Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

SCHWANGER!!!? Wo bekomme ich Unterstüzung?

15. Mai 2005 um 15:07 Letzte Antwort: 15. Mai 2005 um 21:46

Hallo Ihr Lieben!

Also ich bin mir nicht sicher aber es ist möglich das ich Schwanger bin.
Ich bin 20 und Studiere in 2ten Semester.

Meine Frage ist wo bekomme ich Unterstüzung (was Geld) betrifft!?

Hat jemand von eich Ahnung was mir alles zusteht??

Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt.

Liebe Grüße
Lego

Mehr lesen

15. Mai 2005 um 15:40

Ähnlich!
Bei mir ist es ähnlich, ich habe auch den Verdacht, schwanger zu sein! Ich studiere ebenfalls, allerdings schon im 8. Se ( also bald fertig)
Nach meinen Recherchen bekommst Du:

- Kindergeld (154 )
- Geburtsbonus (einmalig 77, wenn Du nicht zusätzlich erwerbsfähig bist)
- Erziehungsgeld (nach Einkommen berechnet, bis zu 307/Monat für 2 Jahre oder 460 für 1 jahr)
- dann gibt es noch Stiftungsunterstützung(Organisation: Hilfe für die Familie und Ein richtungen wie die caritas... => musst Du aber beantragen und viele andere Zahlungen, oben, werden wohl angerechnet)
- BaföG (ausser im Urlaubssemester)

Mehr fällt mir gerade auch nicht ein, ausser dass alles sowas in der Brochüre "Studieren mit Kind" drinsteht (google)

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen was beitragen, obwohl ich selbst noch am recherchieren bin...

LG Claudi

Gefällt mir

15. Mai 2005 um 20:58
In Antwort auf

Ähnlich!
Bei mir ist es ähnlich, ich habe auch den Verdacht, schwanger zu sein! Ich studiere ebenfalls, allerdings schon im 8. Se ( also bald fertig)
Nach meinen Recherchen bekommst Du:

- Kindergeld (154 )
- Geburtsbonus (einmalig 77, wenn Du nicht zusätzlich erwerbsfähig bist)
- Erziehungsgeld (nach Einkommen berechnet, bis zu 307/Monat für 2 Jahre oder 460 für 1 jahr)
- dann gibt es noch Stiftungsunterstützung(Organisation: Hilfe für die Familie und Ein richtungen wie die caritas... => musst Du aber beantragen und viele andere Zahlungen, oben, werden wohl angerechnet)
- BaföG (ausser im Urlaubssemester)

Mehr fällt mir gerade auch nicht ein, ausser dass alles sowas in der Brochüre "Studieren mit Kind" drinsteht (google)

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen was beitragen, obwohl ich selbst noch am recherchieren bin...

LG Claudi

Bin 19....
Hallo!
ich bin 19 und in der 28. SSW Ich war am Anfang meiner ss bei Pro Familia.. die haben mir super geholfen.. Haben mir auch alle Adressen gegeben wo ich Unterstützung bekomme und mir gesagt was ich beantragen muss! Kann ich euch beiden nru empfehlen... im Internet fidet man da nämlich echt nicht alles (hab ich auch lange geguckt). Dank pro Familia hab ich jetzt echt mehr ahnung und nen guten Überblick was ich alles tun muss und beantragen kann...
wann weißt du denn ob du Schwanger bist und wieso denkst du das?

LG Svenja

Gefällt mir

15. Mai 2005 um 21:20
In Antwort auf

Bin 19....
Hallo!
ich bin 19 und in der 28. SSW Ich war am Anfang meiner ss bei Pro Familia.. die haben mir super geholfen.. Haben mir auch alle Adressen gegeben wo ich Unterstützung bekomme und mir gesagt was ich beantragen muss! Kann ich euch beiden nru empfehlen... im Internet fidet man da nämlich echt nicht alles (hab ich auch lange geguckt). Dank pro Familia hab ich jetzt echt mehr ahnung und nen guten Überblick was ich alles tun muss und beantragen kann...
wann weißt du denn ob du Schwanger bist und wieso denkst du das?

LG Svenja

Antworte auch mal einfach...
Bei mir ist es so, dass ich seit drei Wochen überfällig bin. Ein Test war negativ... Meine letzte Mens (wenn es denn eine war...)hatte ich Ende März/Anfang April, obwohl ich die Pillenpause eigentlich weggelassen hatte...War ein bisschen Ausfluss, keine Ahnung! Jedenfalls könnte es ja auch sein, dass die Überfälligkeit damit zusammenhängt(wie auch immer), deshalb warte ich noch bis Do, da müßte dann die neue Mens kommen. Wenn nicht, dann geh ich zur FÄ
Ich hatte eine Woche lang Unterleibsziehen und seit der Zeit immer eine Körpertemperatur über 37, was mir sonst noch nie aufgefallen ist

Deshalb liegt eine SS ja auch irgendwie nahe...

Gefällt mir

15. Mai 2005 um 21:28
In Antwort auf

Antworte auch mal einfach...
Bei mir ist es so, dass ich seit drei Wochen überfällig bin. Ein Test war negativ... Meine letzte Mens (wenn es denn eine war...)hatte ich Ende März/Anfang April, obwohl ich die Pillenpause eigentlich weggelassen hatte...War ein bisschen Ausfluss, keine Ahnung! Jedenfalls könnte es ja auch sein, dass die Überfälligkeit damit zusammenhängt(wie auch immer), deshalb warte ich noch bis Do, da müßte dann die neue Mens kommen. Wenn nicht, dann geh ich zur FÄ
Ich hatte eine Woche lang Unterleibsziehen und seit der Zeit immer eine Körpertemperatur über 37, was mir sonst noch nie aufgefallen ist

Deshalb liegt eine SS ja auch irgendwie nahe...

Doch noch jmd im forum...
mir is so langweilig
Hallo erstmal...
Wünscht du dir denn ein Baby? Ne SS würd ja wirklich nahe liegen bei so nem durcheinander

Gefällt mir

15. Mai 2005 um 21:35
In Antwort auf

Doch noch jmd im forum...
mir is so langweilig
Hallo erstmal...
Wünscht du dir denn ein Baby? Ne SS würd ja wirklich nahe liegen bei so nem durcheinander

Ja, naja...
Klar wünscht sich mein Bauch schon länger ein Baby, aber der Kopf sagt natürlich nein (Studium, wohne mit meinem Freund noch bei seiner Mama, Finanzielles,...)!! Dennoch sind wir uns schon einig, dass wir das Kind auf jeden Fall behalten würden. Ich möchte mir zwar nicht vorstellen, wie unsere Familien darauf reagieren werden... Meine Eltern sind eher so drauf: mach erst mal das Studium fertig, ...
Aber was bleibt ihnen übrig, nichts!

Claudi

Gefällt mir

15. Mai 2005 um 21:42
In Antwort auf

Ja, naja...
Klar wünscht sich mein Bauch schon länger ein Baby, aber der Kopf sagt natürlich nein (Studium, wohne mit meinem Freund noch bei seiner Mama, Finanzielles,...)!! Dennoch sind wir uns schon einig, dass wir das Kind auf jeden Fall behalten würden. Ich möchte mir zwar nicht vorstellen, wie unsere Familien darauf reagieren werden... Meine Eltern sind eher so drauf: mach erst mal das Studium fertig, ...
Aber was bleibt ihnen übrig, nichts!

Claudi

Das stimmt...
und man kann ja auch mit Kind studieren... ich schreibe in 2 Wochen meine Prüfungen zur Erzieherin.. Eigentlich käme ja dann direkt das anerkennungsjahr aber das muss ich jetzt auch verschieben. Besonders mein Vater fand das "ganz toll" weil er länger Unterhalt zahlen muss...
Meldest du dich mal wenn du mehr weißt?

Gefällt mir

15. Mai 2005 um 21:46
In Antwort auf

Das stimmt...
und man kann ja auch mit Kind studieren... ich schreibe in 2 Wochen meine Prüfungen zur Erzieherin.. Eigentlich käme ja dann direkt das anerkennungsjahr aber das muss ich jetzt auch verschieben. Besonders mein Vater fand das "ganz toll" weil er länger Unterhalt zahlen muss...
Meldest du dich mal wenn du mehr weißt?

Ja klar...
... mach ich !

Bei mir ist es ja auch so, dass ich jetzt im vorletzten Semester bin, das Kind dann im letzten Semester zur Welt kommen würde. Die letzen Wochen Uni krieg ich dann auch mit Frischling hin und dann ist Staatsexamen (Lehramt Sonderpädagogik+Geschichte)dran, das besteht aus Examensarbeit, Klausuren und mündlichen Prüfungen. Das alles zieht sich ewig hin... also mit Kind zu machen!

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Prüfungen, das schaffst Du bestimmt und der Kleine hilft Dir sicher...

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers