinem label uncle sam (schrecklich hässliche jogginghosen etc) seine mille selber gemacht

U zweitens isses doch total krass anzuschauen was man sich alles leisten kann u welche mglk man hat...


Oder so wirkliche hammer weiber hab ich auch in der disse angelabert u ihnen gesagt das ich für ihre figur morden würde


da erschrecken viele u denken man is nicht ganz dicht einfach weil man ehrlich ist....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 23:01

Ja
Es ist traurig aber auch ich mach die erfahrung derzeit..
Meine freundin zb strebt an erst mit 35-40ein kind zu bekommen und da ich jetzt 24 bin,sie 26 zeigt sie auch deutlich was sie davon hält "so früh" ein kind zu bekommen und fragt nichtmal nach wie die ss verlAuft oder wie es einem geht und vermeidet das thema oft sogar...
Dazu kommt noch das sie seit 2jahren verlobt ist und jetzt erst mit studium beginnt und sie danach erst heiraten werden.mein freund und ich jedoch schon nächstes jahr.
Passt ihr auch nicht und erwähnt auch oft das sie neidisch ist.
Find das einfach nur anstrengend und habe erst heute noch meine meinunh dazu gesagt...

Bei meiner familie ist es auch so das ich manchmal mehr aufmerksamkeit hätte.
Hab so keine beschwerden und meine mutter zb ist gerade im umzugsstress und da hat sie natürlich auch ihren stress...
Manchmal frage ich mich dann ob ich unfair bin weil ich mehr aufmerksamkeit hätte...aber es ist meine erste ss und ich find alles auch so aufregend und und und...

Naja...lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2011 um 23:39
In Antwort auf ada_11900353

Ja
Es ist traurig aber auch ich mach die erfahrung derzeit..
Meine freundin zb strebt an erst mit 35-40ein kind zu bekommen und da ich jetzt 24 bin,sie 26 zeigt sie auch deutlich was sie davon hält "so früh" ein kind zu bekommen und fragt nichtmal nach wie die ss verlAuft oder wie es einem geht und vermeidet das thema oft sogar...
Dazu kommt noch das sie seit 2jahren verlobt ist und jetzt erst mit studium beginnt und sie danach erst heiraten werden.mein freund und ich jedoch schon nächstes jahr.
Passt ihr auch nicht und erwähnt auch oft das sie neidisch ist.
Find das einfach nur anstrengend und habe erst heute noch meine meinunh dazu gesagt...

Bei meiner familie ist es auch so das ich manchmal mehr aufmerksamkeit hätte.
Hab so keine beschwerden und meine mutter zb ist gerade im umzugsstress und da hat sie natürlich auch ihren stress...
Manchmal frage ich mich dann ob ich unfair bin weil ich mehr aufmerksamkeit hätte...aber es ist meine erste ss und ich find alles auch so aufregend und und und...

Naja...lg

Hey
Dazu sollte man bedenken dass die chancen mit jedem jahr schwinden schwanger zu werden... ich finde so zwischen 22-28 ist für mich persoenl gut.
Ich habe meine jugend u disco zeit hinter mir mein job wirft gut geld ab zudem ist er krisensicher nun leiste ich mir mit 26 unser erstes kind und das zweite zeitnah im anschluss damit ich ca mit 35 wieder fest im berufsleben stehe wenn meine kids langsam in die schule gehen...

Sie will mit 35-40 ein kind??? Wann steht sie dann wieder fest im beruf mit 50???

also für mich wärs nix...

Ja aufmerksamkeit kann man nicht erwarten aber in meinem umfeld wurden alle schwangeren mit liebe u freude u fürsorge überschüttet u das is einfach schön.

Es ist auch meine erste ss aber was solls ich u mein mann sind feuer u flamme

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club