Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangere in Not?! 570 vertrauliche Geburten seit 2014! Wie steht ihr zu dem neuen Gesetzesentwurf? Gibt es Frauen unter euch, die Ähnliches schon erlebt haben

Schwangere in Not?! 570 vertrauliche Geburten seit 2014! Wie steht ihr zu dem neuen Gesetzesentwurf? Gibt es Frauen unter euch, die Ähnliches schon erlebt haben

13. Mai um 15:15

Hallo Community!

Schwangere in Not?! 570 vertrauliche Geburten seit 2014!

„Seit fünf Jahren ist die vertrauliche Geburt in Deutschland gesetzlich geregelt. Mehr als 2200 Frauen ließen sich in dieser Zeit beraten. Die Zahl der anonym abgegebenen Kinder stieg dennoch leicht an.“

Die vertrauliche Geburt und ein neuer Gesetzesentwurf sorgen dafür, dass schwangere hilfsbedürftige Frauen in einem gesetzlich geschützten Rahmen ihr Kind unter medizinischer Betreuung zur Welt bringen kann - ohne dass sie mit ihrer schweren Entscheidung, was in zukunft mit dem Baby geschieht - allein gelassen werden.

Quelle: ">https://www.spiegel.de/politik/deutschland/schwangere-in-not-570-vertrauliche-geburten-seit-2014-a-1267023.html

"Von den beratenen Frauen entschieden sich demnach knapp ein Viertel zu einem Leben mit dem Kind, etwas mehr als ein Fünftel zu einer vertraulichen Geburt, 13,7 Prozent gaben ihr Kind zu einer regulären Adoption frei. Fast 12 Prozent der Frauen entschieden sich für einen Schwangerschaftsabbruch."

Rasanter Anstieg der anonymen Kindsabgaben konnte gestoppt werden!

"Das Gesetz wirkt"!

Wie steht ihr zu dem neuen Gesetzesentwurf?
Gibt es Frauen unter euch, die Ähnliches schon erlebt haben?

Eure Meinung ist gefragt!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Info über dieses Forum
Von: goFemininTeam
neu
19. April 2018 um 17:26
Wir suchen Dich! Als Moderator oder Moderatorin
Von: goFemininTeam
neu
12. April 2018 um 11:12
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen