Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft durch normalen urintest beim arzt feststellbar?

Schwangerschaft durch normalen urintest beim arzt feststellbar?

26. September 2008 um 23:04

Hallo,

also ich habe ein Problem und zwar hatte ich vor 2 monaten ca mit meinem freund petting und daraufhin erstmal angst schwanger zu sein das hat sich jedoch wieder gelegt da ich keinerlei anzeichen hatte
(hatte meine tage schon länger nicht mehr wegen einer schilddrüsenunterfunktion)
jetzt hatte ich eine magendarm infektion und war vor einer woche beim arzt
der hat mir blut abgenommen und es untersucht und ich musste eine urinprobe abgeben
jetzt meine frage wenn der arzt das beides untersucht hat hätte er dann gesehn wenn ich schwanger wäre???
also urin wurde nicht eingeschickt ich glaube da hat er einfach ein paar teststreifen reingehalten um es auf alles mögliche zu untersuchen..hab ihm nicht von meiner angst erzählt schwanger zu sein...

liebe grüße kati

Mehr lesen

12. Oktober 2008 um 12:41

Hey
hast du denn deine tage bekommen? ist ja immerhin schon 2 monate her
ich arbeite beim arzt und urinsticks, die dein arzt sicher gemacht hat, haben kein hcgnachweis, nur eiweiß,leukos,keton,nitrit,ery s und sowas eben, wo auf harnwegsinfekte hinweist. dein blut hat er wahrsch. auch nicht auf hcg untersucht, weil er sicherlich nur ein blutbild und vielleicht einen p5 mitgemacht hat, das heißt, ob du entzündungszeichen im blut hast etc. wenn man schwanger ist, können die entzündungswerte auch erhöht sein, aber da du ja auch einen infekt hattest, sind sie eh erhöht, also hätte er es wohl nicht gemerkt.
da ihr nur petting gemacht habt (odedr?) ist es recht unwahrscheinlich dass du schwanger bist. wie verhütest du denn? pille? oder kondom?

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen