Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwangerenberatung bei pro familia

Schwangerenberatung bei pro familia

26. Juni 2012 um 11:54 Letzte Antwort: 27. Juni 2012 um 11:26

Hallo, bin im siebten Monat und hab am donnerstag nen termin bei pro familia zur schwangerenberatung. Hat jemand Erfahrung wie's dort abläuft? Und welche fragen habt ihr gestellt? Habt ihr irgendwelche unterlagen mitgenommen?
Ist meine erste schwangerschaft und bin ziemlich unsicher was beantragt werden muss, welche fristen es gegenüber dem AG gibt usw.....

Mehr lesen

26. Juni 2012 um 18:12


Hat keiner einen tip für mich????

Gefällt mir
26. Juni 2012 um 18:18

Hab gar nicht gewusst,
dass die Pro Familia einen da berät.

Gefällt mir
26. Juni 2012 um 18:24

Ist ja schon recht spät
da wird man meist nur über fristen beraten, kannst auch fragen stellen. Dann kann man noch die Erstausstattung beantragen dafür ist es aber eigendlich schon zu spät da das ja bis zur 20 SSW gemacht werden muss. Mir persönlich hat es damal nicht so viel gebracht wie ich mir vielleicht davon erhofft hatte.

Gefällt mir
26. Juni 2012 um 20:15

Ich war
Dort vor zwei Wochen! Es hat mir sehr geholfen. Ich hatte ein paar Fragen wie es bei mir nach dem Jahr Elterngeld finanziell weitergeht. Sie hatten einen Super Zettel den sie mir gegeben haben, wo wirklich alles aufgelistet war. Für wens geeignet ist, wann und wo es beantragt werden muss usw. Den zettel bin ich dann mit der Frau durchgegangen und sie war wirklich total nett! Meinte auch ich kann jederzeit anrufen. Lg

Gefällt mir
26. Juni 2012 um 23:40

Ich fands auch nich so sinnvoll
dass die erstausstattung vor der 20 ssw beantragt werden muss hör ich zum erstenmal und fände ich doch sehr grenzwärtig. und die, die zu spät kommen können ihr kind dann auf dem boden schlafen lassen oder wie? is ja ne tolle hilfe. ich glaube auch ich hab meine auch nach der 20 . beantragt. aber ich war nich bei pro familia. ansonsten kriegste n haufen infomaterial mit, ansonsten kannst du alle frage stellen ob du sie beantwortet kriegst, kommt auf die kompetenz des beraters an. ich hatte rechtliche fragen, die ich inzwischen sogar beim jugendamt vorgetragen hab und hab bis heute keine antwort.

hoffe dir bringt die beratung mehr antworten als mir.
lg
kany 34 ssw

Gefällt mir
27. Juni 2012 um 11:26


Also bei dem, was man allenthalben über Pro Familia hört, pass auf, dass sie dir keinen Abtreibungsschein in die Hand drücken Scheint bei denen schon ein Automatismus zu sein....

Deine Fragen werden sie aber beantworten können.
Für den Antrag zur Erstausstattung brauchts: Mietvertrag, Einkommensnachweis, Personalausweis, Mutterpass.

lg
kitty (hab die Mittel aus der Stiftung erst in der 37. SSW beantragt, von wegen 20. SSW als Frist, war aber bei der Caritas)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers