Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger werden ?

Schwanger werden ?

24. Juli 2012 um 13:02

hallo liebe gemeinde .

als erstes möchte ich mich für eventuelle rechtschreib fehler entschuldigen ich mache das nicht mit absicht oder aus faulheit sondern leide leider unter einer LRS .

aber nun zum thema , ich versuche nun mit meiner frau schon eine weile einen kleinen sprössling in die welt zu setzen aber es will einfach nicht gelingen ich bin männlich und 29 jahre alt und meine frisch vermählte frau ist ebenfalls 29 jahre wir versuchen nun schon seid fast 6 jahren den nachwuchs zu "zeugen" aber erst so richtig seid ca 1 jahr ( mit diesen eisprungtests aus der apoteke clear blue oder so ähnlich ) vorher war es so wenns passiert dann passierts halt ... meine frau war bei ihrem arzt und er meinte es sei alles in ordnung das selbe sagte mir der urologe auch nach untersuchung und spermatest allerdings will es einfach nicht klappen und da wollte ich euch fragen ob es eventuell am rauchen oder alkohol verzehr ( kein sturztrunken ) liegen könnte weil mir mein arzt so etwas gesagt hat wie "das rauchen ist wie die pille für den mann" stimmt das ? und eine weitere frage ich fahr für mein leben gern motorrad und habe eine sportmaschiene wo ich eigentlich immer mit bauch und darunter liegenden teilen am tank knietsche beim starken bremsen und schlaglöschern haut man sich auch schon mal was ein , kann das die fähigkeiten meiner zeugung negativ beeinflussen ? und was ist mit der ernährung (ich hab im forum leider nichts passendes gefunden) frühstücken ist bei uns eher selten , kaffee und kippe also das sogenannte nuttenfrühstück , mittags irgenwo was essen gehen ( arbeitsbedingt und abends essen wir dann zusammen warm und deftig .... wer jetzt denkt das wir übergewichtig sind irrt sich leider wir sind zwar nicht mehr die sportskanonen wie früher aber halten uns gelegentlich durch "kampfsport" fitt . ach so eins noch meine frau steigert sich in das schwanger werden so dermassen rein das ich das gefühl habe das es dadurch nicht klappen kann , kann das jemand bestätigen oder wiederlegen ?

entschuldigt bitte diesen roman aber es sind fragen über fragen .

mit freundlichen grüßen steffen

Mehr lesen

24. Juli 2012 um 13:12

Huhu..
Also der Vater von meinem Kind ist auch Raucher und das nicht gerade wenig und gesunde, regelmäßige Ernährung gabs bei dem auch noch nie..

Natürlich ist das nicht gesund und auch nicht unbedingt positiv fördernd wenn man ein Kind möchte, aber dass es nur deshalb nicht klappt glaub ich nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 13:15
In Antwort auf perle_12524464

Huhu..
Also der Vater von meinem Kind ist auch Raucher und das nicht gerade wenig und gesunde, regelmäßige Ernährung gabs bei dem auch noch nie..

Natürlich ist das nicht gesund und auch nicht unbedingt positiv fördernd wenn man ein Kind möchte, aber dass es nur deshalb nicht klappt glaub ich nicht..

Achja..
das mit dem Reinsteigern kann durchaus sein, sie sollte da auf jeden Fall lockerer werden und sich nicht zu sehr unter Druck setzen, das kann das ganze schon sehr beeinflussen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 20:07

Danke
erstmal herzlichen dank für die hilfreichen andworten , was ich vergessen habe zu erwähnen ist das sie von mir ja schon mal sowas wie schwanger war ist allerdings nur im ersten monat gewesen (zellhaufen würde ich jetzt mal ganz krass sagen) und das sie sich reinsteigert kann ich ihr irgendwie nicht nehmen da nun ihre beste freundin schwanger geworden ist und sie unbedingt mitziehen will ^^ ich vermute auch eher das sie zuviel stress hat und sich selber macht .... was haltet ihr von einer notlüge indem ich ihr sage das ich unfruchtbar bin damit sie sich nicht so reinsteigert .?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 20:31

...
Die Lüge find ich etwas zu hart, unfruchtbar sein ist eine große Sache, sie wird denken dass sie niemals Kinder mit dir haben wird..

Sag ihr doch einfach, dass sie sich erstmal entspannen soll und du erstmal eine Weile verhüten willst, damit sie mal wieder runter kommt und sich Zeit für andere Dinge nimmt...und ihr dann zu einem anderen Zeitpunkt etwas entspannter an die Sache rangeht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 23:05
In Antwort auf perle_12524464

...
Die Lüge find ich etwas zu hart, unfruchtbar sein ist eine große Sache, sie wird denken dass sie niemals Kinder mit dir haben wird..

Sag ihr doch einfach, dass sie sich erstmal entspannen soll und du erstmal eine Weile verhüten willst, damit sie mal wieder runter kommt und sich Zeit für andere Dinge nimmt...und ihr dann zu einem anderen Zeitpunkt etwas entspannter an die Sache rangeht..

Mhhh....
das mit dem anderen zeitpunkt ist so eine sache sie hat irgend wie sowas wie eine tohrschlusspanik , gut mit fast 30 jahren ist es langsamm zeit aber zur zeit dreht sich bei ihr alles nur um das thema schwanger werden und der umgang mit ihrer freundin die im 4ten oder 5ten monat schwanger bzw "krank" ist macht die sache nicht besser ^^ ich weis nicht so wirklich wie ich sie runter kriegen kann , ich war mit ihr in thermen zu masgen , entspannungsbädern dieses jahr einmal uhrlaub in österreich an einem see und vor kurzen in italien alles schön zum abschalten und entspannen ...

ich kann mir denken was du damit ausdrücken möchtest (sie wird denken dass sie niemals Kinder mit dir haben wird..) du meinst bestimmt das es unsere bezieung zerstören wird und sie sich einen anderen suchen wird !? daran glaube ich aber eher nicht da sie mir in meiner haftzeit nie fremd gegangen ist obwohl ich ihr es nie übel genommen hätte und nehmen würde . aber hir sind doch viele frauen die auch wissen wie andere frauen "ticken" WAS KANN ICH NOCH TUN um sie runter zu bekommen ???

mfg steffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 23:36

Hm..
Du musst ihr verständlich machen, dass das so nie was wird, wenn sie sich nur darauf versteift, dann blockiert der Körper das und sie kann noch ewig Tag und Nacht dran denken, schwanger zu werden und wird es einfach nicht.

Sag ihr sie soll das mit dem Eisprung berechnen lassen...nix berechnen und kein Sex nach Eisprung-Uhr, sondern einfach nur noch dann, wenn ihr beide Lust drauf habt..das wäre schonmal ein Anfang... dieser Sex nach Berechnung ist doch auch irgendwann gar nicht mehr schön, wenn man weiß, man macht das grad nur, weil das Ei heute grad springt, oder?

Auf jeden Fall musst du mit ihr reden und ihr klar machen, dass es auch noch anderes auf der Welt gibt und sie sich nicht nur auf dieses eine Thema versteifen soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 23:48

Mhhh....
das mit dem anderen zeitpunkt ist so eine sache sie hat irgend wie sowas wie eine tohrschlusspanik , gut mit fast 30 jahren ist es langsamm zeit aber zur zeit dreht sich bei ihr alles nur um das thema schwanger werden und der umgang mit ihrer freundin die im 4ten oder 5ten monat schwanger bzw "krank" ist macht die sache nicht besser ^^ ich weis nicht so wirklich wie ich sie runter kriegen kann , ich war mit ihr in thermen zu masgen , entspannungsbädern dieses jahr einmal uhrlaub in österreich an einem see und vor kurzen in italien alles schön zum abschalten und entspannen ...

ich kann mir denken was du damit ausdrücken möchtest (sie wird denken dass sie niemals Kinder mit dir haben wird..) du meinst bestimmt das es unsere bezieung zerstören wird und sie sich einen anderen suchen wird !? daran glaube ich aber eher nicht da sie mir in meiner haftzeit nie fremd gegangen ist obwohl ich ihr es nie übel genommen hätte und nehmen würde . aber hier sind doch viele frauen die auch wissen wie andere frauen "ticken" WAS KANN ICH NOCH TUN um sie runter zu bekommen ???

mfg steffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2012 um 23:57


wie recht du hast ....sex auf zwang ist nun mal blos zwang , warum können nicht alle frauen so klar denken ? das soll jetzt nichts negatives sein .

ich danke dir und werd mal sehen wie sich die sache entwickelt und werde auf alle fälle berichten was rausgekommen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 17:00

Nur mut!
hallo steffen!
wow, das ist ja echt selten, dass sich ein mann so aktiv am ki-wunsch beteiligt! ich versuche mal der reihe nach auf alles zu anworten
1. ein jahr ist noch kein grund zur verzweiflung. ist lang, ich weiss, aber bei manchen paaren dauert es einfach länger! also GEDULD. ist schwer aber wirklich - manchmal muss man den körper einfach machen lassen. - nachfrage: hat deine frau vorher mit pille oder anderen hormonellen verhütungsmitteln verhütet? da kann das nämlich noch länger dauern ...
2. rauchen und alkohol - bloss weg damit. das schränkt bei euch beiden die fruchtbarkeit ein. auch koffein oder schwarzen tee lieber weglassen.
3. fast food ist ganz schlecht. unausgewogene ernährung schränkt die fruchtbarkeit ein (bei euch beiden!) genauso wie mangelernährung. also ran ans obst, gemüse, vollkornprodukte, wenig fett und wenig zucker bitte! manchmal können auch nahrungsergänzungsmittel helfen oder bei deiner frau speziell fruchtbarkeitskräuter (frauenmantel, himbeere, salbei als tee z.B.)
4. enge kleidung kann fruchtbarkeit beim mann auf dauer beeinflussen. da werden die hoden zusammengedrückt, tut der spermienproduktion nicht gut. passiert halt auch beim motorrad fahren. genau so bei hitze - steigt die temperatur der hoden über ein bestimmtes mass hinaus an, werden weniger spermien bzw. von schlechter qualität produziert. daher auch sauna-besuche, laptop auf dem schoss lieber nicht!!!!
5. sport. ist wichtig. warum? je fitter der körper, desto besser die hormonproduktion. und - durch sport schüttet ihr glückshormone aus - die erhöhen die fruchtbarkeit. je glücklicher und entspannter, desto besser. deswegen auch: wenn ihr viel stress habt, nur weg davon. macht urlaub, romantisches WE zu zweit, yoga etc. - bitte nur nicht stressen!!
6. zyklusbeobachtung. frauen sind nur an wenigen tagen im zyklus fruchtbar. um zu wissen wann das ist, würde ich deiner frau eher einen zykluscomputer der sympotthermal funktioniert empfehlen als den clearblue. die sind einfach genauer! da ist z.B. der cyclotest baby ein echt gutes produkt: http://babyzauber.com/cyclotest

SO - jetzt hab ich nen Roman zurück geschrieben. Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2016 um 8:55

Hallo zusammen ...
Ich weiß dass das hier schon ein paar jahre alt ist aber vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen wie es sich damals weiter entwickelt hat . Als erstes , wir haben mittlerweile eine 1,5 Jahre alte Tochter die am 30.05.2014 um 7:21 Uhr (einen tag nach Himmelfahrt) zur Welt gekommen ist . Das meine , inzwischen schon Frau und nicht mehr Freundin damals nicht schwanger geworden ist lag an "verklebten eileiter" oder so ähnlich hatte das der Arzt gesagt , nach einer Stationären OP (Ausschabung) sagte uns der Arzt das eine Schwangerschaft die nächsten 2 Monate nicht möglich ist (durch die OP) ... allerdings wurde sie 14 Tage nach der OP schwanger ^^ das hat die Frauenärztin zumindest so ausgerechnet . Die Schwangerschaft verlief problemlos bis auf die Geburt (Kaiserschnitt) . Ich möchte mich noch mal bei allen die mir hier geholfen haben bedanken und vielleicht hatte es ja auch ein bisschen was damit zu tun das sie abschalten konnte da sie ja dachte das es in dieser Zeit sowieso nicht klappen würde .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 3:54

Tolle Story
Schön, dass es bei euch dann letzten Endes so gut gelaufen ist - entgegen allen Prognosen.

Das sieht man ja immer wieder: Gerade wenn Ärzte verkünden, das kann nicht klappen mit der Schwangerschaft, klappt es ganz oft. Ich denke auch, das hat viel damit zu tun, dass der Kopf dann frei ist und man sich keinen Druck mehr macht.

Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 11:37

.
super schön, dass es bei euch so geklappt hat.

ich sollte wg kiwu im sommer eine große op machen, hätte dann 6 monate nicht ss werden dürfen. ohne diese op wäre eine ss ausgeschlossen... das jab ich (39 jahre) abgelehnt. hab nur ne zyste entfernen lassen, dabei fiel heftige endo auf die ebenfalls entfernt wurde. und schwups, war ich auch 2 wochen später schwanger. die psyche spielt uns oft die lustigsten streiche aber solange es wie bei euch und mir so ein schönes ende findet

wie lange brauchte deine frau um sich vom kaiserschnitt zu erholen? steht mir wahrscheinlich auch bevor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 8:52
In Antwort auf mandelherzl

.
super schön, dass es bei euch so geklappt hat.

ich sollte wg kiwu im sommer eine große op machen, hätte dann 6 monate nicht ss werden dürfen. ohne diese op wäre eine ss ausgeschlossen... das jab ich (39 jahre) abgelehnt. hab nur ne zyste entfernen lassen, dabei fiel heftige endo auf die ebenfalls entfernt wurde. und schwups, war ich auch 2 wochen später schwanger. die psyche spielt uns oft die lustigsten streiche aber solange es wie bei euch und mir so ein schönes ende findet

wie lange brauchte deine frau um sich vom kaiserschnitt zu erholen? steht mir wahrscheinlich auch bevor.

Moin .
Meine "Trude" ist schon 2 Tage nach dem Kaiserschnitt wieder rum gelaufen ich hab dann am 3. Tag das Huschel und meine Frau mit nach hause genommen und es ihr auf dem Sofa gemütlich gemacht . Allerdings muss ich sagen das sie trotz ihres leichten Übergewicht sehr sportlich ist ... die Hebamme meinte 2 Wochen sollte sie sich mindestens noch schonen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 9:37

Danke .
Als erstes , Klugscheißer kann keiner leiden sie ist 1, 9 Jahre alt *rofl* .

Ich bin des öfteren hier im Forum gewesen und wollte mich eigentlich schon kurz nach der Geburt melden allerdings hatte ich 1; mein Passwort vergessen 2; war da noch der nervige Bewährungshelfer 3; wollte ich mich so viel wie möglich um meine Tochter kümmern . Ich finde es wichtig das sich Leute zum Ausgang ihrer fragen / Problemen mal wieder melden denn sonnst kann man lesen und lesen aber erfährt am Ende trotzdem nichts neues .

Das mit dem Eigenheim konnte ich meiner Frau Gott sei Dank aus dem Kopf schlagen ich bin Bauwerksmechaniker für tragende und statische Bauelemente und wenn ich diese ganzen Fertigteil Häuser sehe gruselt es mich schon ein bisschen, ich hoffe ihr habt euer Haus von einem Architekten planen lassen .

Wenn niemand was dagegen hat würde ich auch gern als Mann hier im Forum bleiben wollen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 9:16

Hallo
Ich hab das auch als Spaß verstanden und hatte eigentlich auch Smylis eingefügt , die sind aber alle weg "Klugscheißer kann keiner leiden" ist bei uns eigentlich nur eine Spaßige Redewendung .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger ?
Von: sanjay_11862731
neu
13. Februar 2016 um 21:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook