Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Studentin???

Schwanger und Studentin???

16. November 2007 um 11:40

Hallo an alle,
ich wollte mal wissen, ob es unter euch auch Studentinnen gibt. Würde mich gerne ein bißchen austauschen.

ich habe die letzten tage positiv getestet, war aber noch nicht beim FA...

Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet!!!

LG Julia

Mehr lesen

16. November 2007 um 11:49

Hallo
Ich bin Schwanger und Studiere, habe aber dieses sem ein Urlaubssem genommen, weil ich nicht eingesehen habe für eine Klausur 650 Euro studiengebühr zu zahlen! Ach ja bin schon in der 28 SSW. Unsere maus kommt im Februar, und wir wissen seid dieser Woche 100% Das es ein Mädel wird!

LG Ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 11:51

Huhu julia...
...ich verfolge dich..

also ich habe bei meinem sohn das letzte semester studiert, mit ihm im bauch die diplom arbeit gemacht und auch zusammen in die prüfung gegangen. geht alles super gut! mach dir keinen stress.

lg: mihri.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 11:52
In Antwort auf enrica_12701420

Hallo
Ich bin Schwanger und Studiere, habe aber dieses sem ein Urlaubssem genommen, weil ich nicht eingesehen habe für eine Klausur 650 Euro studiengebühr zu zahlen! Ach ja bin schon in der 28 SSW. Unsere maus kommt im Februar, und wir wissen seid dieser Woche 100% Das es ein Mädel wird!

LG Ela

Hallo
Das ist ja schön, dass es noch mehr studentinnen gibt...
wo studierst du denn??
ich bin in berlin, komme ursprünglich aus ba-wü, aber hier in berlin gibt es ja zum glück keine semestergebühren...

war es bei dir denn geplant? und weisst du schon, wie es danach mit deinem studium weiter geht?

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 12:10
In Antwort auf enrica_12701420

Hallo
Ich bin Schwanger und Studiere, habe aber dieses sem ein Urlaubssem genommen, weil ich nicht eingesehen habe für eine Klausur 650 Euro studiengebühr zu zahlen! Ach ja bin schon in der 28 SSW. Unsere maus kommt im Februar, und wir wissen seid dieser Woche 100% Das es ein Mädel wird!

LG Ela

Hi
bin auch in der 28 SSW (ET im Februar) und Studentin. Nehme aber erst nächstes Semester das Urlaubssemester, wenn mein Kleiner da ist. Wir müssen in Rheinland-Pfalz keine Studi-Gebühren zahlen, Gott sei Dank. Wie macht ihr das denn nach dem Urlaubssemester? Habe die Oma hier wohnen, möchte aber irgendwie nicht, dass sie auf den Kleinen aufpasst. Ist halt die Schwiegermutter
Komm schon mit ihr klar, aber, naja, ihr kennt das sicher....

Gruß summer244
28SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 12:16

Hallo zusammen...
...ich möchte mich zu Euch gesellen. Ich bin Studentin aus Berlin und jetzt in der 33. Woche. Obwohl es langsam anstrengend wird, gehe ich noch (mehr oder weniger regelmäßig) zu einer Vorlesung. Nach der Geburt werde ich ein Semester lang aussetzen und dann wieder beginnen zu studieren.
Lieben Gruß
Pipe261

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 12:17

Und ich
studiere auch noch bin sogar noch nichtmal besonders weit in meinem Studium. Wollte erstmal auch kein Urlaubssemester machen usw. aber nun muss ich die ganze Zeit liegen wegen Blutungen. Bin seit heute in der 8. Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 13:26

Wahnsinn
hätte nicht gedacht es es hier so viele studentinnen gibt!

Also bei mir war es geplant, denn ich bin schon 26, habe mich leider sehr spät fürs studium endschieden, bin deshalb erst im 4 Sem und wollte nicht erst mit 30 ein Kind bekommen, und mein studium ist sehr langwierig (nach dem studium auch noch die referendiatszeit)! ich studiere übrigens in Duisburg und wir zahlen hier leider schon die Studiengebühr. Habe die Hälfte meines Studiums fertig und werde im Oktober nächsten Jahres nach dem Stillen wieder einsteigen. Bis her habe ich mein studium fast ohne eine Vorlesung gesehen zu haben geschafft (wegen Arbeit) und ich denke das es dann mit Baby auch so weiter funktioniert, und wenn mal eine Pflichtveranstalltung ansteht, gibt es zum einen meinen Vater der Frührentner ist und eine Kita in der Uni, und im aller größten Notfall gibt es auch noch eine Schwiemu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 13:31

Was studiert Ihr denn?...
...irgendwie hat das noch niemand mitgeteilt, dabei bin ich so neugierig ...ich studiere Psychologie an der Humboldt-Uni in Berlin im 7. Semester.
Lieben Gruß
Pipe261

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 13:40

Ich
studiere wirtschaftspädagogik (Berufsschulehrerin)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 13:43

Noch eine studentin
ich studiere ebenfalls und zwar psychologie im hauptstudium...ab februar, also pünktlich zum ende der vorlesungszeit ist dann aber erst mal dropsi dran, weil ich dann ein urlaubssemester nehme... zwar gibts bei uns keine studiengebühren, aber die prüfungsordnung schreibt vor, nach wie vielen semestern man sich spätestens für die prüfung melden muss...also dann doch lieber ein urlaubssemester*grins*...

ansonsten war der drops absolut geplant und wir freuen uns schon total!!!

wenn du ansonsten noch mehr kontakt zu studierenden müttern und schwangeren suchst, schau doch auch mal bei studivz...da gibts zum beispiel ne gruppe "studieren plus kind"

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 13:46
In Antwort auf dortha_12321952

Hallo
Das ist ja schön, dass es noch mehr studentinnen gibt...
wo studierst du denn??
ich bin in berlin, komme ursprünglich aus ba-wü, aber hier in berlin gibt es ja zum glück keine semestergebühren...

war es bei dir denn geplant? und weisst du schon, wie es danach mit deinem studium weiter geht?

LG Julia

Hey Mädels!!
Ich wollte euch nur mal die Daumen drücken. Insbesondere denen, die vielleicht doch als Alleinerziehende den Spagat zwischen Studium und Kind schaffen müssen. Ich habe das auch, fast das gesamte (Jura-)Studium durch gemacht, und ich kann euch sagen : ES GEHT!! Also immer schön die Ohren in den Sand stecken und den Kopf steif halten

Nein, mal im Ernst. Es ist vielleicht ein Stückchen weniger Freiraum, den man bekommt, und die ganz typischen Studi-Partys muss man sich auch mal öfter klemmen, aber was will man da schon *lach*

Viel Spaß noch.

LG Kathi 6+4

PS.: Ich bekomm übrigens, wenn alles nach Plan läuft, direkt nach dem 2. Examen im Sommer '08 dann auch schon das 2. Kind
Ich bin also stresserprobt. Auch dieses Mal will ich nicht zu hause bleiben, sondern neben dem Kind arbeiten gehen



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 14:28
In Antwort auf eilish_12354155

Hey Mädels!!
Ich wollte euch nur mal die Daumen drücken. Insbesondere denen, die vielleicht doch als Alleinerziehende den Spagat zwischen Studium und Kind schaffen müssen. Ich habe das auch, fast das gesamte (Jura-)Studium durch gemacht, und ich kann euch sagen : ES GEHT!! Also immer schön die Ohren in den Sand stecken und den Kopf steif halten

Nein, mal im Ernst. Es ist vielleicht ein Stückchen weniger Freiraum, den man bekommt, und die ganz typischen Studi-Partys muss man sich auch mal öfter klemmen, aber was will man da schon *lach*

Viel Spaß noch.

LG Kathi 6+4

PS.: Ich bekomm übrigens, wenn alles nach Plan läuft, direkt nach dem 2. Examen im Sommer '08 dann auch schon das 2. Kind
Ich bin also stresserprobt. Auch dieses Mal will ich nicht zu hause bleiben, sondern neben dem Kind arbeiten gehen



Hallo Julia
Das bin ich auch schon wieder. ich studiere auch und zwar in Dresden. Ich denke, dieses und das nächste Semester werde ich noch schaffen, dann aber 1 oder 2 Urlaubssemeter machen.
wo kommst aus Ba -Wü her?

LG

Maggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 14:36

*lach*
soooooooooo viele psychologinnen
was das wohl zu bedeuten hat *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 14:52
In Antwort auf gowri_12475045

Hallo Julia
Das bin ich auch schon wieder. ich studiere auch und zwar in Dresden. Ich denke, dieses und das nächste Semester werde ich noch schaffen, dann aber 1 oder 2 Urlaubssemeter machen.
wo kommst aus Ba -Wü her?

LG

Maggy

Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen
an der Uni Duisburg-Essen.
Ich bin jetzt kurz vor meiner Zwischenprüfung in Geschichte, in Mathe wird das noch was dauern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 17:05

Ich studier...
... Lehramt im 7. Semester

Macht ihr alle Urlaubssemester oder gehts bei euch direkt nach der Geburt weiter?

LG
Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 20:16

Ich komme
aus freiburg, aber studiere an der hu und tu.. zum glück noch auf magister, denn bachelor ist ja nicht so flexibel

ich arbeite nebenbei an der >TU ab januar 20 h die woche und werde nur zwei monate pause machen, dann wieder arbeiten und versuchen auch noch die magisterarbeit zu schreiben. ich bin dann hoffentlich nächstes semester scheinfrei und kann dann erstmal die zwei monate in den semesterferien geniesen... werde versuchen die scheine alle davor zu machen.

wie weit seid ihr denn alle so. ich bin gerade ganz frisch schwanger, also 4+ 4.

Liebe Grüße an euch alle

p.s. freut mich, dass es doch so viele studentinnen gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 21:24

Tja
Psychologen und Lehrer
Ich mach auch Lehramt Mittelschule, bin 24 und trotzdem erst im 3. Semester weil ich zuvor noch was anderes gemacht habe.
Mal sehen ob dieses Semester noch was wird, jetzt fehle ich schon die 3.Woche weil ich mich schonen muss. Naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 0:30

Hallo,
ich bin auch eine junge Studentin, bin 24 und studiere an der FH Magdeburg-Stendal. Ich werde mein Baby im Juli 2008 wahrscheinlich bekommen. Liebe Grüße Josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 9:47
In Antwort auf frigg_12057853

Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen
an der Uni Duisburg-Essen.
Ich bin jetzt kurz vor meiner Zwischenprüfung in Geschichte, in Mathe wird das noch was dauern...

Ich melde mich auch mal dazu
Mein kleiner Sohn ist gerade 5 Wochen alt und weil er direkt zu Semesterbeginn kam, setze ich jetzt 2 Semester aus und steige dann wieder ein! Ich bin im 3. Semester und studiere an der WWU Münster 2-Fach-Bachelor Deutsch und Geschichte. Wie das mit Kind funktioniert weiß ich noch nicht. Das größte Problem wird bei mir wahrscheinlich das Finanzielle, weil ich kein Bafög bekomme, mein Freund im Callcenter nicht genug für 3 verdient und sobald ich wieder einsteige unser Anspruch auf aufstockende Leistungen (Harz 4) erlischt...
Wie ist es bei euch finanziell geplant?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 10:37

Meins
wird auch im juli kommen, ist also alles noch ganz frisch.

gestern haben mein mann und ich überlegt, dass ich vielleicht meine magisterarbeit ein bißchen nach hinten verschiebe. also ein semester warte und dann hat er eine festanstellung und das macht es alles leichter.
bis dahin werde ich aber, wenn alles klappt, weiter 20h die woche an der uni arbeiten. das ist halt alles, was ich an geld sonst habe.

wie haben denn eure familien so reagiert?
LG, julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 11:43

@julesberlin
Hi,
bei mir ist es auch noch sehr frisch und es war auch nicht geplant, da ich gerade erst ja angefangen habe mit dem Studium. Aber mein Mann wird seine Facharztprüfung um ein halbes Jahr verschieben, so dass ich dann pünktlich ins 3. Semester starten kann. Aber es ist ja nicht mein erstes Kind und so werde ich das auch hinkriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 12:22

Noch ne psychologiestudentin
hallo, ich bin 26 und studiere psychologie in magdeburg. bin jetzt in der 8. ssw (et 02.07.08). eigentlich wollte ich dieses semester fertig werden aber der stress mit der diplomarbeit und abschlussprüfungen wär mir jetzt doch zu groß und deshalb hab ich vor, ein urlaubssemester zu beantragen.

liebe grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 12:40

*grins*
wir sollten einen eigenen treat aufmachen: schwangere psychos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 12:43

Familie
Naja unsere Familien waren sehr erfreut. Mein Mann hat ja aber auch sein Studium schon abgeschlossen und arbeitet schon über 2 Jahre, das macht alles ein wenig einfacher bei uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 13:22

HiHi,
ich studiere Rehabilitationspsychologie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 16:48

Es ist
gut zu hören, dass es zu schaffen ist und vorallem, dass es noch einige andere in der gleichen situation gibt.


wann wart ihr das erste mal zu einer untersuchung?? ich bin ja erst 4+5 oder so, deshalb war ioch noch gar nicht. man würde bestimmt noch nicht viel sehen..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 22:17

@julesberlin
..ich war auch noch nicht bei der FÄ, da ich auch etwa 5. oder 6. Woche sein müsste..LIebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 11:11

Hallo
Ich bin eine noch Schwangere (hatte vor 6Tagen ET, aber bisher tut sich nichts Richtung Geburt) und bin gerade am Ende meines Studiums. Um ehrlich zu sein bin ich grad mitten im Examen und habe nur noch 2 mündliche Prüfungen vor mir. Ob ich die beiden noch dieses Semester machen kann, ist nicht ganz sicher da der Kleine so ewig auf sich warten lässt. Aber ich kann nur diese beiden im Notfall in nem halben Jahr nachholen. Und da die Schule (studiere Grundschullehramt) eh erst im Sep anfängt, wäre das kein Thema.

Ich möchte allen, die auch noch Hochschwanger Prüfungen machen müssen, Mut machen dass es wirklich zu schaffen ist. Man muss nur den Willen haben. Ich hatte 6 Tage vor dem ET noch eine mündliche Prüfung und habe diese auch gepackt. Und man hat immer ein Gesprächsthema zum Anfang der Prüfung, denn die Prüfer wollen alles wissen (und wenn sie männlich sind, haben sie meistens Angst, dass es in ihrer Prüfung losgehen könnte *lach*). Sicher ist es schwer immer nur zu lernen, während andere nur Babysachen kaufen..., aber man ist wahnsinnig stolz wenn man es geschafft hat!

Euch allen eine wunderschöne Kugelzeit und viel Glück beim studieren!
Lg Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 19:34

Juhu jana
wir machen dann ja wohl bitte eine eigene ss-gruppe auf für studentinnen, oder?? und nina nehmen wir auch mit dazu, oder??#
wo wir jetzt schon zusammen gehibbelt haben, da müssen wir ja wohl auch zusammen kugeln

und ihr anderen auch, wenn ihr lust habt, könnten wir ja einen eigenen thread hieraus machen???

LG JUlia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 21:11

Huhu
wünsch euch noch nen schönen Restsonntag, liebe Grüße Josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 22:36

Hallo...bin zwar nicht mehr schwanger aber immer noch Studentin...
wünsche Euch alles Gute!

Lg Moni + Eva (29.09.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 8:12

Da will ich mich auch mal einreihen...
bin in der 20. woche und studier in dresden. bin im 7. semester (von 9) und leg aber auch 1, vielleicht sogar 2, urlaubssemester ein.
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 10:03

Eigener thread
guten morgen ihr alle,
wie sollen wir denn den thread nennen??
hat jemand vorschläge?

ich hoffe, es geht allen gut.

lg, julia

p.s. hat zufällig eine von euch auch einen vertrag mit der uni, also eine tutorenstelle???
weiß nicht genau, wie ich mich da jetzt verhalten soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 10:06

Hallo!
Darf ich dann auch bei euch mitmachen ...
Bin in der 14. SSW, habe bereits einen 8 Monate alten Sohn, der ebenfall während meines Studiums entstand und geboren wurde und studiere Erziehungswissenschaften/Pädagogik im (vorerst) vorletzen Semester...

Am 22.05. habe ich Entbindungstermin....wenn ich es schaffe, lese ich gleich alles nach, muss aber gleich zur Uni...

LG Sterntaler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 10:17

SO ging doch ganz schnell mit dem Nachlesen...
...

Ich kann mich lovesdivine nur anschliessen, habe kein Urlaubssemester eingelegt und bin zwei Wochen nach der Entbindung mit steigender Tenzenz wieder zur Uni gegangen....am Anfang war es sehr leicht, ich hatte viel Zeit zum Lernen, da ich ein sehr pflegeleichtes Baby hatte, aber jetzt ist er sehr anspruchsvoll, das Schlafen reduziert sich tagsüber auf ein Minimum und abends bin ich nur k.o.... aber es geht

Doof ist nur dass ich Ende Mai ET habe und Mitte Juni Abschlussprüfung, aber ich hab mir geschworen ich ziehe das durch ... vielleicht können wir uns gegenseitig was unterstützen, im Moment fällt es mir echt schwer!

Übrigens gibt es im StudiVZ auch so lustige Gruppen, wie "Los Akademikerinnen, schnell Kinderkriegen!" oder so ähnlich, wäre doch ein lustiger Threadname

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 13:26

Ach
da muss ich gleich mal bei studovz schauen.

ihr macht mir übrigens sehr viel mut, dass alles klappen wird. ich muss ja voraussichtlich dann auch keine scheine mehr machen.

habt ihr mehr vorschläge??

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 22:14

Halllo ihr Lieben
Na wie geht es euch?
Hab gerad den schlimmsten Tag der Woche hinter mir gebracht und morgen geht es dann wieder früh los.

@dreamgirlhh
Ich bin auch im 1. Semester und habe ET im Juli, aber ich will wieder rechtzeitig zum Semesterbeginn fit sein.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 20:56

Wünsch
euch nen schönen Abend und uns mal hochschieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 22:53

Hallo nochmal ihr alle,
hat den mittlerweile jemand eine idee für einen thread namen??

wie wäre es mit (bald)Mamas an der Uni oder
schwangere Studentinnen???

Ich weiss, ist alles sehr einfallslols.

Sind eigentlich die Dozenten erfahrungsgemäeher hilfreich und tolerant oder ist euch auch schon irgendwas negatives passiert. diese frage richtet sich wohl eher an alle, bei denen es nicht mehr zu übersehen ist...

LG an euch und noch eine gute Uniwoche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 20:32

Wünsch
euch nen schönen Abend.

Mmh, schwangere Studentinnen klingt ganz gut oder was mir eingefallen ist, "die zukünftigen Akademiker von morgen"

Wünsch euch noch nen schönen Abend und ne schöne "Reststudienwoche", Josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 20:16

Ja, im grunde finde ich das
auch nicht schlecht mit den akademikerinnen, aber da steht ja dann nichts von schwanger oder mamas oder so mit drin...

war jemand von euch zufällig mal bei der beratung für studierende mit kind?? oder gibts das nicht an jeder uni??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2007 um 11:49

Hochschieben
damit wir nicht vergessen werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 10:14

Euch allen einen guten
Morgen wünsch und hoch mit uns. LG Josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 17:12

@Stormy- Studiere auch Medizin

Hallo!
Bin grad auf dieses Forum gestoßen, find es super!
Also ich bin im 7. Semester!
Bin jetzt in der 12 SSW, ET ist der 15. Juni.
Und du?
Wo studierst du denn?

Lg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 17:46
In Antwort auf tammy_12642753

@Stormy- Studiere auch Medizin

Hallo!
Bin grad auf dieses Forum gestoßen, find es super!
Also ich bin im 7. Semester!
Bin jetzt in der 12 SSW, ET ist der 15. Juni.
Und du?
Wo studierst du denn?

Lg Nina

Wie wäre denn...
Akademischer Nachwuchs?
Sind ja doch mehr Studentinnen als ich dachte... Ich bin übrigens im 9. Semester Medizin und hab am 11.12. ET
Nicht mehr lang...
Wünsch euch allen noch ein schönes Wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 15:02

Hab mal ne Frage
bin auch Studentin.
Weiß jemand, ob es finanzielle Unterstützung gibt während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Außer dem Elterngeld meine ich. Das sind ja bei Studentinnen 300 Euro und noch das Kindergeld. Habe während meines Studiums immer gearbeitet, in den Ferien und während dessen auf 400 Euro Basis. Das Geld fehlt mir jetzt ja. Elterngeld und KiGeld gibt es ja auch erst wenns Kleine da ist. Termin bei mir ist im Februar...
Bin zwar nicht alleinerziehend und der Vater des Kindes verdient, aber ich möchte trotzdem gerne irgendetwas dazu steuern... Über eine Antwort/Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Schönen Tag noch

summer244 (30+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 21:00

Hallo,
wünsch euch allen einen schönen Montagabend und hoffe euch geht es gut? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 21:45

Keine Antwort (
weiß denn niemand bescheid, bzw. habt ihr euch die Frage nicht gestellt? Wie regelt ihr das denn finanziell?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 21:53

Bin auch aus berlin
wegen geld: zur zeit habe ich noch einen honorarvertrag an der uni als sprachlehrerin, ab febraur aber eine tutorenstelle mit 20h die woche. das ist ein fester vertrag, das heißt ich werde dann mutterschutz haben und demnach auch weiterhin geld bekommen.
anders ginge es nicht, da ich kein geld von meinen eltern bekomme.
wie das aber sonst ist, weiß ich nicht. gibt es bei dir keine beratung für studierende mit kind??? da würde ich mal hingehen und mit denen sprechen. die können dir bestimmt helfen.


berlin: sorry ich hatte den namen vergessen. studierst du noch?? und wie läuft das bei dir so?? berlin eher gut mit nachwuchs oder schlecht aus deiner sicht??

LG an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen