Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger zum Tierarzt?

Schwanger zum Tierarzt?

24. Februar 2009 um 10:03

Weiß hier jemand, ob ich trotz Schwangerschaft zum Tierarzt darf? Ich habe eine Katze die Schnupfen und Husten hat. Ich habe keine Taxoplasmoseantikörper.

Mehr lesen

24. Februar 2009 um 10:06

Hallo!
Da Du ja beim Arzt nicht mit fremden Katzen in Berührung kommst, sollte nichts dagegen sprechen.
Ich habe auch zwei Katzen und war auch schon beim Tierarzt...

Gefällt mir

24. Februar 2009 um 10:07
In Antwort auf nora1451

Hallo!
Da Du ja beim Arzt nicht mit fremden Katzen in Berührung kommst, sollte nichts dagegen sprechen.
Ich habe auch zwei Katzen und war auch schon beim Tierarzt...

Ich dachte,
weil da sicherlich auch einige Bakterien und Keime rum fliegen, wäre es vielleicht gefährlich.

Gefällt mir

24. Februar 2009 um 10:10

...
werde nicht überempfindlich sonst dürftest du auch nicht auf die strasse feinstaub oder irgendwas einkaufen was offen ist da es jemand angefasst haben kann
ich find es gibt grenzen zwischen gesunder vorsicht und überempfindlichkeit
lg hope und ne schöne schwangerschaft noch
et-2

Gefällt mir

24. Februar 2009 um 10:11

Also...
....ich halte das für unbedenklich....

die gefahr taxoplasmose ansteckung beschränkt sich ja nur auf den kontakt mit katzenkot -
sprich reinigung des katzenklos sollte vermieden werden.

ansonsten sind die krankheiten der tiere für uns ja eher unbedenklich und können wenn dann
ja nur durch kontakt mit den tieren übertragen werden...

also, nicht übertreiben mit der vorsicht....

Gefällt mir

24. Februar 2009 um 10:13
In Antwort auf bodil_12057730

Ich dachte,
weil da sicherlich auch einige Bakterien und Keime rum fliegen, wäre es vielleicht gefährlich.

Neee!
Keine Panik.......

Gefällt mir

24. Februar 2009 um 10:19
In Antwort auf bodil_12057730

Ich dachte,
weil da sicherlich auch einige Bakterien und Keime rum fliegen, wäre es vielleicht gefährlich.

Tierarzt
Da darfst du nirgendwo mehr hingehen und musst dich einsperren. Ist doch Quatsch.

Ich und mein Mann waren seit der Schwangerschaft bisher 4 Mal mit unserer Katze beim Tierarzt.
Ausser das es nervig ist, wenn der Bauch schon groß ist und man lange stehen muss, während die Katze untersucht wird, ist doch garnix los.

Das einzige Problem war bei uns, dass unsere Katze superstinkig war und nur rumgefaucht hat und sich nicht anfassen hat lassen.
Da ich nicht gebissen werden wollte, hab ich meinen Mann den Vortritt überlassen und er musste sie während der Untersuchung halten.

Gefällt mir

24. Februar 2009 um 10:20

Na gut,
wenn dass übertriebene Vorsicht ist, dann werde ich jetzt mal einen Termin aus machen. Stimmt schon, ich bin sehr ängstlich.
Mein Mann ist leider nur am Wochenende, bzw. frühestens Freitag zu Hause. Das letzte Mal ist mein Vater gegangen, aber der ist gerade auch nicht da.
Danke für die Antworten!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam