Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft beschleunigen?

Schwangerschaft beschleunigen?

2. November 2016 um 22:42

Hallo Liebe Mädels,

seit ca. 10 Monaten versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden, allerdings klappt das nicht so. Habt ihr irgendwelche Ratschläge woran das liegen könnte?
Wäre sehr dankbar =)

Mehr lesen

2. November 2016 um 22:45
In Antwort auf shamus_12481329

Hallo Liebe Mädels,

seit ca. 10 Monaten versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden, allerdings klappt das nicht so. Habt ihr irgendwelche Ratschläge woran das liegen könnte?
Wäre sehr dankbar =)

Hallo Nadine,

ich kann dich verstehen. Wir sind ebenfalls von betroffen ! Wie man schnell schwanger werden kann ist sehr fraglich.. ich glaube man macht sich da zu sehr ein kopf und deswegen funktioniert das ganze nicht ! Klar gibts verschiedene Produkte wo man sehen kann wann man fruchtbar ist, aber man sollte sich nicht verrückt machen!
Wir schaffen das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 22:54
In Antwort auf hubert_12371201

Hallo Nadine,

ich kann dich verstehen. Wir sind ebenfalls von betroffen ! Wie man schnell schwanger werden kann ist sehr fraglich.. ich glaube man macht sich da zu sehr ein kopf und deswegen funktioniert das ganze nicht ! Klar gibts verschiedene Produkte wo man sehen kann wann man fruchtbar ist, aber man sollte sich nicht verrückt machen!
Wir schaffen das schon

Danke Krissi

du baust mich wieder auf. Ja wir haben uns auch so einen Zykluscomputer gekauft ! Ich kann sagen, dass es von der Funktion her super ist ! Mal sehen was sich ergibt =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 8:29

Wit haben auch 10 Monate gebraucht und es hat dann inbeinem Zykkus geklappt, in dem ich einfach mal gar nichts weiter unterneommen habe. Keine Ovus, keine Zervix- und Zykkusbeobachtung, keine Kerze nach dem Sex, keine bestimmte Sexfrequenz etc sondern ich habe einfach nichts geachtet und mir andere Dinge gesucht, auf die ich mich konzentrieren konnte. Wir waren auch ein paar Tage im Urlaub. Dass ich auf so viel verzichtet habe, zeigt auch, wie verrückt ich mich eigentlich gemacht habe. Als Körper hätte ich so auch keinen Bock gehabt, schwanger zu werden Ich habe mich in dem Zyklus auch ganz anders gefühlt, irgendwie gelöster und freier, zack hat es geklappt. Vielleicht hilft es euch auch, einfach mal eine "Pause" einzulegen und mal fünfe grade sein zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 9:59

Ich habe neulich von einem "Klapperstorchtee" gelesen.
ob der hilft, weiß ich allerdings nicht.

ansonsten finde auch ich, dass Entspannung das beste Mittel ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 10:28
In Antwort auf shamus_12481329

Hallo Liebe Mädels,

seit ca. 10 Monaten versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden, allerdings klappt das nicht so. Habt ihr irgendwelche Ratschläge woran das liegen könnte?
Wäre sehr dankbar =)

Bei mir ging es sehr schnell, allerdings erst nachdem eine Schilddrüsenkrankheit festgestellt und behandelt wurde.
In meinem Bekanntenkreis war allerdings oft Stress schuld. Ein schöner langer Urlaub zu zweit war das beste Mittel.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 14:00

Bei uns hat es 15 Monate gedauert und ausgerechnet in dem Zyklus geklappt, in dem wir den Ersttermin in einer KiWu-Klinik hatten. Den Zyklus hatte ich von Anfang an abgeschrieben und mich drauf eingestellt, dass erst einmal Ursachenforschung betrieben weden muss und dann blieb die Periode aus  Ein paar Tage nach dem positiven Schwangerschaftstest stellte sich eine Schilddrüsenunterfunktion als Ursache für die längere Hibbelzeit heraus.

Ich würde nach etwa einem Jahr Blutwerte checken und ein Spermiogramm erstellen lassen. Da sieht man meist schon, woran es liegt. 

Und ansonsten einfach auf einen gesunden Lebensstil achten, also nicht rauchen, wenig Alkohol trinken, mäßiger aber regelmäßiger Sport, Stress reduzieren, gesunde und vollwertige Ernährung etc. Den Tipp mit vom KiWu abschalten, spare ich mir mal, irgendwann ist man da einfach nicht mehr entspannt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 16:07
In Antwort auf shamus_12481329

Hallo Liebe Mädels,

seit ca. 10 Monaten versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden, allerdings klappt das nicht so. Habt ihr irgendwelche Ratschläge woran das liegen könnte?
Wäre sehr dankbar =)

Hallo, uns geht es genauso.
üben auch schon etwa 10 Monate, trotz verschiedener "Hilfsmittelchen" wie ovulationstests, verschiedene Tees, Ovaria comp, bryophyllum, kinderwunschgel...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 20:32

wow, so viele Antworten, ich freu mich!

Mein Zyklus ist sehr regelmäßig seit knapp 4 Monaten, und ist durchschnittlich bei 34 Tagen. Regelmäßig Gv haben wir auch, achten halt schon etwas darauf das es etwas mehr ist an den Fruchtbaren Tagen.Zum Sport gehe ich auch 3-4 mal die Woche... Habe allerdings durch das absetzten vomNuvaring etwas zugenommen, liegt aber alles im Rahmen  versuche es jetzt etwas lockerer zu sehen. Habt ihr denn Erfahrung mit Zyklustees? Ovus usw.? Wir haben auch maldas Ritex Gleitmittel ausprobiert....mal sehenob es was gebracht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 21:29
In Antwort auf shamus_12481329

wow, so viele Antworten, ich freu mich!

Mein Zyklus ist sehr regelmäßig seit knapp 4 Monaten, und ist durchschnittlich bei 34 Tagen. Regelmäßig Gv haben wir auch, achten halt schon etwas darauf das es etwas mehr ist an den Fruchtbaren Tagen.Zum Sport gehe ich auch 3-4 mal die Woche... Habe allerdings durch das absetzten vomNuvaring etwas zugenommen, liegt aber alles im Rahmen  versuche es jetzt etwas lockerer zu sehen. Habt ihr denn Erfahrung mit Zyklustees? Ovus usw.? Wir haben auch maldas Ritex Gleitmittel ausprobiert....mal sehenob es was gebracht hat

Also wenn du Ovus nehmen möchtest würde ich dir zu dem lilanen von clearblue raten. Ich bin seit drei Jahren dabei und weiß wovon ich rede . Das ganze Striche raten bei den "normalen" Tests ist auf Dauer nervig und der clearblue misst das Östrogen mit, daher ist der besser. Zwar auch teuer aber vereinfacht das ganze. Nach 10 Monaten würd ich mal einen hormonstatus beim Frauenarzt erstellen lassen, damit du sicher bist dass da alles gut ist. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 22:19
In Antwort auf tinachris87

Ich habe neulich von einem "Klapperstorchtee" gelesen.
ob der hilft, weiß ich allerdings nicht.

ansonsten finde auch ich, dass Entspannung das beste Mittel ist

Die Tees helfen in der Regel nur dabei den Zyklus zu regulieren. Können auch in der ersten und zweiten zyklushäfte als Unterstützung dienen. Leider muss man aber ganz genau wissen wie man hormonell tickt um die Wirkung auch zu bekommen. Daher würde ich ehrlich gesagt von Tee abraten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2016 um 12:45
In Antwort auf shamus_12481329

wow, so viele Antworten, ich freu mich!

Mein Zyklus ist sehr regelmäßig seit knapp 4 Monaten, und ist durchschnittlich bei 34 Tagen. Regelmäßig Gv haben wir auch, achten halt schon etwas darauf das es etwas mehr ist an den Fruchtbaren Tagen.Zum Sport gehe ich auch 3-4 mal die Woche... Habe allerdings durch das absetzten vomNuvaring etwas zugenommen, liegt aber alles im Rahmen  versuche es jetzt etwas lockerer zu sehen. Habt ihr denn Erfahrung mit Zyklustees? Ovus usw.? Wir haben auch maldas Ritex Gleitmittel ausprobiert....mal sehenob es was gebracht hat

Das ritex gel haben wir im letzten Zyklus auch mal ausprobiert. Aber bis jetzt noch keinen Erfolg gehabt. 
Ovu Tests benutze ich auch schon seit Monaten. Ich hab auch eine App, auf der man täglich seine Daten eingibt, wie Stimmung, Periode, evtl Temperatur, zervix, Lheureux Tests, etc. die ist echt super.
himbeerblättertee hab ich auch schon getrunken, weil der ja beim Aufbau der gebärmutterschleimhaut helfen soll. Nach 8 Jahren hormonspirale war/ ist bei mir nix mehr normal...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 19:37

Hey Mädels da bin ich wieder

Ich habe mir jetzt den Klapperstorchtee gekauft. Geschmacklich kann ich euch schonmal sagen ist der suuuuper ! Schmeckt ein bisschen wie ein Kräuter Tee auf die Wirkung bin ich mal gespannt. Trinke im Moment zwei Tassen am Tag ! Am Wochenende ist es soweit, mal sehen was beim Test raus kommt
Ich melde mich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 8:09

Hallo in die Runde! 

Ich bin neu hier!! Habe so ziemlich dieselben Probleme
Ich bin 33 Jahre. Habe schon eine Sohn mit fast 12! damals hörte ich nach 6 jähriger einnahme  der Pille auf und siehe da nach 2 Monaten war ich schwanger!
Jetzt ist es so das ich mit meinem Mann (nicht der Kindesvater meines Sohnes) seit einem Jahr versuche schwanger zu werden!! Nahm 3 Jahre die Pille! das erste halbe Jahr dachten wir uns nichts das es noch nicht geklappt hat! muss auch dazu sagen wenn ich keine hormone neheme bekomme ich ganz unregelmässig meine Periode ganz selten eigentlich!
Hörte nov. 15 mit der Pille auf! bekam dann bis März eigentlich keine Periode!! ging dann zum Fa der verschrieb mir einmal 10 Tage duphaston zum einleiten der Periode! er meinte es müsste sich dann von alleine einpendeln!! Tat es aber nicht! im September hatte ich einen neuen Termin! in der Zwischenzeit lies ich einen Hormonstatus machen doch da war alles in ordnung!! Schilddrüsen untersuchung war das ergebnis eine unterfunktion! nehm dafür jetzt diese eutyrox einmal am Tag! zusätzlich stellte sich jetzt heraus das ich eine Gelbkörperschwäche habe! muss dafür jetzt vom 15.zt bis 24.zTag je 2x duphaston einnehmen!! und fleissig  herzeln.....
es ist schon sehr mühsam und auch nicht einfach wenn man jetzt sagt ich denk jetzt mal nicht daran ein Kind zu wollen;denn vill. wirds ja dann schneller was! wen man seinen Zyklus eigentlich die ganze zeit unter Kontolle hat! lg Iris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 9:53

Hallo, ich lese Schilddrüse, das war bei mir die Ursache. Kaum behandelt, war ich schon schwanger. Danach die Dosis neu eingestellt und kurz danach das zweite Mal schwanger, mit 43, nicht unbedingt geplant, aber schön. Ich drücke euch die Daumen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 11:09

danke! nehme die Tabletten für die Schilddrüse seit mai2016! leider bildet sich das Gelbkörperhormon so gut wie gar nicht in der 2. Zyklushälfte! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwangere Frauen sexy oder unsesy
Von: noimie_12327925
neu
9. November 2016 um 7:35
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram