Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und vom Partner allein gelassen...

Schwanger und vom Partner allein gelassen...

18. Januar 2012 um 16:24

Hallo ihr Lieben,

ihr habt hier so viele Beiträge gestartet und da dachte ich, kann ich mich auch mal einbringen.
Ich bin jetzt in der 15+2 SSW und mir geht es mit dem Gefühl, mein Engelchen in mir zu haben und zu wissen, dass es ihm gut geht wunderbar!
Nur mein Freund, naja Ex-Freund macht mir zu schaffen..
Ich habe heute mit ihm Schluss gemacht, weil ich das alles einfach nichtmehr aushalten kann. Er ist seit Wochen / Monaten nicht für Mich/Uns da, es gibt bei Ihm immer dinge, die wichtiger scheinen als ich und das Kleine..Frauenarzttermine vergisst er einfach und wenn ich ihm erzähle, wie es war und das es unserem Engelchen gut geht, kommt von ihm nur ein desinteressiertes "HMM"...Das macht mich so traurig, zumal er immer gesagt hat, dass er das will und mich auch nicht alleine lassen will. Aber davon merke ich nichts(mehr)...
Das Kleine war nicht geplant, da wir beide auchnoch sehr Jung sind..Ich werde am 26.01, 19 und er wird im August 21.
Für mich stand von Anfang an fest, dass ich es behalten werde, zumal wir auch nichts dafür getan haben, dass es nicht passieren kann. Ich war schon immer gegen Abtreibung und diese Meinung vertrete ich! Zumal meine Mutter 3 eileiterschwangerschaften hatte ud sich so sehr noch ein Geschwisterchen für mich gewünscht hat. Sie freut sich sehr und ich mich auch!
Nur, mein Freund...ich weiß wirklich nichtmehr was ich machen soll, Freunde, Bekannte sagen mir ich solle Ihn in den Wind schießen, zumal noch viel mehr vorgefallen ist zwischen uns, als hier beschrieben. Aber das ist nicht so einfach, auf eine Art und Weise bereue ich das, was ich heute getan habe..aber auf der anderen Seite möchte ich nicht, dass es mir nur schlecht geht, zumal das Kleine das alles mitbekommt und das macht mich Sauer.
Er spricht nicht mit mir, meldet sich manchmal Tagelang nicht und sagt dann, dass es an mir liegen würde. Ich würde seine Gefühle nicht erwidern..Wir haben, seit ich Schwanger bin keinen Sex mehr gehabt, weil ich es einfach nicht konnte, ich hatte schmerzen und mir wurde Übel, was ich ihm auch oft erklärt habe und ihm gesagt habe das es nicht an Ihm liegen würde. Das hat er nie verstanden und es mir zum Vorwurf gemacht. Und meinte ich könne mich ja ruhig mal zwingen.
Ich bin einfach nur Traurig und enttäuscht, mehr als man beschreiben kann
Ich Liebe ihn aber ich kann das so nicht mehr...

Ich hoffe, Ihr könnt mir vieleicht ein paar Ratschläge oder Tipps geben, denn ich bin in einem totalem Zwispalt

Vielen Dank im vorraus!!
Katha 15+2

Mehr lesen

18. Januar 2012 um 17:57

Hallo,
du hast dir diese Entscheidung sicher nicht leicht gemacht. Aber du hast scheinbar ein gutes Gefühl dafür, was dir und deinem Baby gut tut und was eben nicht. Im Moment ist es wohl besser ohne deinen Freund die Schwangerschaft zu genießen. Allerdings solltest du ihn nicht komplett ausschließen. Schreibe bzw. erzähle ihm die Befunde der nächsten Untersuchungen und beziehe ihn in die Entwicklung eures Kindes mit ein. Vielleicht wird ihm irgendwann doch bewusst, dass du und das Baby wichtig für ihn seid und er erwachsen werden muss.
Konzentriere dich aber auf dich und lauf ihm nicht hinterher. Entweder kommt er nun von allein drauf oder gar nicht.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir

18. Januar 2012 um 18:17
In Antwort auf phenyce

Hallo,
du hast dir diese Entscheidung sicher nicht leicht gemacht. Aber du hast scheinbar ein gutes Gefühl dafür, was dir und deinem Baby gut tut und was eben nicht. Im Moment ist es wohl besser ohne deinen Freund die Schwangerschaft zu genießen. Allerdings solltest du ihn nicht komplett ausschließen. Schreibe bzw. erzähle ihm die Befunde der nächsten Untersuchungen und beziehe ihn in die Entwicklung eures Kindes mit ein. Vielleicht wird ihm irgendwann doch bewusst, dass du und das Baby wichtig für ihn seid und er erwachsen werden muss.
Konzentriere dich aber auf dich und lauf ihm nicht hinterher. Entweder kommt er nun von allein drauf oder gar nicht.

Alles Gute, Phenyce

Vielen Dank für deine Antwort!
nein das habe ich nicht, Kämpfe schon Monate mit mir. Das mit dem ausschließen möchte ich auch eigentlich garnicht, nur, ich trage so eine Freude in mir, wenn ich mein Kleines sehen durfte oder das Herzchen hören durfte und wenn ich es ihm dann erzähle und er eigentlich gar nicht darauf reagiert, oder nur desinteressiert sagt MHH, dann verletzt mich das sehr und macht mich sehr traurig..es ist so ein Wunder und ein Geschenk und ich kann nicht verstehen wie man das mit so viel desinteresse behandeln kann

Ich danke Dir für die Antwort und wünsche Dir auch Alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Mache mir echt sorgen

    23. März 2012 um 14:34

  • Diabetestest in der Schwangerschaft, Ja oder Nein?

    19. Januar 2012 um 19:49

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen