Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft durch Clomifen?

Schwangerschaft durch Clomifen?

15. Januar 2009 um 20:33

Hallo,
für mich ist es heute hier Premiere in einem Forum zu diskutieren. Also hoffe ich,dass meine Nachricht auch gelesen werden kann.
Mein Mann und ich sind seit 18 Monaten glücklich verheiratet und wünschen uns als i-Tüpfelchen ein Baby.
Diesen Zyklus habe ich das erste Mal 5 Tage lang Clomifen eingenommen und habe morgen einen Termin bei meiner Gynäkologin zur Kontrolle..d.h. US, um zu sehen, ob Eibläschen da sind und wie groß sie sind.
Nachdem ich vor zwei Monaten nach der letzten Untersuchung sehr enttäuscht war, weil keine Eibläschen zu sehen waren, bzw. nur ein Kleines, bin ich nun sehr nervös und gespannt, wie sich die Clomi-EInnahme der letzten 5 Tage ausgewirkt hat. Sollten sich genügend große Eibläschen gebildet haben, heißt es dann " Extremkuscheln" und abwarten.
GIbt es ein paar glückliche Mamis, die durch die Clomifen-Einnahme schwanger wurden? Wenn ja, wie lange hat es gedauert? Habt ihr während der EInnahme auch gemerkt, dass etwas in eurem Körper passiert?
Ich bin total hibbelig und habe ganz viele im Kopf.
Vielen Dank für eure Antworten und viel Glück für alle, die in der gleichen Situation sind wie ich..

Viele Grüße
Kirsel

Mehr lesen

15. Januar 2009 um 21:35

Hallo honningbi
also richtig weiter helfen kann ich dir nicht aber ich habe auch zwei clomi zyklen hinter mir im 1.was alle bestens. im 2. hatte ich zwei follikel beim US und ich hatte dannach solche unterleib schmerzen das ich mich teilweise garnicht richtig bewegen konnte, und das nur weil sich die zwei follikel zu zwei zysten gebildet haben die etwa 5cm durchmesser hatten.
schwanger bin ich aber leider nicht geworden.

LG bigMama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 18:06
In Antwort auf rica_12714009

Hallo honningbi
also richtig weiter helfen kann ich dir nicht aber ich habe auch zwei clomi zyklen hinter mir im 1.was alle bestens. im 2. hatte ich zwei follikel beim US und ich hatte dannach solche unterleib schmerzen das ich mich teilweise garnicht richtig bewegen konnte, und das nur weil sich die zwei follikel zu zwei zysten gebildet haben die etwa 5cm durchmesser hatten.
schwanger bin ich aber leider nicht geworden.

LG bigMama

Warte einfach ab
Hallo bigMama,
ich danke Dir für Deine Antwort. Aber scheinbar bist Du ja nun doch Mama geworden wie ich auf dem Foto sehe.
Kam die Schwangerschaft dann einfach so oder mit Hilfe irgendwelcher Hormone?
Ich war gestern beim Gyn; es ist ein Follikel zu sehen,der zumindest auch sprungtüchtig ist
Am 16. Zyklustag fange ich dann mit Utrogest an, und dann hilft nur noch abwarten. Aber manchmal ist das einfacher gesagt als getan.
An alle Anderen: es wäre nett noch ein paar andere Meinungen zu hören..

liebe Grüße

Honningbi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 22:17

Hey
Ich bin immer erst nach Absetzen des Clomifens schwanger geworden..

mein Körper brauchte das irgendwie jedesmal, um richtig in Schwung zu kommen

LG und viel Erfolg!

Steffi (mit Käfer 6+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2009 um 9:33

Bin nun im 2. clomi zyklus
beim ersten hatte ich 3 (!) sprungfähige follikel, hat aber nicht geklappt mit dem ss werden.
Als nebenwirkungen hatte ich während der einnahme Kopfschmerzen.
Naja dann kurz vorm ES starke mittelschmerzen und nach de ES taten mir meine brüste gaaaaanz doll weh! hatte mir natürlich schon hoffnungen gemacht, hatte aber nicht sollen sein.....
Diesen zyklus hatte ich wieder kopfschmerzen, wieder mittelschmerzen, diesmal aber nicht so schlimm.
Was mir auch aufgefallen ist, ist dass der ZS nicht so stark ist wie ohne clomi, ist ja eher nicht so gut aber naja, abwarten.
Ob mir meine brüste nach dem ES wieder weh tun weiß ich noch nicht, grins.

Ich wünsche dir viel glück, dass es bei dir bald mit der SS klappt!

LG Rocknrose

Ach ja, du bist ja neu im forum... Hier die abkürzungsübersetzungen:

ES= Eisprung
SS = Schwanger bzw schwangerschaft
ZS = Zervixschleim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook