Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangere Reiterinnen hier?

Schwangere Reiterinnen hier?

5. September 2013 um 13:38

Hallo ihr Lieben,
mich würde mal interessieren ob hier noch mehr schwangere Reiterinnen unter uns sind und wie ihr das jetzt in der SS handhabt.
Mein Kerl hat mir das Reiten strikt verboten. Ihm ist das Risiko zu hoch und er möchte dass ich unter keinen Umständen auf's Pferd steige.
Mein FA sagte ich könne Reiten so lange es mir gut tut allerdings solle ich mir im klaren darüber sein dass ein Sturz eine FG bedeuten könnte.
Nun saß ich seit dem ich von der SS weiß tatsächlich nur noch 2x auf dem Pferd. Mir ist der Streitfaktor mit meinem Mann einfach zu groß. Aber ich frage mich echt wie ich das nun noch bis mindestens April näächsten Jahres aushalten soll Denn hinterher ist ja auch erstmal noch nix mit reiten ^^

Oh man oh man.... ich glaube ich habe mir zum Kinder kriegen das falsche Hobby ausgesucht

Mehr lesen

5. September 2013 um 14:27


Ich bin eine schwangere Reiterin!
Bin jetzt in der 22sten Woche!
Es gibt ne interessante Studie übers schwanger reiten, ich such sie dir gerne mal raus. Da wurden Frauen befragt die in der Schwangerschaft vom Pferd gefallen sind oder einen Unfall im Stall hatten. Bei über 200 Stürzen und Unfällen erlitt nur eine eine Fehlgeburt und eine eine Frühgeburt (dieses Baby ist aber jetzt wohl auf).
Hat mich ein wenig beruhigt; aber das Restrisiko ist deifinitv da!
Ich mache es abhängig vom reiterlichn Können, Charakter des Pferdes und natürlich keine unnötigen Risiken eingehen wie Galopp in der Gruppe im Gelände oder Springen!
Dieses WE mache ich allerdings einen Zirzensikkurs mit (also Bodenarbeit mit Zirkuslektionen) für den Fall, dass ich bald zu dick zum Reiten bin
Longieren, spazieren, Pferd betüdeln, das geht ja auch alles wunderbar schwanger

Mir gehts auf dem Pferd einfach gut

Gefällt mir

5. September 2013 um 21:06

Huhu....
Hi scaramouche86....
Ja, ich longiere jetzt auch fleißig. Aber das Reiten fehlt mir schon sehr. Bin eigentlich Dressurkringler auf gutem L-Niveau also gehöre ich denke ich nicht mehr zu den Anfängern
Meine Reitbeteiligung reitet 3x die Woche und ich longiere wie gesagt nur oder selle ihn mal in die Führanlage....
Bin ernsthaft am überlegen mir bis für eine begrenzte Zeit eine zweite Reitbeteiligung zu suchen....
Hab meinen als Jährling gekauft (mittlerweile ist er 9) und es ist noch nie wer runter gefallen aber irgendwie habe ich trotzdem Angst dass es ausgerechnet jetzt passiert und ich wüsste dann nicht wie ich es meinen Mann erklären sollte

Gefällt mir

5. September 2013 um 21:55

Hi
Also ich habe zwei pferde die kleine ist 5 und der große ist 18. Seid ich weis das ich schwanger bin, bin ich nicht mehr geritten. Das fählt mir schon schwer aber ich will kein Risiko eingehen. Die beide stehen jetzt auf der koppel tag und nacht. Und die Schwester von meinem man reitet sie alle 2 tage. Das funktioniert echt super. Aber ich freue mich so sehr selbst wieder zu reiten. Liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen