Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und verlassen

Schwanger und verlassen

28. Mai 2016 um 7:33

Hallo, ehrlich gesagt habe ich noch nie in ein Forum geschrieben aber ich bin wirklich am Boden...
Ich bin im 6. Monat schwanger und habe schon eine Tochter aus meiner vorigen Beziehung die auch nicht rosig war.
Mein Partner von dem ich nun schwanger bin und ich liebten uns sehr(dachte ich auf Jedenfall) wir waren fast 3 Jahre zusammen und haben uns gemeinsam für ein Baby entschieden. Also bewusst gezeugt. Erst war auch alles toll bis vor 1 Woche plötzlich mein Leben zerstört wurde. Er schrieb mir nachts eine SMS als er bei einen Freund gewäsen war angeblich. Er schrieb das er das Gefühl hat das wir uns nicht mehr lieben und er sich nicht sicher ist wie es weiter gehen soll mit uns. Er wolle lieber die Beziehung beenden. Ich warte so fertig. Am nächsten Tag bin ich hin gefahren auf einen Supermarkt Parkplatz nur in der Hoffnung wir reden noch. Er kam und er nahm mich in den Arm. Ich bettelte ihn an unter Tränen nicht weg zu gehen und uns ein Chance zu geben und das ich ihn liebe. Er nickte nur und weinte und küsste mich auch. Er sagte er kommt auf jedenfall nachher und er möchte etwas mit mir Unternehmen. Als ich wieder zu hause war dachtest ich esse kommt wieder in Ordnung und schrieb ihn das ich mir was überlegte hatte was man jetzt Unternehmen kann und wann er kommt. Er schrieb immer süße mausi usw und meinte er kommt bald und das es ja toll klingt was ich mir überlegt hatte. Naja er kam erst sehr später und dazu meinte er das er sehr müde ist. Nach einem gemeinsamen essen das wir gekochte haben fragte ich ihn ob er mich noch liebte. Er sagte nein nicht wirklich und er weiß nicht ob das was wird. Ich wäre traurig aber er ließ nähe zu. Er gab mir einen Kuss und nahm mich in den Arm. Am nächsten Tag fuhr er zur Arbeit gab mir einen Abschieds Kuss. Während er auf der Arbeit war schrieb eh mir das er mich irgedwie vermisst. Nun ja ich weinte viel und antwortete das ich ihn liebe und wir das schaffen. Er kam abends nach hause und ich fragte on wir etwas reden können. Er sagte ja und dann kam der Hammer... Er hätte sich in eine andere verguckt und es ist nicht irgendein Gefühl sondern richtig krippeln im Bauch und angeblich weiß sie auch von mir usw.... Ich war völlig fertig und weinte sehr und sagte das ich eine Chance verdiene und ihn liebe. Er sagte nachdem er mich in dem Arm genommen hatte das er nachdenken müsste und gern jetzt zu seinen Eltern fahren wolle. Die waren eh immer Bett schon und er hätte dann ruhe. Er fuhr weg und ich weinte. Plötzlich mitten in der Nacht bzw 3 Std später steht er in meinen Wohnzimmer und fragte wie es mir geht und er mich heute abend nichts alleine lassen wollte. Ich war heftig hin und her gerissen. Naja wir gingen ins Bett gemeinsam und schliefen bis der Wecker klingelte. Ich streichelte ihn über den Kopf und er kuschelte sich an mich ran sogar. Als er weg fuhr gab er mir einen Kuss und kuschelte mich. Ich dachte echt ich schaffe das alles mit ihm. Er schrieb mir und fragte wie eh mir geht und das er mich irgedwie vermisste. Diesen Abend kam er nicht nach hause weil er Abstand gefordert hatte am Tag davor. Ich musste in aber sehen und fuhr zu seinen Eltern und frage ob er raus kommt ich möchte kurz reden und vermisst ihn. Er setzte sich ins Auto mit mir und ich weinte und versicherte das ich ihn liebe und brauchte. Er Strich mir durchs Gesicht. Als ich sagte das ich das alles nicht verstehe was er machte und warum er das tut ob er alles aufgibt für eine andere sagte er nur das ich ihn bedränge und aufhören soll ihn etwas einzureden. Er war ziemlich abweisend und schickte mich weg mit dem Satz er kommt vielleicht vor Freitag zurück und wir reden dann. Keine Umarmung mehr nichts.Ich war wirklich am Ende.... Am nächsten Morgen weinte er auf einer sprachnachricht und sagte das er hin und her gerissen ist und fragte wie es mir geht. Ich antwortete das es mir schlecht geht. Als er abends Feierabend hatte meldete er sich wieder per sprachnachricht und sagte das er mich irgendwie vermisst und überlegt zu mir zu kommen. Ich antwortete das ich gerne nun wissen wollte wie es weiter geht und er meinte darauf er bleibt doch lieber nochmal weg und denkt nach. Oh man... . Am nächsten Tag hatte er wieder gefragt wie es mir geht... Dachte echt bis zu Letzt er kommt zurück. Naja abends fragte ich ihn oh er vielleicht mit mir reden könnte und dann kam der Hammer als Antwort per whats app. Er möchte mir die Wahrheit sagen und er hat einfach keine Gefühle mehr für mich und er möchte mich als gute Freundin behalten. Ein hin und her will er nicht mehr und er redet mit mir heute noch persönlich. 2 Minuten später kam von ihm noch er würde einen neutralen Ort bevorzugen und besser passt Sonntag um zu reden. Nur zur Info mal eben er schrieb mir das am Donnerstag und wollte mich bis Sonntag warten lassen... Er schrieb noch das ich jetzt antworten soll weil er nachher bzw jetzt unterwegs sein würde. Ich antwortete erst nach 1 Std weil ich nur am weinen war. Ich fragte warum ich keine Chance bekomme und er mich alleine lässt.. Er antwortete mich mehr... Oh man ey bin ich fertig ey... Am nächsten Tag schrieb er das er nicht gesagt hätte das ich nie eine Chance bekomme. Er möchte nicht streiten usw. Ganz ehrlich ich verstehe die Welt nicht mehr... Warun tut er das alles?. Nun ja ich stellte daraufhin seinen Sachen in den schuppen und schrieb ihn er soll sie morgen in ruhe holen. Am nächsten Tag stand sein Vater und sein Bruder vor der Tür und holten die Sachen. Das heftige war die beiden wussten gar nicht das er mich verlässt nicht mal das er irgendwas hat!! Ich sagte Ihnen das natürlich und war nur am weinen. Naja ich hatte seinen Vater einen Brief für ihn gegeben in den ich geschrieben habe das dieser Schritt den er nun tut endgültig ist und er mich vergessen und in ruhe lassen soll. nachmittags an diesem Tag schrieb er einen sms das er so ein Ende nicht möchte und er mitkommt mir reden möchte. Ich antwortete erstmal nicht außer er soll mich vergessen. Seine Antwort darauf war das er mich nicht aus seinem Leben streicht! Da frage ich mich was das nun wieder soll von ihm?? Naja ich war völlig am Ende und abends fragte ich ihn ob ich auf eine einzige frage eine Antwort bekomme und er sagte ja. Ich fragte ob er mich für eine andere verlässt! Er antworte 2 Sachen :Gefühle und Zukunft! Mehr stand da nicht. Er antwortete nicht mehr bzw es kam nach 30 Minuten nichts mehr darauf hab ich ihn geschrieben das ich nun für immer gehe und es mich nicht belästigen soll usw. Für mich war das ein Abschied.
Ich hab ihn bei whats app blockiert und das einzige was er kann um mich zu erreichen ist sms oder anrufe. Habe jetzt seit 16 Std nichts.Ich mehr gehört. Ich glaube er ist nun weg für immer... Mein Leben ist echt erledigt und fertig bin uch richtig doll. Kann mich nicht ablenken und denken nur an ihn! Ich finde es komisch das er nicht ein Ton mehr von dem Baby sagt seit ein paar Tagen schon nicht. Als wenn ich nicht schwanger bin... Ich muss auch sagen das er schon eine Tochter hat die 6 Jahre alt ist und Mut der Frau hat er das im Prinzip auch gemacht... Er hat sie mitten in der Schwangerschaft verlassen und kam ein paar mal zu ihr zurück das ging ca 1,5 Jahre so nach der Geburt seiner Tochter!
Naja nun meine Fragen.... Warum tut er das so? Redet mal so dann so? Warum lässt er mich sitzen und warum antwortet er nicht auf die Fragen ob erst eine neue hat? Dabei sagte ich zu ihm das wenn er mir jetzt antwortet lasse ich ihn für immer in ruhe... Aber nein er Antwort bis jetzt nicht und ist ein anderer Mensch...
Was geht bei ihm nur vor? Muss ich damit rechnen das er zu mir zurück kommen will?
Ich bin wirklich fertig mit der Welt und weiß nicht mehr weiter... Ich wünschte mir ich wäre nicht schwanger und möchte alles einfach nicht mehr :'( ich würde es toll finden wenn ihr mir antwortet und evtl bisschen helfen könnt... Danke im voraus schon mal.

Mehr lesen

28. Mai 2016 um 9:18

Hallo
Das tut mir leid dass dir sowas passiert ist.
Ich sehe da leider keine zukunft. So wie du das beschrieben hast...
Er hat sich in eine andere verliebt und das versteh ich nicht. Ihr wolltet doch beide das baby. Vielleicht ist er noch nicht bereit dafür
Wenn du ihn wieder zurück nimmst dann musst du ja immer mit der angst leben dass es wieder passieren könnte.
Konzentriere dich auf dein kind und auf die baldige geburt deines neuen kindes.
Es tut natürlich sehr weh. Und es ist leichter gesagt als getan, aber ein mann der nicht hinter dir steht zumal du schwanger bist... ist in meinen augen kein partner mit dem man seine zukunft verbringen möchte/sollte...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 13:42

Er
Ist doch nicht ehrlich. Weder zu sich noch zu dir. Er will was mit der anderen anfangen, aber mit dir gut befreundet bleiben? Bitte?
Du bist schwanger und er bekommt kalte Füße? Wie schon einmal?
Versuch ihm nicht hinterher zu laufen. Das hast du weder nötig, noch ist es hilfreich. Aus Mitleid bleibt man nicht zusammen.
Du wirst demnächst ein Kind haben. Für dieses Kind bist du alles! Ich weiß, das kann man sich vorher noch nicht vorstellen- aber es ist so.

Hast du gute Freunde oder kann dich deine Familie unterstützen?
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen