Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schwanger und Zervixschleim???

Letzte Nachricht: 16. August 2010 um 15:37
R
robena_12295484
09.05.07 um 11:23

Hat man Zervixschleim wenn man Schwanger ist oder eine Einistung statt gefunden hat?

Mehr lesen

A
an0N_1214812899z
09.05.07 um 17:04

Mmmh
keine ahnung :-8 glaub den hat man dann vermehrt ?!

Gefällt mir

A
atieno_12282314
10.05.07 um 10:27

Hat man immer!
Hallo trimona,

den Zervixschleim produziert der Körper die ganze Periode über. An dem ZS selbst kann man schwer erkennen, ob man schwanger ist, weil er sich in diesem Stadium nicht groß ändert. Er wird wohl höchstens mehr (sagen manche Schwangere). Musst mal nach Zervixschleim googeln, im Internet gibt es Kurven, die die Schleimqualität über den Zyklus hinweg beschreibt.

Lg Bella

Gefällt mir

R
robena_12295484
10.05.07 um 11:40

Also
bildert der körper wenn evt eine einistung statt gefunden hat weiter ZS? auch wenn es nur minimal ist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
jette_12919507
10.05.07 um 13:31

Zervixschleim während des gesamten Zyklus
Hallo,
bevor hier noch weiter Unklarheit herrscht: Der Muttermund (Zervix) produziert immer, während des gesamten Zyklus, Schleim um die Umgebung keimfrei zu halten. Nur die Konsistenz verändert sich. Um den Eisprung herum ist er klar und so flüssig, dass er aus der Scheide austritt. Bei einer Schwangerschaft verschließt sich der Muttermund mit einem Schleimpfropfen, um das Kind zu schützen. Er löst sich kurz vor der Geburt. Darüber hinaus prodziert der Muttermund vermehrt Sekret, um einer Infektion durch aufsteigende Keime vorzubeugen. Deshalb haben schwangere Frauen oft vermehrt Ausfluss.Das kann bereits in den ersten Tagen der Schwangerschaft beginnen (war bei meiner ersten Schwangerschaft so) oder auch erst einige Wochen später.
Vermehrter Ausfluss kann aber auch mit einer Infektion (z.B. Pilz) zusammenhängen.
roblchen

Gefällt mir

R
robena_12295484
10.05.07 um 16:31
In Antwort auf jette_12919507

Zervixschleim während des gesamten Zyklus
Hallo,
bevor hier noch weiter Unklarheit herrscht: Der Muttermund (Zervix) produziert immer, während des gesamten Zyklus, Schleim um die Umgebung keimfrei zu halten. Nur die Konsistenz verändert sich. Um den Eisprung herum ist er klar und so flüssig, dass er aus der Scheide austritt. Bei einer Schwangerschaft verschließt sich der Muttermund mit einem Schleimpfropfen, um das Kind zu schützen. Er löst sich kurz vor der Geburt. Darüber hinaus prodziert der Muttermund vermehrt Sekret, um einer Infektion durch aufsteigende Keime vorzubeugen. Deshalb haben schwangere Frauen oft vermehrt Ausfluss.Das kann bereits in den ersten Tagen der Schwangerschaft beginnen (war bei meiner ersten Schwangerschaft so) oder auch erst einige Wochen später.
Vermehrter Ausfluss kann aber auch mit einer Infektion (z.B. Pilz) zusammenhängen.
roblchen

Dank
jetzt hab ich es verstanden.
Danke für deine ausführliche Antwort.

Gefällt mir

L
leone_12179187
16.08.10 um 15:37
In Antwort auf jette_12919507

Zervixschleim während des gesamten Zyklus
Hallo,
bevor hier noch weiter Unklarheit herrscht: Der Muttermund (Zervix) produziert immer, während des gesamten Zyklus, Schleim um die Umgebung keimfrei zu halten. Nur die Konsistenz verändert sich. Um den Eisprung herum ist er klar und so flüssig, dass er aus der Scheide austritt. Bei einer Schwangerschaft verschließt sich der Muttermund mit einem Schleimpfropfen, um das Kind zu schützen. Er löst sich kurz vor der Geburt. Darüber hinaus prodziert der Muttermund vermehrt Sekret, um einer Infektion durch aufsteigende Keime vorzubeugen. Deshalb haben schwangere Frauen oft vermehrt Ausfluss.Das kann bereits in den ersten Tagen der Schwangerschaft beginnen (war bei meiner ersten Schwangerschaft so) oder auch erst einige Wochen später.
Vermehrter Ausfluss kann aber auch mit einer Infektion (z.B. Pilz) zusammenhängen.
roblchen

?!?
Ähm - und wie unterscheide ich zwischen Ausfluss und Schleim? Wenn da so Bröckchen drin sind?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige