Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger werden in der Probezeit - Kündigungsschutz??

Schwanger werden in der Probezeit - Kündigungsschutz??

23. März 2012 um 14:23 Letzte Antwort: 24. März 2012 um 10:30

Ich habe mal eine Frage an euch:

Besteht auch Kündigungsschutz, wenn man in der Probezeit schwanger wird?
Es wird so sein, dass der Arbeitsvertrag unbefristet ist und eine 6-monatige Probezeit beinhaltet.
Würde ich aber noch während der Probezeit schwanger werden, z.B. zu Beginn der Probezeit, und noch in der Probezeit über die 3 Monate Schwangerschaft hinausgehe, habe ich dann wirklich auch einen Kündigungsschutz? Oder könnte es sein, dass der unbefristete Arbeitsvertrag dadurch zunichte gemacht werden kann?
Ich möchte so etwas nämlich unbedingt verhindern, dann würden wir lieber noch etwas länger mit dem Hibbelbeginn warten.

Kennt sich damit jemand aus? Ich habe schon bei google nachgeforscht aber so ganz sicher bin ich mir nicht. Ich möchte nur nicht riskieren, so meinen festen Arbeitsvertrag zu verlieren bzw aufs Spiel zu setzen.

Danke schon mal für eure Antworten.

Mehr lesen

23. März 2012 um 14:33

Österreich?!
Wenn du in Österreich wohnst und arbeitest würde ich warten, weil da können sie deinen Vertrag auslaufen lassen und das ganz ohne Probleme.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 14:48

Warte....
Auch bei uns in Deutschland gilt: der Vertrag darf nach der Probezeit auch bei Schwangeren nicht verlängert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 14:49

In deutschland
Hast du sofortigen kündigungsschutz.

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 14:51

Um es noch mal genauer zu fomulieren:
Du hast einen unbefristeten arbeitsvertrag mit probezeit unterschrieben und der ist ab dem ersten tag gültig. Und auch ab dem ersten tag hast du kündigungsschutz wenn du schwanger sein solltest.

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 14:52

@emsig
Aber ich habe doch einen Festvertrag bekommen mit 6 Monaten Probezeit. Der Festvertrag beginnt doch eigentlich mit dem Datum am ersten Arbeitstag oder? Oder erst nach Ablauf der Probezeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 14:54

@diekathi
Weißt du das sicher? Also nicht dass ich das anzweifle, ich glaube dir schon, nur ob du das mal wo gelesen hast oder ob du das vernutest. Hoffe du verstehst mich nicht falsch.

Ich trete im September die Stelle an und wir wollten ab Oktober mit dem Hibbeln beginnen. Ich weiß es ja nicht wie schnell ich schwanger werde aber nur falls es gleich klappt will ich auf der sicheren Seite sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 14:58

Bei mir war das so...
Ich habe einen zweijährigen Vertrag bekommen mit Probezeit. Und bin innerhalb von einem Monat schwanger geworden.

Wir haben uns sofort bei einem Anwalt erkundigt. Der sagte klipp und klar, dass dieser Vertrag nach der Probezeit aufkündbar ist.

Ich hatte das Glück, das mein Chef mir angeboten hat, dass ich weiter arbeiten darf, wenn ich nicht in Elternzeit gehe. Rechtlich gesehen ist das zwar nicht haltbar...ich könnte jetzt nach Ende der Probezeit einfach trotzdem in Elternzeit gehen. ABER ich steh zu meinem Wort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 15:01
In Antwort auf an0N_1206734899z

Bei mir war das so...
Ich habe einen zweijährigen Vertrag bekommen mit Probezeit. Und bin innerhalb von einem Monat schwanger geworden.

Wir haben uns sofort bei einem Anwalt erkundigt. Der sagte klipp und klar, dass dieser Vertrag nach der Probezeit aufkündbar ist.

Ich hatte das Glück, das mein Chef mir angeboten hat, dass ich weiter arbeiten darf, wenn ich nicht in Elternzeit gehe. Rechtlich gesehen ist das zwar nicht haltbar...ich könnte jetzt nach Ende der Probezeit einfach trotzdem in Elternzeit gehen. ABER ich steh zu meinem Wort.

Festvertrag
Hast du einen unbefristeten Vertrag sofort bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 15:04

@emsig
Momentan bin ich noch in der Ausbildung aber ich werde dort übernommen und habe direkt einen Festvertrag bekommen. Also mein Ausbildungsvertrag läuft bis 31.08. und ab 01.09. gilt der unbefristete Vertrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 15:15

Sonnenschein,
Ich weiss es sicher. Ich habe mich unter anderen um so etwas gekümmert bevor ixh in den muSchu bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 15:16

Diekathi
Dann sage ich vielen lieben Dank für deine Mühe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 15:29

Kein thema
Und dir alles gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 20:29

Ja,...
alleine lass ich den Wurm nicht. Mein Mann nimmt ein Jahr Elternzeit und danach sprech ich nochmal mit meinem Chef um Stunden zu reduzieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 20:30
In Antwort auf aliah_12059297

@emsig
Momentan bin ich noch in der Ausbildung aber ich werde dort übernommen und habe direkt einen Festvertrag bekommen. Also mein Ausbildungsvertrag läuft bis 31.08. und ab 01.09. gilt der unbefristete Vertrag.

Dann...
...gilt tatsächlich schon der Kündigungsschutz in der Probezeit für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 20:41

Hmmm
Ich würde das nicht gleich am neuen Ort machen. Wartet doch lieber noch etwas sonst siehst so aus als hättest du gar nie wirklich arbeiten, sondern nur die muschu vorzüge geniessen wollen.
Bin selbst Chefin und würde mich da echt verarscht fühlen (und nach der sperrzeit künden). Musst du aber selbst wissen und soll auch kein Angriff sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2012 um 20:42
In Antwort auf dina_12051608

Hmmm
Ich würde das nicht gleich am neuen Ort machen. Wartet doch lieber noch etwas sonst siehst so aus als hättest du gar nie wirklich arbeiten, sondern nur die muschu vorzüge geniessen wollen.
Bin selbst Chefin und würde mich da echt verarscht fühlen (und nach der sperrzeit künden). Musst du aber selbst wissen und soll auch kein Angriff sein.

Upps
Sorrry, erst jetzt gesehen, dass du schon da warst, dann ist das natürlich was anderes!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2012 um 10:30

@depritasse
Ich weiß was du meinst und ich hab auch echt ein schlechtes Gewissen, gerade weil ich gleich nen Festvertrag bekommen habe. Aber ich bin schon 2 Jahre dort und die wissen dass ich Kinder will, aber sie wollten mich für die "Zukunft" sichern, also dass ich dort bleibe und nicht wo anders anfange.
Wenn ich nicht schon 28 wäre, dann würde ich auch auf jeden Fall noch 1-2 Jahre arbeiten, aber den Kinderwunsch hab ich schon seit 3 Jahren und musste ihn die ganze Zeit schon zurückstecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club