Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / schwangerschaft einfluss auf augen??

schwangerschaft einfluss auf augen??

27. Juni 2007 um 10:26

also ich bin brillenträgerin (leider) und habe eine dioptrienzahl von 4,5 +, also bin weitsichtig (früher waren es mal 6,0, aber meine hornhautverkrümmung verwächst sich mit dem alter.. )

naja auf jeden fall fällt mir in letzter zeit immer öfter auf, dass mir die augen wehtun, wenn ich lange vor dem pc sitze, lese oder fernseh schaue und ich bekomme auch üble kopfschmerzen!

können die hormone auch einfluss auf die augen haben? nicht dass ich jetzt zum augenarzt gehe und mir ne neue brille machen lasse (vllt. hat sich ja die hornhautverkrümmung wieder ein bisschen verwachsen oder ich bin blinder geworden... ) und nach der schwangerschaft reguliert sich das wieder..

kennt sich damit jemand aus?

Mehr lesen

27. Juni 2007 um 10:28

Jepp
in der SS sieht man schlechter. Ich bin kurzsichtig und habe manchmal das Gefühl das ich immer *blinder* werde. Nach der SS müsste ich das wieder regulieren.. würde jetzt erstmal nichts machen
LG
Sabine 37.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 10:33
In Antwort auf linsey_12350895

Jepp
in der SS sieht man schlechter. Ich bin kurzsichtig und habe manchmal das Gefühl das ich immer *blinder* werde. Nach der SS müsste ich das wieder regulieren.. würde jetzt erstmal nichts machen
LG
Sabine 37.SSW

So ein mist...
hab auch grad was im internet darüber gefunden!

durch die wassereinlagerungen im körper (hab ich leider ganz extrem; wurde am montag sogar aus meinem ehering rausgeschnitten ) kann sich die hornhautverkrümmung und die feuchtigkeit der augen ändern...

na super.. ich bekomm wirklich jedes noch so kleine zipperlein ..

jetzt weiss ich wenigstens wo diese kopfschmerzen seit tagen herkommen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 10:43

Ich habe
das Problem auch. Seh seit der Schwangerschaft auch schlechter.

Aber meine Hebamme hat mir versicherst, dass sich das wieder legt. Man soll während der Schwangerschaft auf keinen Fall zum Augenarzt und sich neue Gläser verschreiben lassen weil es sich wirklich wieder ändert.

Hoffen wirs mal )

Viele Grüße
Ina + Zwerg 31 + 3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 10:48
In Antwort auf skadi05

So ein mist...
hab auch grad was im internet darüber gefunden!

durch die wassereinlagerungen im körper (hab ich leider ganz extrem; wurde am montag sogar aus meinem ehering rausgeschnitten ) kann sich die hornhautverkrümmung und die feuchtigkeit der augen ändern...

na super.. ich bekomm wirklich jedes noch so kleine zipperlein ..

jetzt weiss ich wenigstens wo diese kopfschmerzen seit tagen herkommen!!

Wird ja alles..
wieder gut
Hoffen wir es zumindest... denn Blindenschrift bevorzuge ich auch nicht*grins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 12:27

Kenne das Problem auch
aber ich hab nicht das Gefühl, dass meine Werte anders sind. Ich kann mich mit Brille nicht so richtig auf einen Punkt konzentrieren. Ich seh manchmal doppelt. Aber mit Kontaktlinsen gehts besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 13:50

Ich war 6 jahre lang optikerin..
und da durften wir auch schwangere nicht refraktionieren (also die augen nach dpt messen)
weil dann die messungen immer falsch waren. das schwankt ja dann auch von tag zu tag.

ich würd nach der entbindung wiedermal einen arzttemin ausmachen.

lg

lena 21ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen