Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger werden während Weiterbildung

Schwanger werden während Weiterbildung

17. Oktober 2012 um 19:50 Letzte Antwort: 28. November 2012 um 8:23

Hallo

ich hoffe irgendjemand hier kann mir weiterhelfen.

Nächsten Monat fange ich bei der IHK mit dem Wirtschaftsfachwirt an, dauert ca. 2 Jahre neben der Arbeit her.
Allerdings wünsche ich mir auch sehr schwanger zu werden und ein Kind zu bekommen. Nun habe ich aber Angst das ganze parallel zu machen.... Man weiß ja nie wie es einem in der Schwangerschaft geht und ob man dann auch weiterhin zur Fortbildung kann. Schließlich kostet die auch eine ganze Stange Geld und das wäre dann womöglich futsch

Also irgendwie weiß ich auch, bin immerhin "schon" 28 und bis ich feritg bin mit der Weiterbildung 30 mein Verstand sagt mir, ich soll erst die Weiterbildung fertig machen oder zumindest die ersten 1,5 Jahre rumbekommen.... aber das ist dann noch sooooo ewig

Was würdet ihr tun?

schon mal Danke für die Antworten

Mehr lesen

25. November 2012 um 20:04

Geht mir ähnlich
Hallo Suomi,

bin froh dass ich mit meinen Sorgen nicht alleine bin... Mir geht es nämlich ähnlich. Habe jetzt im Herbst auch eine Weiterbildung angefangen die zwei Jahre dauert. Wünsche mir aber auch sehnlichst ein zweites Kind (damit auch der Abstand nicht allzu groß wird, mein erstes Kind ist 3). Natürlich sagt mir mein Verstand auch, dass ich bis danach mit dem zweiten warten soll, aber wie du ja auch schon gesagt hast - das dauert halt noch sooooo lange. Ich bin total hin und her gerissen. Die Weiterbildung ist ja so schon anstrengend. Ich denke die Schwangerschaft an sich wäre ja nicht das Problem, aber wenn der Wurm dann da ist weiß man ja auch nicht ob alles gleich perfekt läuft. Hm, bist du mit deinen Überlegungen schon weiter gekommen?

LG Sonnenblume

Gefällt mir
26. November 2012 um 9:41


Hallo Sonnenblume

beruhigend, dass es auch noch anderen so geht.
Jetzt nachdem meine Weiterbildung seit knapp 4 Wochen läuft, bin irgendwie noch keinen Schritt weiter. Kinderwunsch ist immer noch da und wird auch nicht weniger.
Allerdings ist es doch anstrengender als ich gedacht habe mit dem Unterricht neben der Arbeit her. Komme 2x pro Woche erst gegen 21:30 uhr Heim...dann noch lernen, Haushalt, Arbeiten, bissle Sport... schon ist die Woche rum und ich total am Ar...

Bei dir ist es ja auch ähnlich und das mit dem Altersunterschied kann ich gut verstehen.... und dann mit 2 Kindern die Weiterbildung machen, wird noch anstrengender.
Was sagt denn dein Mann dazu?

lg Suomi

Gefällt mir
26. November 2012 um 14:52
In Antwort auf yoko_11880392


Hallo Sonnenblume

beruhigend, dass es auch noch anderen so geht.
Jetzt nachdem meine Weiterbildung seit knapp 4 Wochen läuft, bin irgendwie noch keinen Schritt weiter. Kinderwunsch ist immer noch da und wird auch nicht weniger.
Allerdings ist es doch anstrengender als ich gedacht habe mit dem Unterricht neben der Arbeit her. Komme 2x pro Woche erst gegen 21:30 uhr Heim...dann noch lernen, Haushalt, Arbeiten, bissle Sport... schon ist die Woche rum und ich total am Ar...

Bei dir ist es ja auch ähnlich und das mit dem Altersunterschied kann ich gut verstehen.... und dann mit 2 Kindern die Weiterbildung machen, wird noch anstrengender.
Was sagt denn dein Mann dazu?

lg Suomi


Hallo Suomi,

naja mein Mann sagt immer "jetzt warten wir halt mal ab" - ich plane eigentlich immer alles (zumindest im Kopf) und diese Ungewissheit oder das "schau mer halt mal" des macht mich ganz kirre! Mein Mann sieht das auch mit dem Altersunterschied nicht so eng (bei seinen beiden Geschwistern und sich selbst ist der Altersunterschied auch recht groß). Aber ich wollte eigentlich immer dass der Unterschied so zwei Jahre ist - tja das ist jetzt eh schon vorbei! Wir hatten einen schwierigen Start mit unserer Tochter, sie hat am Anfang nur geschrien und keine Nacht geschlafen, sodass wir dann erstmal ne "Pause" gebraucht haben! *lach*
Hm, und jetzt hab ich halt die Weiterbildung angefangen, möchte halt als Mami (und Teilzeitkraft) nicht ganz ins Abseits geraten...
Was sagt denn dein Mann dazu? Und zu deinen Gedanken und Sorgen?

LG Sonnenblume

Gefällt mir
28. November 2012 um 8:23


Also mein Freund will momentan keine - ist auch sehr schwer mit ihm über sowas zu sprechen.
Er will auch nicht soweit in die Zukunft planen, weil er immer meinte: wie soll er wissen, was er in 1 oder 2 Jahren will, wenn er nicht mal weiß, was morgen ist. Schließlich weiß man nie, was sein wird... Männer

Ich denke mal, ich sollte das in ein paar Wochen nochmal mit ihm besprechen...nach Weihnachten oder so.

Was machst du denn für eine Weiterbildung? Und wie sehr bist du da "eingespannt"? Ich habe ja 2x in der Woche abends von 18h bis 21:15h Unterricht, ist dann meist halb 10 bis ich daheim bin. Irgendwie schon ziemlich anstrengend....

Grüße

Gefällt mir