Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und streß pur...

Schwanger und streß pur...

22. Februar 2007 um 16:28

hallo ihr lieben,
ich bin jetzt in der 24.SSw und ich habe einen sehr streßigen beruf. leider nimmt auch keiner auf mich rücksicht. ich halte aber den streß und den druck nicht mehr aus.. andererseits habe ich ein schlechtes gewissen, weil mir meine arbeit spaß macht...

was soll ich tun? schreibt mich mein FA deswegen krank?

Mehr lesen

22. Februar 2007 um 16:35

Ich hab mich...
vor kurzem auch eine Woche krank schreiben lassen,weil mir alles zu viel war (Arbeit und Privat). Saß schluchzend bei meiner FÄ und die Woche hat mir wirklich gut getan. Hab jetzt über Karneval noch ein paar Tage frei gehabt und jetzt bin ich wieder auf'm Damm und die letzten 3 Wochen gehen auch noch rum. Versuch doch erst mal ne Woche und dann kannst du ja immer noch weitersehen.

lg
Evelyn
29.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 16:35

......... .....
ch würde sagen geh zum FA...ich hatte am anfang auch ein schlechte gewissen, nur bringt es dir nix wenn am ende deswegen was passiert...also informiert dich mal bei deinem Fa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 16:36

Hallo
Also ich habe das gleiche Problem wie Du. Bei mir kamen noch Stress mit den Eltern und ein Todesfall hinzu. Aber der Großteil des Stresses und der Aufregung war das Geschäft. Also ich bin jetzt eine Woche krankgeschrieben, weil von sowas auch vorzeitige Wehen oder Blutungen kommen können. Ich habe auch lange mit mir gerungen, ob ich zum Arzt gehen soll. Aber Du musst an Dein Baby denken, das bekommt den ganzen Stress mit!! Und Du willst doch nicht, dass was passiert oder?

Liebe Grüße Sabrina (22+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 16:40

Danke...
für die schnellen antworten.. meine hebi meinte ja dass ich evtl. schon vorzeitige wehen oder so haben könnte, weil ich ja in der arbeit meistens bauchweh hab.
klar hab ich kein bock, dass etwas passiert.

und wenn ich zuhause bin, tut mir das auch ziemlich gut.. das problem ist, dass ich erst wieder anfang märz einen termin habe und den tag danach hochzeit darf ich da trotzdem heiraten???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 16:44

Heiraten?
Eindeutig nein, wenn Du krank geschrieben bist. Ich arbeite beim Arbeitsrechtsanwalt und kenne mich deswegen mit so Sachen ganz gut aus. Das können sie Dir falsch auslegen.
Meine FAin hatte Urlaub am Montag und ich bin dann zum Hausarzt wegen meinen Beschwerden (die Bauchschmerzen kenne ich gut) und sie hat mich eine Woche krankgeschrieben. Lass Dich doch vor der Hochzeit krank schreiben, oder geht das nicht? Oder lass Dir einen früheren Termin beim FA geben wegen den Beschwerden, Schwangere müssen vorgezogen werden. Ok? Mach es dem Baby zuliebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 16:46
In Antwort auf emma_12252617

Danke...
für die schnellen antworten.. meine hebi meinte ja dass ich evtl. schon vorzeitige wehen oder so haben könnte, weil ich ja in der arbeit meistens bauchweh hab.
klar hab ich kein bock, dass etwas passiert.

und wenn ich zuhause bin, tut mir das auch ziemlich gut.. das problem ist, dass ich erst wieder anfang märz einen termin habe und den tag danach hochzeit darf ich da trotzdem heiraten???

Nimm Magnesium...
dann kannst du schon mal vorbeugend was gegen evlt. Wehen tun.

Also wenn du es nicht mehr aushälst,dann kannst du ja in der Praxis anrufen und fragen,ob du Früher vorbeikommen kannst.
(hab ich auch so gemacht)

Ob du gleich ein Beschäftigungsverbot bekommst oder sowas...naja wohl eher nicht. Aber mal so ne Woche daheim hat noch keinem geschadet

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 12:41
In Antwort auf hagar_12708772

Heiraten?
Eindeutig nein, wenn Du krank geschrieben bist. Ich arbeite beim Arbeitsrechtsanwalt und kenne mich deswegen mit so Sachen ganz gut aus. Das können sie Dir falsch auslegen.
Meine FAin hatte Urlaub am Montag und ich bin dann zum Hausarzt wegen meinen Beschwerden (die Bauchschmerzen kenne ich gut) und sie hat mich eine Woche krankgeschrieben. Lass Dich doch vor der Hochzeit krank schreiben, oder geht das nicht? Oder lass Dir einen früheren Termin beim FA geben wegen den Beschwerden, Schwangere müssen vorgezogen werden. Ok? Mach es dem Baby zuliebe.

@punibaby
wie vor der hochzeit krank schreiben? ich hätte halt nächste woche nen termin beim arzt und in zwei wochen heirate ich... geht das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 13:05

Hochzeit
Ist zwar jetzt nicht zur Frage, aber zu dem anderen Thema

War lange Zeit in der SS krank geschrieben und habe in der Zeit geheiratet, sogar im Rathaus meines Arbeitgebers ... die haben alle gratuliert und sich gefreut.
Gibt es so Arbeitgeber, die sowas verbieten ... kann ich mir ja kaum vorstellen. Ich denke, wenn man vernünftig mit seinem Chef reden kann und die HOchzeit eh schon geplant war, wird das wegen SS-bedingter Krankheit doch kein Problem geben.

Alles Gute Nadine (38.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 16:11
In Antwort auf meera_12570684

Hochzeit
Ist zwar jetzt nicht zur Frage, aber zu dem anderen Thema

War lange Zeit in der SS krank geschrieben und habe in der Zeit geheiratet, sogar im Rathaus meines Arbeitgebers ... die haben alle gratuliert und sich gefreut.
Gibt es so Arbeitgeber, die sowas verbieten ... kann ich mir ja kaum vorstellen. Ich denke, wenn man vernünftig mit seinem Chef reden kann und die HOchzeit eh schon geplant war, wird das wegen SS-bedingter Krankheit doch kein Problem geben.

Alles Gute Nadine (38.SSW)

Schön
naja ich denke, dass es nur darum geht, dass die dir evtl. nen strick drehen können. mein arbeitgeber ist da ein bisschen komisch. aber ich meine wenn ich krank geschrieben bin in der ss dann darf ich ja auch alles machen, was mir gut tut.. ach ich weiß doch auch nicht was ich machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper