Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger?! - vom ONS

Schwanger?! - vom ONS

18. Juli 2010 um 14:41

Hi

Ich hab ein folgendes Problem.

Ich bin seit 6 Jahren mit meinem Partner zusammen. Ich bin 20 Jahre alt und er 22.

Wie in jeder Beziehung geht es mal auf und ab...

seitdem er mich richtig dolle mit 2 anderen verschiedenen Mädels verletzt hat - er hat immer schluss gemacht vorher, weil es nicht lief- kann ich ihm bei ein und dem gleichen Jungen einfach nicht mehr treu sein.
Mir sind alle anderen Männer egal, aber kommt dieser eine... weiss ich auch nicht was ich tu...

Da bei mir und meinem langjähigen Freund immerwieder schluss ist ( bei fast jedem Streit) bin ich einpaar mal mit dem anderem (zum Trösten) im Bett gelandet. Und das Letzte Mal war an meinem Fruchtbarsten Tag - ich weiss bescheid über alles bitte klärt mich nicht auf ich bin sowieso am Ende-

Am nächsten Tag war mit meinem Freund alles ok und auch mit ihm habe ich geschlafen.

Wäre ich von meinem Freund schwanger wäre das alles kein Problem, aber von dem einem Kerl, der will dass ich abtreibe wenn ich schwanger bin ist das alles nicht so einfach.

MEin Freund hat gesagt, wenn ich das Kind bekomme ist er weg,.. was ich auch verstehen kann.

Ich habe so angst wirklich schwanger zu sein, da mir seit Tagen echt schlecht ist und ich ständig hunger habe. Das wäre fast die 5. SSW.

Was soll ich eurer Meinung nach tun? Ich weiss, dass ich mich schlampig benommen habe,... ich denke es liegt dadran, dass ich meinen Freund so früh kennengelernt hab, und meine Erfahrungen alle nachholen will... und dazu kommt noch, dass er mich mit sowas auch echt verlezt hat, sodass ich keinerlei schlechtes GEwissen ihm gegenüber habe.

Dabei liebe ich ihn wirklich und er mich auch, aber wenn ich das KInd bekomme will er gehen und der andere wie gesagt will das Kind garnicht. Mein Freund hat nur gesagt, dass wenn es von ihm wäre, wäre das alles ein Problem. Er kann jedoch nicht ein Kind lieben, was durch mein Fremdgehen entstanden ist. ( Kann ich verstehen)


Was soll ich eurer Meinung nach tun?


LG

sunny

Mehr lesen

18. Juli 2010 um 16:03

Würde
Erstmal einen Test machen bevor du dich verrückt machst und wenn der positiv ist , ab zum arzt und die ss bestätigen lassen.Dann kannst du immer noch ueberlegen wie es weiter geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2010 um 20:39

Sunnymelon1909
Hallo Sonny,
es tut mir leid, dass Du gerade so fieß zwischen allen Stühlen sitzt, zwischen Deinem Freund, zwischen Deiner ONS und Deinem ungeborenen Kind. Ich rate Dir einen Schwangerschaftstest zu machen, der kann Dir Aufschluß geben sobald Deine Tage fällig wären. Damit Du weißt in welche Richtung Du überhaupt denken mußt. Der Wert eines Kindes liegt nicht darin, wer der Vater ist, sondern darin, dass das Kind da ist und in Dir heranwächst. Es kann nicht darum gehen, dass Du irgendetwas tun sollst, sondern darum, dass Du eine Entscheiung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst. Gerne ist Dir dabei ausweg-pforzheim.de die nötige Unterstützung. Dein Freund könnte auch dieses Kind lieben, wenn er Dich tatsächlich lieb hat, denn das Kind ist ein Teil von Dir. Eure Vergangenheit gehört mit allen Punkten zu Euch, nur so kann ein Neustart möglich sein.
Ich persönlich würde Dir von einer Abtreibung abraten, denn es kann für Dich zu einer Verlusterfahrung werden, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann (vor-abtreibung.de, Seite Risiken) Wenn keiner zu dem Kind stehen will, dann zieht es alleine groß. Es wird später auf Dich stolz sein, dass Du es mit ihm alleine geschafft hast. Denn einen Freund reißt man sich von der Seite, ein Kind mitten aus dem Herzen.
LG itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club