Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe

Schwanger zwischen 2 ICSIs

18. Februar 2011 um 15:20 Letzte Antwort: 4. März 2011 um 22:14

Liebe Mithibbler,

es gibt Neuigkeiten: Bin plötzlich, unerwartet und medizinisch angeblich völlig unmöglich zwischen 2 ICSIs schwanger geworden. Die letzte ICSI aus August hatte ja leider nicht geklappt. Im Dezember musste ich dann einen Versuch 3 Tage nach Beginn der Stimulation abbrechen wegen einer hammermäßigen Blasenentzündung. Im Februar wollten wir wieder durchstarten, aber der Ultraschall gab eine Zyste aus, weswegen wir lieber auf Nummer sicher gehen wollte. Zum Glück! Plötzlich bin ich schwanger. Mein Arzt hat sich erstmal auf den Hosenboden gesetzt und kapiert immer noch nicht, wie das bei uns (anovulatorisch + steril) überhaupt klappen konnte...

Ich bin verwirrt, zaghaft optimistisch und weiß aber noch nicht, in welcher Woche ich überhaupt bin. Geschätzt wurde die 5., aber das wird wohl erst der Ultraschall zeigen, der für März angesetzt ist.

Also, drückt mir die Daumen - manchmal weiß ich echt nicht, was ich den Ärzten noch glauben soll!

Ganz liebe Grüße in die Runde und Euch toitoitoi,
shelob

Mehr lesen

18. Februar 2011 um 15:30

@shelob75
Herzlichen Glückwunsch!

Genießt Euer Wunder und passt gut darauf auf! Alles erdenklich Gute Euch Dreien!

Und berichte bitte weiter!

Solche Ereigniss machen Mut!

Vielleicht masgt Du ja erzählen, was bei Euch genau für Probleme sind!?

Danke vorab und liebe Grüße von moony8383

Gefällt mir

18. Februar 2011 um 20:08
In Antwort auf cyndi_12849081

@shelob75
Herzlichen Glückwunsch!

Genießt Euer Wunder und passt gut darauf auf! Alles erdenklich Gute Euch Dreien!

Und berichte bitte weiter!

Solche Ereigniss machen Mut!

Vielleicht masgt Du ja erzählen, was bei Euch genau für Probleme sind!?

Danke vorab und liebe Grüße von moony8383


Oha, mein seitenlager Beitrag auf Deine Frage, liebe @moony, wurde gelöscht - war an einer Stelle ein Kraftausdruck drin. Die nehmen das hier aber eng

Jetzt nochmal die Kurzversion: Wir sind zwar beide mit 35 noch halbwegs frisch, aber ich produziere quasi null Eizellen und mein Mann Spermien von nicht so doller Qualität. Deshalb musste ich bei der 1. ICSI auch mit 450 mg Puregon täglich stimulieren, was mal gerade eine magere Ausbeute von 4 Eizellen ergeben hatte, von denen 2 befruchtet wurden. Eingesetzt hatte man mir dann einen 4- und einen 10-Zeller, aber funktioniert hatte es leider nicht. Das einzige, was sich jetzt geändert hat, ist, dass mein L-Thyroxin für die Schilddrüse von 50 auf 75 mg angehoben wurde.

@bernadotte
So sieht man sich wieder
Vielen Dank für die Glückwünsche, aber weißt ja, ich bin eher Zweckpessimist. Eileiterschwangerschaft ist noch nicht ausgeschlossen und auch so kann ja noch genug passieren, bevor wir übern Berg sind...

Wenn's nicht klappt, geh ich schnellstmöglich wieder in die nächste ICSI. Die Praxis bleibt, zu denen hab ich vollstes Vertrauen. Der 2. ICSI Versuch im Dezember musste nach 3 Tagen abgebrochen werden, weil ich ne hammermäßige Blasenentzündung gekriegt hatte - das vertrug sich nicht so gut.

Jetzt also Natur pur. Bin immernoch im quasi-Schock. Die Woche bis zum 1.3. wird uns ganz schön lang werden...

Ich hibble mit Euch, LG
shelob

Gefällt mir

1. März 2011 um 13:11


Mädels, danke fürs Daumendrücken, ich hatte heute US und bin in der 9. Woche! Hab das Herzchen gesehen und jetzt eigentlich noch viel mehr Angst, dass etwas schiefgehen könnte. Man wird ja so überängstlich, weil man weiß, wie schwer der Weg bis hierhin war...

Aber heute wird gefeiert! Ich drück Euch und sende jede Menge Schwangerschafts-Wellen in alle Threads!

Gefällt mir

1. März 2011 um 13:45

Oh wow
was für ein Traum! Ich wünsch euch alles alles gute!!!!!

Ist echt der Hammer, einfach fantastsich! Und so wendet sich doch noch alles zum guten! Freut mich echt!

Was meinst liegt das daran wenn man sagt in dem moment wo man nicht damit rechnet klappts....ich wollt nie dran glauben aber irgendwie scheint was dran zu sein.....

Nochmal Happy Schwangerschaft!!!!!!

Gefällt mir

4. März 2011 um 13:24

@shelob
Was für eine tolle Geschichte!!! Gratuliere! Wie geil ist das denn. Ja ja was sagt mein Arzt immer, es gibt nichts was es nicht gibt. Und da hat er völlig recht.
Ja man hat eben Angst. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, wenn du "einfach so" ss geworden bist und es schon bis zur 9. SSW geschafft hast, da wird nichts mehr schief gehen. Ich drücke dir die Daumen, dass weiterhin alles super gut verläuft.

LG

Gefällt mir

4. März 2011 um 22:14


Danke für die lieben Zeilen. Was ich einfach total schade finde ist, dass einem die Unbeschwertheit beim Kinderkriegen so vollständig abhanden gekommen ist. Erst probiert man, wundert sich, warum's nicht klappt, rennt zum Arzt und kriegt da niederschmetternde Nachrichten. Dann Spritzen, OP, TF, Enttäuschung... und selbst jetzt in der doch so ungeheuerlichen SS verlässt mich dieses ungute Gefühl einfach nicht. Auch wenn ich mich natürlich tierisch freue, es diesmal gegen alles Unken und für deutlich unter 10.000 EUR geschafft zu haben

Aber Ihr habt Recht, man macht sich nur kirre, und damit ist ja auch keinem geholfen. Nach Montag bin ich bestimmt wieder entspannter, da geht's zu ner neuen Ärztin.

Euch ein wunderbares Wochenende!

Gefällt mir