Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger werden keine einfache sache =(

Schwanger werden keine einfache sache =(

15. Januar 2014 um 14:09

Hallo ihr lieben,

bin seid heute neu hier und habe gedacht ich mache mal einen neuen Tab auf ! ..
Bin 22 Jahre alt Verheiratet und mit dem nachwuchs will es einfach nicht funktionieren.

Wir hibbeln jetzt schon seid 1 Jahr und 2 Monaten alle 2 Tage und es will einfach nicht funktionieren.
Beim Frauenarzt war ich zuletzt im November 2013 er sagte es würde alles wunderschön aussehen also nichts was da zu bemängeln gäbe.

Nehme jetzt seid 2 Monaten von Doppel Herz Folsäure für Frauen mit Kinderwusch schwangere und Mütter
Trinke gelegtlich Frauenmanteltee Ja und versuche es jetzt sogar schon mit einem Ovulotionstest !

Habe jetzt gestern einen Termin beim Frauenarzt für am 11 Februar gemacht . weiß nicht was ich da sagen soll ich hoffe es kann mir und meinem mann helfen !

Ach bevor ich es vergesse mein Mann hat schon einen sohn der kleine ist jetzt 3 Jahre alt ! .. Es ist so schlimm für uns das es einfach nicht funktioniert !!!

Habt ihr diese Erfahrung schon gemacht seid ihr schwanger geworden ?
Was habt ihr bekommen von Arzt bzw euch so geholt !
Oder iwie eine bestimmte stellung oder sonstiges ??
ich würde mich wirklich über antworten eurer erfahrungen freuen vllt kann mir das ein oder andere helfen =)

Ich danke euch schonmal vielmals !!!!

Mehr lesen

15. Januar 2014 um 23:47

Hallo beauti
erst mal keine Panik bekommen! Lass mal Deine Schilddrüsenwerte kontrollieren. Das ist mein Problemchen Die SD steuert den Hormonhaushalt im ganzen Körper... Das wird schon noch!!!

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 9:58

Untersuchung ..
Ich werde jetzt zu meinem FA gehen habe einen Termin bekommen im Februar .. da ich jetzt schon wieder mal 7 Tage überfällig bin aber die Test negativ anzeigen ..
er weiß auch schon das wir seid einem Jahr hibbeln ..
falls er nur sagen wird wir sollen es so weiter versuchen werde ich mich mal an die KIWU klink wenden ist bei uns ganz in der Nähe meine Cousine ist auch dort weil sie es schon seid knapp 9 Jahren versucht und hatte schon 2 Fehlgeburten ..
Leider war bis jetzt jede künstliche befruchtung bei ihr erfolglos =( .. und die angst das es bei mir auch so sein könnte ist enorm hoch ! ..
Naja mal abwarten was dabei raus kommt ..
Mein Mann ist grade mal ein Jahr älter .. also 23 ...
er hat auch schon einen sohn im alter von 3 .. denke wohl eher das es an mir liegt ..

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 13:35

Na, was sagt der
Doc? Wie gehts Dir?

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 13:53

Habe erst im Februar den Termin...
am 9ten .. mal schauen was dann raus kommt ..

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 23:54

Da heißt es
erst mal abwarten und Geduld haben. Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen.

Gefällt mir

17. Januar 2014 um 12:48

Danke dir =)
werde mich mal zurück melden wenn ich bei FA war mal schauen was dann dabei rausgekommen ist =)

Gefällt mir

24. Januar 2014 um 11:45

@ beautiful920
Hallo beautiful920,

als ich in deinem Alter war, da hatte ich auch immer sehr lange Zyklen.
Dein Arzt könnte dir doch Clomifen verschreiben.
Clomifen wird entweder am dritten oder am fünften Zyklustag für 5 Tage eingenommen und ca. 4-5 Tage später findet dann dein ES statt (der Arzt bestellt dich jeden zweiten Tag zum Ultraschall in die Praxis her, um zu sehen, ob die Eizellen bald springen). Der Arzt wird dir rechtzeitig mitteilen, bevor dein ES stattfindet und du und dein Partner könnt gezielt miteinander herzeln (du hast so viel mehr Chancen, schwanger zu werden, wenn ihr zwei ansonsten ganz gesund seit).
Bei mir und meinem Mann ist auch alles bestens, aber es klappt bei mir zur Zeit auch nicht mit einer weiteren Schwangerschaft (obwohl ich schon 4 Kinder habe).
Ich habe nun am Montag einen Termin bei meinem Frauenarzt (es war schon im November ausgemacht, dass ich Ende Januar mit der Clomifeneinnahme beginne, wenn ich bis Ende Januar nicht von alleine schwanger werde).
Mein SST war gestern negativ, aber ich habe erst am Montag/Dienstag NMT.
Ich werde dir wieder schreiben, wenn ich am Montag von meinem Frauenarzt zurück bin (mal sehen, ob mir mein Arzt am Montag wirklich Clomifen verschreibt, oder ob er wieder meint, dass ich das nicht nötig habe).
Falls ich Clomifen bekomme, dann kann ich dir ja schreiben, wie der Behandlungsverlauf bei mir ist und du kannst vielleicht mal mit deinem Frauenarzt über eine Clomifeneinnahme reden (vielleicht bekommst du die Tabletten dann auch verschrieben)

Liebe Grüße
Nicki (31 Jahre)

Gefällt mir

22. Februar 2014 um 11:05

@ beautiful920
Wollte dir nur kurz Bescheid geben, dass mein Arzt mir letzten Monat kein Clomi verschrieben hat (er fand meine Tempikurve bis auf einen kleinen Tempiabsacker in der zweiten Zyklushälfte ganz okay, da ich das Mönchspfeffer zu diesem Zeitpunkt erst 10 Wochen eingenommen habe und der Körper mindestens drei bis vier Monate braucht, um auf die Medis zu 100% zu reagieren).
Nun, was soll ich sagen, diesen Monat hatte ich eine vorbildliche Tempikurve, hatte vor zwei Wochen noch eine starke Grippe und heute habe ich ganz leicht positiv getestet

Ich wünsche dir noch weiterhin alles Gute und ich hoffe, dass du auch ganz schnell schwanger wirst

LG
Nicki

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Neue Gruppe Wir wünschen uns so sehr ein Baby

    17. Januar 2014 um 12:35

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen