Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und wasserbett

Schwanger und wasserbett

28. August 2011 um 0:11

Habe ein Wassebett, und seit etwa einer woche kann ich absolut nicht mehr darin Schlafen. Kennt jemand das Problem? Was hilft da? Bin jetzt 36 4 und es ist so unbequem Schlafe da lieber auf dem sofa

Mehr lesen

29. August 2011 um 11:50

Wasserbett
hab ich auch eins und ich liebe es. Allerdings finde ich es seit ich schwanger bin auch nicht mehr so bequem. Bin zwar noch nicht so weit wie du -gerade mal 24+4. Aber finde es immer anstrengender bis ich in der richtigen Position bin . Am aller schlimmsten finde ich allerdings, wenn ich nachts raus muss. Ein totaler Akt!!

Habe mir auch schon überlegt, wenn es schlimmer wird -gerade so gegen Ende. Bleib ich einfach auf meinem Sofa. Is zwar blöd, da ich eigentlich gerne bei meinem Mann schlafe aber wenn es nur noch unbequem und anstrengend is, bringt das nix. Außerdem ist es ja für uns Schwangere ganz wichtig zu entspannen und das klingt jetzt nicht wirklich so. Also mein Tipp: Schlaf einfach auf dem Sofa. Es ist ja abzusehen! 4 Wochen gehen vorbei!

Du bist ja bestimmt gar nicht mehr richtig erholt wenn du morgens aufstehst oder? Also würde ich zusehen, dass du wieder erholt bist morgens! Mach das so lange du noch schlafen darfst, in ein paar Wochen ist das vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 12:04

Oh ha!
Wenn ich das so lese.... Wir haben auch ein WB und ich dachte, das ist gerade gut, auch mit dickem Bauch... Ich bin erst 19+1! Noch ist alles prima! Würde dann im Notfall aber auch aufs Sofa ziehen....

Habt ihr viel. auch an dieses Kinderbett gedacht, welches man am Bettgestell des Elternbettes festmacht??? Ich finde das klasse und habe bisther nur positives dazu gelesen!
Wir haben allerd. ein freistehendes, rahmenloses WB! da gibt es keine Kante, wo man das Babybett einhacken kann... Habt ihr ne Idee, oder viel. habt ihr es selbst schon gelöst, wie und ob man so ein BEttchen trotzdem nutzen kann???

Alles Gute euch!!!

LG, Maren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 12:21
In Antwort auf caryl_12497670

Oh ha!
Wenn ich das so lese.... Wir haben auch ein WB und ich dachte, das ist gerade gut, auch mit dickem Bauch... Ich bin erst 19+1! Noch ist alles prima! Würde dann im Notfall aber auch aufs Sofa ziehen....

Habt ihr viel. auch an dieses Kinderbett gedacht, welches man am Bettgestell des Elternbettes festmacht??? Ich finde das klasse und habe bisther nur positives dazu gelesen!
Wir haben allerd. ein freistehendes, rahmenloses WB! da gibt es keine Kante, wo man das Babybett einhacken kann... Habt ihr ne Idee, oder viel. habt ihr es selbst schon gelöst, wie und ob man so ein BEttchen trotzdem nutzen kann???

Alles Gute euch!!!

LG, Maren

Hallöchen...
wir haben auch ein WB und noch geht es mir da drin sehr gut, gehe mit Rückenschmerzen ins Bett und wache ohne auf, nur das rauskommen mit der Symphysenlockerung ist beschwerlich.

Wir haben auch ein Beistellbett und mein Kumpel ist Schreiner und muss noch eine Rundung an das Beistellbett machen, denn unser WB ist blöderweise rund...
Festmachen können wir es auch nicht, da wir keinen Rahmen haben. Aber wir haben einen Antirutschteppich vor dem Bett auf dem Laminat und haben es versucht und das Beistellbettchen bewegt sich auf dem Teppich keinen Millimeter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 12:49
In Antwort auf meeresrauschen78

Hallöchen...
wir haben auch ein WB und noch geht es mir da drin sehr gut, gehe mit Rückenschmerzen ins Bett und wache ohne auf, nur das rauskommen mit der Symphysenlockerung ist beschwerlich.

Wir haben auch ein Beistellbett und mein Kumpel ist Schreiner und muss noch eine Rundung an das Beistellbett machen, denn unser WB ist blöderweise rund...
Festmachen können wir es auch nicht, da wir keinen Rahmen haben. Aber wir haben einen Antirutschteppich vor dem Bett auf dem Laminat und haben es versucht und das Beistellbettchen bewegt sich auf dem Teppich keinen Millimeter...

DANKE!!!!
Für den Tipp!!! Hatte auch schon an ne Holzlatte gedacht, di ich bis zur Wand davorlegen könnte! aber eine Antirutschmatte machts einfacher...
Dann such ich jetzt mal nach DEM Bettchen... Wiegen haben wir nun shcon 3 angeboten bekommen! aber die mag ich nicht... Das Andere soll so prktisch sein.....


Noch gehts mit dem Rauskommen... Ich freue mich nach dem Urlaub auch immer wieder aufs WB" Auch wenn ich im Urlaub gut geschlafen habe....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 12:53
In Antwort auf caryl_12497670

DANKE!!!!
Für den Tipp!!! Hatte auch schon an ne Holzlatte gedacht, di ich bis zur Wand davorlegen könnte! aber eine Antirutschmatte machts einfacher...
Dann such ich jetzt mal nach DEM Bettchen... Wiegen haben wir nun shcon 3 angeboten bekommen! aber die mag ich nicht... Das Andere soll so prktisch sein.....


Noch gehts mit dem Rauskommen... Ich freue mich nach dem Urlaub auch immer wieder aufs WB" Auch wenn ich im Urlaub gut geschlafen habe....

LG


Das mit der Latte zur Wand habe ich auch erst als Tipp bekommen von meinem Dad

Aber die Matte ist chicker, günstiger, man kann nicht stolpern und es ist echt super genial, das es rein gar nicht wegrutscht

Viel Spaß beim Bettchen suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club