Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwanger werden nach Mirena wie schnell???

24. Mai 2004 um 22:47 Letzte Antwort: 26. Mai 2004 um 19:49

Hallo,
ich hab jetzt fast 5 Jahre die Mirenaspirale, wir überlegen jetzt über ein zweites Kind nach. Schließlich ist der Abstand sehr groß aber grad noch so vertretbar und sie müsste im Sept. eh raus. Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht, bzw. wie schnell seit ihr wieder schwanger geworden?? Mein FA meinte ich könnte "sofort" wieder schwanger werden. Ich bin nur etwas skeptisch da ich jetzt gut 3,5 Jahre keine "richtigen" Blutungen hatte. Dauert es nicht bis sich alles wieder "Einpendelt" und wenn ja wie lange?

Mehr lesen

24. Mai 2004 um 22:53

Das geht schneller als man denkt
Hatte mir nach dem Entfernen meiner Mirena eine kleine Pause gönnen wollen. (Ist im letzten Oktober raus gekommen) Eine Schwangerschaft war nach 2 Kindern (13 + 11) auch nicht mehr geplant. Unser Puppe wird vorraussichtlich am 25.07.04 geboren.
Das dazu!
Gruß
Zoe

Gefällt mir
25. Mai 2004 um 15:44

Re, schwanger werden nach Mirena....
Hallo,
habe gerade Deine Frage gelesen und Gemeinsamkeiten entdeckt.
Habe mich das gleiche auch schon gefragt. Habe die Mirena auch 5 Jahre gehabt und bin jetzt seit 2 Wochen ohne. Habe eine 7 jährige Tochter und wollte eigentlich auch immer nur ein Kind. Aber mein Mann und auch meine Tochter hätten so gerne noch Nachwuchs u. wenn ich in mich reinhöre, dann ist der Gedanke auch für mich sehr reizvoll. Die biologische Uhr tickt schließlich-ich werde bald 36.
Jedenfalls haben wir es nach der Entfernung draufangelegt und ich bin gespannt, ob es geklappt hat. Wie ist das denn bei Dir?

Gefällt mir
25. Mai 2004 um 16:02
In Antwort auf ssanyu_12043254

Re, schwanger werden nach Mirena....
Hallo,
habe gerade Deine Frage gelesen und Gemeinsamkeiten entdeckt.
Habe mich das gleiche auch schon gefragt. Habe die Mirena auch 5 Jahre gehabt und bin jetzt seit 2 Wochen ohne. Habe eine 7 jährige Tochter und wollte eigentlich auch immer nur ein Kind. Aber mein Mann und auch meine Tochter hätten so gerne noch Nachwuchs u. wenn ich in mich reinhöre, dann ist der Gedanke auch für mich sehr reizvoll. Die biologische Uhr tickt schließlich-ich werde bald 36.
Jedenfalls haben wir es nach der Entfernung draufangelegt und ich bin gespannt, ob es geklappt hat. Wie ist das denn bei Dir?

Hallo pipi
meine ist noch drin. Wir wollten sie so in 14 tagen - 3Wochen rausnehmen lassen. Ich bin noch "relativ" jung (27), so das ich eigentlich auch denke das sich mein Körper wohl schnell einpendeln wird. Unsere erste Tochter war ungeplant - diese ganze "wir planen jetzt ein Baby" Aktion ist also relativ ungewohnt für mich. Irgendwie macht sie mir auch ein bisschen Angst wenn ich ehrlich bin.

Gefällt mir
26. Mai 2004 um 9:45
In Antwort auf tausendschoen

Hallo pipi
meine ist noch drin. Wir wollten sie so in 14 tagen - 3Wochen rausnehmen lassen. Ich bin noch "relativ" jung (27), so das ich eigentlich auch denke das sich mein Körper wohl schnell einpendeln wird. Unsere erste Tochter war ungeplant - diese ganze "wir planen jetzt ein Baby" Aktion ist also relativ ungewohnt für mich. Irgendwie macht sie mir auch ein bisschen Angst wenn ich ehrlich bin.

Hi tausendschön!
Unsere Tochter war auch nicht geplant und ich fühle mich jetzt auch ein bisschen komisch, weil es jetzt so geplant ist. Ich höre schon immer in mich rein, o da vielleicht schon einer drin ist (grins). Naja, nächste Woche weiß ich mehr, so lange werde ich mich wohl gedulden müssen. Wie alt ist denn Deine Tochter?
Liebe Grüsse, Conny

Gefällt mir
26. Mai 2004 um 19:49
In Antwort auf ssanyu_12043254

Hi tausendschön!
Unsere Tochter war auch nicht geplant und ich fühle mich jetzt auch ein bisschen komisch, weil es jetzt so geplant ist. Ich höre schon immer in mich rein, o da vielleicht schon einer drin ist (grins). Naja, nächste Woche weiß ich mehr, so lange werde ich mich wohl gedulden müssen. Wie alt ist denn Deine Tochter?
Liebe Grüsse, Conny

...
Unsere Tochter ist fast 5. Sie ist bis jetzt das einzige Enkelkind und dementsprechend auch etwas "Verwöhnt" worden von Oma und Opa. Zumal meine Schwiegereltern auch noch bei uns im Haus wohnen und sich immer ein Mädel gewünscht haben.
Meinst du das es schon geklappt hat? Wäre ja echt schnell gegangen. Aber man weiß ja nie. Bei Caro hab ich das irgendwie gespürt das ich schwanger war. Ich hab es innerlich irgendwie gewusst. Obwohl es eigentlich nicht hätte sein können das ich schwanger war. Dieses Ungewisse ist auch so eine sache die mir angst macht. Immer warten, nicht sicher sein, hoffen .... Aber vielleicht mach ich mir einfach im moment zu viele Gedanken darüber was kommen kann. Drück dir auf jeden Fall die Daumen.
Bis dann
Silke

Gefällt mir