Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger vom Ex

Schwanger vom Ex

4. Juli 2019 um 15:31 Letzte Antwort: 4. Juli 2019 um 17:48

Hallo 
ich war 2,5 Jahre mit meinem Freund zusammen. Seit Anfang des Jahres haben wir versucht ein Kind zu bekommen. Doch habe ich nun erfahren, dass er mich seit einigen Monaten betrogen hat mit mehreren Frauen und die Beziehung beendet.

Er ist ausgezogen und wir haben jeglichen Kontakt abgebrochen. 

Ich habe nun erfahren,dass ich in der 10. Woche schwanger bin. Ich möchte das Baby behalten.

Muss ich meinem Ex von der Schwangerschaft berichten? Hat er ein Mitspracherecht? 
Ich möchte, dass er nie in meinem Leben nochmal auftaucht oder er soll niemals im Leben des Kindes eine Rolle spielen. Darf ich das so einfach? Ich möchte und brauche auch keine finanzielle Unterstützung von ihm.

Mehr lesen

4. Juli 2019 um 17:39

allein dem Kinde zuliebe würde ich es ihm sagen.  Alimente willst du keine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2019 um 17:48

Naja du musst es ihm jetzt nicht sagen, aber sobald er mitbekommt das du schwanger bist, wird er eins und eins zusammen zählen können. Sobald das Baby da ist, kann er die Vaterschaft beantragen. Das wird natürlich eine Weile dauern und eventuell vor Gericht gehen.

Auch wenn er dich sehr verletzt hat, denk bitte daran, dass das verheimlichen dich nur mehr stressen wird.

Dem Kind zu liebe solltet ihr euch zusammen reisen und gemeinsam über das Beste für das Kind entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hibbel Whatsappgruppe gesucht
Von: jessiexboux
neu
|
4. Juli 2019 um 15:54
ES plus 11 test negativ
Von: cindy_18438915
neu
|
4. Juli 2019 um 10:01
Teste die neusten Trends!
experts-club