Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Zahnschmerzen

Schwanger und Zahnschmerzen

30. Juni 2007 um 12:43

Hallo vielleicht kann mir jemand helfen bin jetzt in der 14.SSW und habe seit drei Tagen extreme Zahnschmerzen trau mich abver nicht zum Zahnarzt zu gehen weil ich ziemlich wehleidig bin und man in der SS keine Betäubung bekommen darf! Kann mir jemand einen Rat geben? Liebe Grüße Anita

Mehr lesen

30. Juni 2007 um 12:52

Du musst zum Zahnarzt!!
Hallo ich will dich mal beruigen allso ich war auch beim zahnarzt und mann kann eine betäubung bekommen wen es sein muss aber eine die halt nur ne halbe stunde wirkt also sehr wenig
und ich hatte die betäubung in der 7ssw und du bist schon in der 14 ssw allso hast du die krietische zeit schon überwunden mir ist auch nichts passiert und du musst was gegen die schmerzen tun bevor es noch schlimmer wird ein zahnarzt ist auch ein arzt er wird dich schon richtig behandeln und auf dein krümel aufpassen ok alles gute und schöne schwangerschaft noch auf das es dir bald wieder besser geht Nadja13ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 12:52

Geh unbedingt!!!
hallo anita!...
man sollte in der schwangerschaft zweimal (aber wenigstens einmal) unbedingt zum zahnarzt gehen: erst recht, wenn du auch schmerzen hast. durch die schwangerschaft werden deine zähne und dein zahnfleisch in besonderem maße beansprucht und wenn dir deine zähne lieb sind, dann geh bitte wirklich zum zahnarzt. dein zahnarzt wird auch wissen was für eine betäubung usw er dir verabreichen kannir wird also sicher nicht ohne betäubung auf dem blanken zahnfleisch rumgebohrt oder so ...
du wirst froh und erleichtert sein nach dem zahnarztbesuch...
lg,
anne + little romeo inside (ende 31.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 13:29

Geh zum Zahnarzt
du kannst auch in der SS eine Betäubung haben. Allerdings muß diese OHNE ADRENALIN sein. Habe extra bei meiner FÄ gefragt weil ich auch ein schisser bin was den Zahnarzt betrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 22:47

Betäubung ist kein Problem
Hallo Anita,

du solltest unbedingt zum Zahnarzt gehen. Ich dachte in meiner ersten SS auch, dass ich keine Betäubung bekommen könne, und hatte ziemliche Panik, als mein ZA sagte, dass eine Füllung ausgetauscht werden sollte. Aber als ich kleinlaut meine Angst äußerte meinte er, dass die Spritze dem Kind weniger schadet als die Angst-bzw. Stress-Hormone, die mein Körper ohne ausschütten würde. Ich habe also ganz normal eine schmerzlose Betäubung bekommen und das Bohren überhaupt nicht gespürt.

Also geh so schnell wie möglich, du wirst es überstehen.

Liebe Grüße,

Anja

PS: Meine große Tochter ist inzwischen fast 5 Jahre alt und kerngesund, die Spritze hat ihr nicht geschadet, und momentan bin ich zum dritten Mal schwanger (8.SSW) - also auch das ist kein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram