Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwanger vom türkischen freund

20. April 2010 um 22:30 Letzte Antwort: 24. April 2010 um 0:14

hallo ihr lieben,
bin sehr verzweifelt und hoffe auf eure ratschläge.
Leider bin ich ungewollt schwanger geworden ich habe lange nicht verhütet und als ich mich entschieden habe mit ihm zu schlafen habe ich wieder angefangen die pille zu nehmen(habe erst 2 wochen danach mit ihm geschlafen). Trotzdem bin ich jetzt schwanger. Das problem ist nicht das ich kein kind will oder er sondern seine familie. Die wollen zwar auch das er mich heiratet aber natürlich nicht das wir vor der ehe miteinander schlafen. Er hat mir 1 million mal gesagt das wir die aller größten probleme haben werden wenn ich schwanger bin. Seine Mutter rastet aus wenn sie das erfahren würde. Er weiss auch noch gar nix von seinem "glück". Ich bin auch nicht bereit abzutreiben denn auch das ist im Islam verboten (natürlich genauso wie der sex vor der ehe) außerdem wünsche ich mir ein kind und es würde mich kaputt machen mein baby wegmachen zu lassen. jetzt weiß ich einfach nicht was ich tun soll denn ich liebe ihn und alles mit ihm ist perfekt. Blos ich will ihm auch nicht antun das seine ganze Familie uns verspottet und hasst denn er liebt seine Familie über alles. Und seine Mutter steht nunmal leider sowieso 100 meter über mir. oh man bitte helft mir....

lg eure sema

Mehr lesen

20. April 2010 um 22:41

Wenn seine mutter über dir steht,
dann hast ja nen tollen Stand in der Beziehung.

Zu dieser Konstellation fällt mir beim besten Willen nur kopfschütteln ein.

Gefällt mir

20. April 2010 um 22:43
In Antwort auf

Wenn seine mutter über dir steht,
dann hast ja nen tollen Stand in der Beziehung.

Zu dieser Konstellation fällt mir beim besten Willen nur kopfschütteln ein.


also ich persönlich wollte auch keinen mann der so auf die mami hört. kann dir da auch nicht weiterhelfen. sorry

Gefällt mir

20. April 2010 um 22:46

Liebe Sema
du hast doch bereits eine Entscheidung gefällt... du möchtest das kind und es kommt für dich auch auf keinen fall ein Abbruch in frage. Und das ist auch gut so, denn du solltest es niemals aus liebe zu deinem Freund tun, du würdest es bereuen.

Ich denke in deinem fall gibt es gar nicht so viele Möglichkeiten, außer es ihm zu sagen, entweder er spricht mit seiner Familie und ist bereit im schlimmsten fall sich von seiner Familie zu trennen oder ... Was auch passiert du solltest dich auf keinen fall beeinflussen lassen und dich zu etwas drängen lassen, was du überhaupt nicht möchtest und später sogar bereuen könntest.

Ich wünsch dir viel kraft,
clara

Gefällt mir

20. April 2010 um 23:18

Ähm
also wenn dem so ist, ist sie ja auch "mutter" weil sie ja schwanger ist und zweitens weiß ich jetzt warum ich nicht mit einem Moslem verheiratet bin. ICH WILL NUMMER 1 SEIN

Gefällt mir

20. April 2010 um 23:32
In Antwort auf

Ähm
also wenn dem so ist, ist sie ja auch "mutter" weil sie ja schwanger ist und zweitens weiß ich jetzt warum ich nicht mit einem Moslem verheiratet bin. ICH WILL NUMMER 1 SEIN


Ich bin auch mit einem Moslem verheiratet und bin die Nr. 1 mit ganz vielen Sternchen, da hängst du mir aber hinterher

Gefällt mir

20. April 2010 um 23:33

Hallo!
Also du kannst jetzt nur hoffen, dass die Eltern tolerant sind. Rede mit ihm! Das ist das wichtigste! Wirf nicht gleich die Nerven weg. Stell dich hin und sag deine Meinung. Du musst jedoch damit rechnen, dass es alles andere als einfach werden wird.
Ich wünsche dir alles Gute und drück dir die Daumen!

lg
Kathinka

Gefällt mir

20. April 2010 um 23:35
In Antwort auf


Ich bin auch mit einem Moslem verheiratet und bin die Nr. 1 mit ganz vielen Sternchen, da hängst du mir aber hinterher


SCHÖN, dann hat das also nichts mit dem Islam zu tun, sondern eher erziehungssache bzw. von mensch zu mensch abhängig?

1 LikesGefällt mir

21. April 2010 um 0:50

Liebe Sema,
ich habe versucht, mich in deine Lage zu versetzen. Kann deine Ängste, Gefühle und deine Not verstehen. Zudem kenne ich auch die Kultur.
Dennoch rechtfertigt es nicht, das Leben was Allah gegeben hat zu nehmen.
Als Mutter solltest du stark sein, so stark, dass du alles in Kauf nimmst. Ich bin mir sicher, du wirst es schaffen. Spätestens dann, wenn dein Kind in deinen Armen liegt, wirst du froh sein nicht abgetrieben zu haben.

Wenn dein Freund dich liebt, wird er dich sowieso bei der ganzen Sache unerstützen und die Mutter ausnahmsweise mal außer Acht lassen. Es geht um euer Kind, welches aus eurem Fleisch und Blut ist. Vielleicht könnt ihr eure Hochzeit
vorziehen?!?
Auf jeden Fall, wünsche ich dir ganz viel Kraft und Geduld bei dieser Sache.

LG
Mama092009

Gefällt mir

21. April 2010 um 0:58

Da muss ich dir mit allen vieren widersprechen
Wenn ich schon den Satz lesen mit " Aber ein Kind von einem Türken???", steigen mir alle Nackenhaare hoch.
Ist das nicht diskriminierend???

Ich bin auch mit einem sehr charmanten Türken verheiratet.
Er ist ein wunderbarer Ehemann und vorallem ein toller Vater von 2 Kindern.

Ich finde, bevor man Vorurteile gegen gewisse Menschen richtet, sollte man mit offenen Augen durch die Welt gehen und nicht alle über einen Kamm schären.

(Nicht böse gemeint)

LG Mama092009

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:34

Huhu
was geht hier.... Im Islam ist nicht die Mutter alles für die Kinder... Sie ist aber wichtig, so wie es eigentlich in allen Religionen oder Kulturen oder was auch immer sein soll.

Ich gehe von mir aus...ich habe eine Tochter und jetzt wieder ss. ich liebe meine kinder ich ziehe sie groß, ich mache alles für sie und nichtnur im kindsalter. mein Lebenlang. Meine Kinder sind alles für mich, und ich möchte dann natürlich auch wie jede andere mami wichtig für sie sein. Oder?

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:39

Wieso
Wieso tut sie dir leid. Du tust mir leid. Was wolltest du dass sie schreibt, dass es ihr scheisse geht, dass sie nicht geliebt wird, geschlagen wird....und nur schlimmes. Das willst du hören. Aber warum? Nur wegen den Vorurteilen. Mein Mann ist auch ein Türke, ich bin auch eine. Wir sind jetzt seit 8 Jahren zusammen. Und seitdem hab ichs noch kein tag bereut, dass ich mit ihm bin. Naja scheiss drauf

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:42

Ich glaub ein Türke
hat dich mal richtig verletzt. hat er dich nicht mehr nach einem ONS angerufen oder was. bleib locker. scheiss drauf irgendwann wirst du s eh vergessen können.

was hast du fürn mann??

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:47

HI SEMA
BIST DU DIR SICHER DASS SEINE MUTTER 100 MAL ÜBER DIR STEHT. DAS GLAUB ICH NÄMLICH NICHT.UND WENN DIES DER FALL IST, SPRICHT DAS TROTZDEM NICHT FÜR EINE ABTREIBUNG. WENN ER DICH LIEBT, DANN WIRD ER SCHON BEI DIR SEIN. WENN NICHT DANN HALT NICHT.

AN DEINER STELLE WÜRDE ICH ES IHM ABER SOFORT SAGEN, VIELLEICHT WIRD JA ALLES GANZ ANDERS ALS DUS ERWARTET HAST, VIELLEICHT KÖNNT IHR DIE HOCHZEIT VORZIEHEN? KEINE AHNUNG ABER REDE MIT IHM, SOWAS TUT MAN NICHT VERHEIMLICHEN.

LG

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:48


Hmmm, ich brauch dir zwar nicht Leid tun,aber wenn du dadurch glücklicher bist ok bitte dann tue ich dir eben Leid. Finde ich jetzt nicht schlimm nur etwas Lustig weil meine 10 Jährigen Neffen so miteinande redn wenn sie sich zoffen, tust mir Leid, Opfer eeyy . Naja das ändert aber nix an der Tatsache das ich Gott sei Dank mit einem verdammt süßen Türken verheiratet bin der mich so liebt und schätz das er Tränen in den Augen kriegt wenn ich mir den Fuß verstauche )...Das sollte zum verstehen reichen

LG

Die die mit einem tÜRKEN VERHEIRATET IST UND keine sschläge bekommt

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:49

Öööhhmm
@ saltn peppa

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:53
In Antwort auf

Ich glaub ein Türke
hat dich mal richtig verletzt. hat er dich nicht mehr nach einem ONS angerufen oder was. bleib locker. scheiss drauf irgendwann wirst du s eh vergessen können.

was hast du fürn mann??


@melisa24102007

Oder der Türke war so schlau und hat es trotz ihrem Willen nicht MAL zu einem ONS kommen lassen ) und so ein Korb bleibz halt im Koff hängen).

Ne salzi und pfeffri

Gefällt mir

21. April 2010 um 9:54




Aplaus

Gefällt mir

21. April 2010 um 10:06
In Antwort auf


SCHÖN, dann hat das also nichts mit dem Islam zu tun, sondern eher erziehungssache bzw. von mensch zu mensch abhängig?

@simone
Ganz genau Simone, der Islam missbilligt jede Art und Weise der Unterdrückung vorallem die unterdrückung der Frauen. Die Frau im Islam ist höher gestuft wie der Mann.Der Prophet Mohammed Allah segen sei mit Ihm spricht in einem Hadith, Dass das Paradies unter den Füßen der Mütter liegt.Also muss man erst die Frauen schätzen können um eine chance aufs Paradies zu haben ) erst mit dem Islam haben die Frauen wieder einen gesellschaftlichen Wert bekommen,wurden nicht mehr als Dämonen oder so verbrannt oft direkt lebendig vergarben .

Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit und Dämonenglaube sind von allem Anfang an wesentliche Elemente des Christentums, die wiederholt zu massenmörderischen Aktionen in den christlichen Ländern führten:

Nicht falsch verstehn bitte damit möchte ich weder den Christentumnoch die Chisten angreifen aber das dies mal so war ist ja kein Geheimnis..

Ja damit meine ich ur es giibt Arschlöcher bei den Türken sogar allgemein bei den Südländern aber das hat wie du schon richtig vertsanden hast nichts mit demIslam zu tun sondern nurmit der verzogenen Erziehung .

Boah ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich audrücken voll der Roman geworden sorry

Lg Birtan

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:24


Jupiiieeee

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:26


Noch ein ONS Opfer du musst dich bei salzundpfeffer melden mit Name Gbeurtstag, Wohnort ect. sie hilf dir weiter

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:34


Ja du hast recht es kommt oft vor, aber nur bei Türken???

Ich bitte dich ) ich kenne so viele Italienische, griechischehe, deutsche die das gleiche haben in den Familien )).

Nicht verallgemeinern. Runter mit den Scheuklappen
Das ist nich fair.

Lg

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:38


so langsam aber sicher gehts hier total unter die gürtellinie

in jeder gesellschaft und kultur existieren schwarze schafe, müssendeshalb alle menschen schlecht sein? davon mal abgesehen stehen in vielen ländern die mütter an erster stelle, dass ist nicht nur bei den türken so!
in den nachrichten hört man doch auch sehr oft, von deutschen vätern, welche die ganze familie getötet haben aus eifersucht oder sonstiges...ich bin selber mit einem deutschen zusammen, muss ich jetzt angst haben, dass er uns alle ermordert????

die ganze diskussion hat rein gar nichts mehr mit der anfrage der threadstellerin zu tun hier gehts ja nur noch ums verurteilen. das schlimme ist auch noch, dass leute so etwas sagen, die es nicht einmal selber erlebt haben

bleibt bitte sachlich

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:51
In Antwort auf


so langsam aber sicher gehts hier total unter die gürtellinie

in jeder gesellschaft und kultur existieren schwarze schafe, müssendeshalb alle menschen schlecht sein? davon mal abgesehen stehen in vielen ländern die mütter an erster stelle, dass ist nicht nur bei den türken so!
in den nachrichten hört man doch auch sehr oft, von deutschen vätern, welche die ganze familie getötet haben aus eifersucht oder sonstiges...ich bin selber mit einem deutschen zusammen, muss ich jetzt angst haben, dass er uns alle ermordert????

die ganze diskussion hat rein gar nichts mehr mit der anfrage der threadstellerin zu tun hier gehts ja nur noch ums verurteilen. das schlimme ist auch noch, dass leute so etwas sagen, die es nicht einmal selber erlebt haben

bleibt bitte sachlich


Meine Fresse....

also ich verstehe hier im mom nicht, was das gezocke soll. Das Mädel wollte einen Rat und jetzt wird erstmal jeder türkische Kerl über irgendeinen Kamm geschert.

Ich bin in zweiter Ehe verheiratet. Mein Es war (ist) voll das ... Hat gesoffen und mich verprügelt. Nein er ist deutscher und hat seine Mami trotzdem immer über mich gestellt. Es gibt doch in jedem Kulturkreis Arschlöcher.

Außerdem hat das doch alles nichts mit dem Anfangsthread zu tun

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:54


Toleranz ist ein Fremdwort für Dich oder???

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:56

@pennerlop
Ist ja gut es wird wieder. Hattest is jetzt immer nur Deutsche wieviele denn?? Den der richtige Deutsche war wohl noch nicht dabei .

Egal drück dir die Daumen alles wird wieder

Gefällt mir

21. April 2010 um 11:59


Juhu es gibt noch Mädels die dsa raffen )) schön und alles gute für euer gemeinsames Baby ) bin auch in der 14 SSW und wir freuen uns ganz arrg ich glaube mein Mann noch mehr er würde esamliebsten selbst austragen ).

Nochmal alles gute

Gefällt mir

21. April 2010 um 12:04


Ähm naja hier haben auch auffällig viele Deutsche Männer Kinder mit Deutschen Frauen und betrügen sie mit anderen Deutschen Frauen....

Gefällt mir

21. April 2010 um 12:12


Hi Sema )

erst mal sorry, dein armer thread .

Ich kann deine Lage echt gut verstehen, ich wäre nicht gerne in deiner Situation ganz ehrlich . Aber nun kannst nichts mehr daran ändern, abtreiben ist ja Tabu für dich das ist ja auch das richtig.

Meine kleine Nachbarin war auch frische 18 kommt aus einer konservativen türkischen Familie, so nun hat sie Ende Dezember mitbekommen das sie schwanger ist. OOOHH mein GOOOTT keine Jungfrau mehr vor der Ehe und dann auch noch schwanger war ein Schock für sie, aber was haben sie gemacht, das der Familie vom Jungen erzählt, die sind anfang Januar zum Handanhalten gekommen, a
Anfang Februar war sie schon verheiratet )) ihre Eltern habens nicht mitbekommen , sie wurde in der "Hochzeitsnacht" schwanger und das Baby kam "6 Wo zu früh".Obs alle geglaubt haben??? Fraglich, aber alle sind glücklich. Ist zwar etwas kompliziert, aber entweder oder.

Ich wünsche dir alles gute hayirlisi olsun insallah.

Gefällt mir

21. April 2010 um 12:27
In Antwort auf


Ähm naja hier haben auch auffällig viele Deutsche Männer Kinder mit Deutschen Frauen und betrügen sie mit anderen Deutschen Frauen....

@simone1302
in dich verliebe ich mich noch )). Oh nein da würde eine Türkische Frau ihren türkischen Mann mit einer Deutschen Frau betrügen das wäre ja bitter . Du hattest gestern noch eine andere Meinung, aber nach dem man sich Sinnvoll mit dir unterhalten hat hast du deine Vourteile abgelegt scheint zumindest so. Finde ich super )

Gefällt mir

21. April 2010 um 19:44

Sema214
Hallo Sema214,
es kann nicht darum gehen, was Du tun sollst, sondern was Du tun möchtest. Damit Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst.
Du kannst Dein Baby nicht wegmachen lassen, dann verschwende daran keinen Gedanken. Jedoch bringt Dich die ganze Familie in Schwierigkeiten. Wie Du vorgehen kannst, da kannst Du Dir Tips bei ausweg-pforzheim.de holen. Denn die sind einfühlsam und fit. Da bekommst Du die Hilfe nach der Du Dich sehnst.
Du liebst ihn und er liebt sein Familie über alles, und so findest Du Dich gerade in einer Zwickmühle. Aber es gibt einen Weg heraus, auch wenn er erst gefunden werden muß.
LG Itemba

Gefällt mir

21. April 2010 um 19:52

Hallooo
Hey sema, an eurer stelle würd ich es den eltern von ihm erzählen ihr wollt eh heiraten, und wenn die das wissen würden müssen sie dich nehmen als ehre du weißt wie das im islam ist. Bei mir war das ähnlich und bin auch jetzt verheiratet und bekomme bald mein baby. Mein rat erzähl es ihnen den du bist schwanger und wenn ihr jetzt eine STURMHEIRAT macht und du danach denen erzählst du wärst schwanger würden sie nachrechnen, und alles würde auffliegen. Lieber erzählt es den Eltern und dann habt ihr höchstens 2 wochen streß. Danach ist alles vergessen glaub mir wie fassen das eig. deine Eltern auf? Wissen sie das du schwanger bist?

Gefällt mir

22. April 2010 um 19:05

@yaminah4
es gibt kein richtigen oder falschen moslem. Ein Moslem ist ein Moslem. es gibt nur welche die sündigen und nicht. die die sündigen werden von allah früher oder später ihre strafe bekommen und kommen dann eh nicht ins paradis wenn allah ihnen nicht vergibt. Jeder Moslem muss selber wissen was er tut. oder sehe ich das falsch??

Gefällt mir

23. April 2010 um 10:37


@congchuadethuong

psstt sie möchte aufmerkamkeit ) befriedigt sie nicht in dem ihr sie ihr gebt )). Lass es reden Das BROT ))

Lg du bald mami, ich will auch schon so weit wie du sein

Gefällt mir

23. April 2010 um 10:45

Es nicht nicht allle türken gleich
ich hab auch ein türkischen freund und bin von den schwanger wir sind sehr glücklich und seine eltern und meine eltern verstehn sich auch sehr gut obwohl wir RUSSEN sind es sind nicht alle türken gleich ich war auch schon in Türkai bei seiner oma und opa und alle aktzeptieren die beziehung und freuen sich für uns im sommer wollen wir auch heiraten aber wir heiraten weil wir es wollen und nicht weil andere es sagen es sind nicht alle türken gleich wenn ich es schon lesse könnt ich hochspringen ok es gibt viele hier in deutschland die türkai echt schlecht da stehen lassen das sagt mein freund auch aber fährt mal nach türkai und guckt euch da die türken an das is ein richtiger unteschied wie die türken hier in deutschland die sind da echt nett und helfen alle und jeden

lg marina

Gefällt mir

23. April 2010 um 10:50


OHHH man wenn ich sowas lese kann ich nur mit dem Kopfschütteln,

Zitat:
Dass sie vorher auch ausprobieren wollen, ob sie auf diesem Gebiet harmonieren ( was ja durchaus wichtig ist ! ).

Auf den rest antworte ich jetzt garnicht. So ich bin zwar nicht dafür Vorallem aus Glaubensgünden aber der wo kein Problem damit soll vor der Ehe mit Ihrem Freund schafen kein Thema .

Vorher "AUSPROBIEREN" wie jetzt muss ich mich durch die halbe Weltgeschichte poppen bis ich den absoluten Hengst finde mit dem ich perfekt im Bett HARMONIERE???? HUhu so kommen vieleee ungewollte Baby auf die Welt und genau wegen solcher einstellungen werden täglich tausende Babys abgetrieben. Klar ist es wichtg das man im Bett harmoniert, es ist sehhrrrr wichtig, aber wenn es anfangs mal nicht klappt kann man einander kennenlernen, bedürfnisse und vorlieben rausfinden und man harmoniert nach einer Zeit ganz sicher miteinander, und die dies nicht hinbekommen sollen als single sterben oder auf den GV verzichten denn sie sind dann einfach nicht geschaffen dafür).

Ich hoffe ich konnte mich jetzt klar und deutlich ausdrücken.

Ausprobieren und harmonieereennn. Aaaaaaaaaaaa

trotzdem LG

Gefällt mir

23. April 2010 um 11:11

Hi...

also mein partner ist türke und unsere kinder sind zwar geplant aber wir sind nicht verheiatet..
mein partner lebt eigentlich garnicht nach dem islam außer das er kein schwein isst , aber seine familie ist schon von normal bis sehr gläubig...

sie wussten nicht das wir hibbeln und erfuhren es erst als ich schwanger war, es gab reaktionen von purer freude bis hin ich müsse moslem werden und wir müssen schnell heiraten denn wir wären günach (sünde)
aber mein partner steht 100000% hinter mir und seiner entscheidung und selbst wenn seine familie sich gegen uns gestellt hätte, würde er 10000% hinter mir stehen , auch wenn er seine familie über alles öliebt....

dein partner hat das baby mit gezeugt und es ist sein fleisch und blut, und die familie wird wahrscheinlich erstmal schockiert sein aber so wie es sich anhört dnke ich das die familie es früher oder später akzeptieren wird, denn wir leben im 20jahrhundert und wenn sie von eurer partnerschaft wissen ,können sie sich denken das ihr miteinander schlaft...
es ist euer baby und dein partner muss es erfahren und er wird es früher oder später akzeptieren müssen und ut mir leid , wenn er dich zu einer abtreibung drängen wird dann verlasse ihn und kämpf für dein baby...

lg roxanne+tayfun und babyboy inside....

Gefällt mir

23. April 2010 um 16:21

Huhu latika
jaa klaro kennen wir uns ich liebe die Oktobermamis ).

Gehts dir gut heute??? Ales fit. Komm grdae Im Forum bei uns nicht mehr nach da wird soooo vieeell geschrieben )

LG zurück wir sehen uns "drüben wieder"..))

Gefällt mir

24. April 2010 um 0:08

Hallo
also in türkischen familien oder z.B. auch arabischen/kurdischen wird die Mutter immer ganz nach oben gestellt. Sie ist halt die Beste Frau der Welt. Ich bin deshalb auch gar nicht eifersüchtig oder sonst was also hab damit überhaupt keine probleme denn ich kenne es aus meiner familie ja auch nicht anders da ich auch aus einer türkischen familie stamme. Also generell möchte ich ihn heiraten denn ich liebe ihn über alles und er mich auch. er würde mich auch niemals verlassen wenn er weiss das ich schwanger bin. Ich habe ihm auch immer noch nix gesagt denn heute habe ich mit ihm etwas über das thema geredet udn da hat er sich gleich aufgeregt und meinte wenn du schwanger wirst dann darf ich dich nicht mehr heiraten du weisst wie meine familie da tickt und bla. das problem ist wir dürfen vor der ehe kein sex haben. manche sehen das nicht ganz sooo streng aber seine familie ist das sehr schlimm. normaler weise können wir auch so leben ABER ein uneheliches kind das geht nicht und meine familie sagt wenn du schwanger bist müsst ihr sofort heiraten und jetzt kannst du dir ja denken ist der familienstreit zwischen unser beiden vorprogrammiert. Nachdem er mir das gesagt hat traue ich mch noch weniger ihm davon zu erzählen...

Gefällt mir

24. April 2010 um 0:14

Liebe eylem
du hast recht mit allem. Ich vertraue ihm 100% er würde mich auch nicht verlassen deswegen. er hat mir bevor wir miteinander geschlafen haben gesagt das wenn jemals was schief geht und ich doch schwanger werde ich mir keien sorgen machen soll das er mich verlassen würde denn er liebt mich zu sehr usw. also da habe ich keine sorge nur wenn er seiner familie sagt sie ist schwanger dann sagen die zu einer hochzeit NEIN! und na super ein uneheliches kind du weisst ja wie das ist. vor allem meine familie akzeptiert das nicht die sagen natürlich HEIRATEN und jetzt kannst du dir ja denken ist familienstreit schon vorprogrammiert. ich bin total am ende einfach weiss nicht was ich machen soll ich weiss er verlässt mich nicht aber dann können wir nie heiraten weil seine familie mich nicht mehr akzepriert super

Gefällt mir