Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft Altenpflege

Schwangerschaft Altenpflege

13. Juli 2016 um 14:53 Letzte Antwort: 13. Juli 2016 um 19:08

Hallo,
ich heiße Nadine.
Ich hab gestern zwei Schwangerschaftstest gemacht die beide "schwanger 4-5 Woche" anzeigten.
War dann gleich danach beim FA und er meinte, dass man noch nichts sehen kann, aber meine Gebärmutterschleimhaut sich so entwickelt wie in einer Schwangerschaft.
Höchstwahrscheinlich bin ich schwanger, hab aber noch keine Bestätigung bekommen (erst nächste Woche - also in 10 Tagen)

Jedoch hab ich ein anderes Problem.
Ich arbeite in der Altenpflege (ambulant), sprich ich bin immer alleine unterwegs..und bin noch in der Ausbildung. Den Altenpflegehelfer habe ich gemacht jedoch weis ich nicht ob ich in meinem Geschäft schon was sagen soll, weil ich weis sie werden nicht begeistert sein.
Was soll ich machen? Ich bin echt bisschen durcheinander!

Mehr lesen

13. Juli 2016 um 16:08

Huhu
Also eigentlich solltest und musst du es ab bekanntgabe deinem Arbeitgeber sagen und soweit ich weiss darfst du dann auch nicht mehr in der altenpflege arbeiten,bin selber altenpflegerin allerdings schon ne weile raus....Vielleicht ist es aber möglich das du entweder nicht mehr alleine arbeitest oder nur leichte aufgaben machst,vorallem nicht schwer heben und weg von ansteckenden krankheiten ....ich denke du wirst dich sicherlich mit deinem arbeitgeber einigen können...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 19:08

Hi, 14 ssw
Bin selber in der mobilen Hauskrankenpflege und hab es meiner Chefin schon in der 7ssw gesagt. Darf zu einfachen Patienten fahren oder auch im Büro mithelfen. Allerdings bin ich schon über ein Monat zu Hause, weil es mir so schlecht geht. War schon 2 mal im Kh wegen Übergeben und Schmerzen. Sag es am besten so bald wie möglich, dann können sie deine Dienste umplanen. Wünsch dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club