Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger werden trotz Essstörung?

Schwanger werden trotz Essstörung?

27. Juli 2008 um 14:35 Letzte Antwort: 27. Juli 2008 um 14:38

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage zu meiner Person, aber was noch nicht sooo relevant ist, da ich eigentlich noch keinen Partner habe.

Aber dennoch ist mein Wunsch doch mal ein Kind zu bekommen. Ich bin jetzt 31 Jahre alt und habe leider Probleme mit dem Essen. Ich bin untergewichtig (1,64 Groß und 45 kg). Bin aber nicht magersüchtig. Man könnte sagen ich bin einfach zu faul zum Essen bzw Essen machen. Ich esse gerne in geselliger Runde, also ich kann an manchen Tagen richtig gut reinhauen. Aber genauso esse ich an vielen Tagen einfach nur das nötigste damit mein Hungergefühl gestoppt wird.

Ich esse halt sehr wenig und bin nach kleinen Portionen oft schon satt.

So, nun meine Frage: Könnte ich denn so überhaupt schwanger werden und normal durch eine Schwangerschaft kommen?. Ich meine, ich müßte dann ja für 2 essen, damit mein Kind auch heranwächst, aber wie soll ich das schaffen, wenn ich noch nicht mal annähernd für mich selbst genug essen kann?
Ich habe wirklich Probleme zuzunehmen auch wenn ich viel esse oder Sachen esse (Chips, Sahnetorte etc), die andere nur angucken müssen um dick zu werden.

ich habe eigentlich Angst schwanger zu werden.....oder dass ich irgendwelche Schwierigkeiten dadurch bekommen könnte in einer Schwangerschaft.

Können eigentlich Magersüchtige auch gut Schwanger werden?

Lieben Gruß
Angellaney

Mehr lesen

27. Juli 2008 um 14:38

Ups
Sorry, hab grad bemerkt, dass ich im falschen Forum gepostet habe. Hab es jetzt im richtigen Forum eingestellt.

Gefällt mir