Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Sport ?!?!?!?

Schwanger und Sport ?!?!?!?

29. Dezember 2007 um 11:00 Letzte Antwort: 29. Dezember 2007 um 15:46

Hallo ihr lieben,

möchte mich gerne Fit und meine Ausdauer trainieren für die Geburt. Was macht ihr um euch fit zu halten? Würde gerne schwimmen gehen, geht das?

Außerdem habe ich scon mächtig zu genommen und bin leider arbeitslos, da wir umgezogen sind und ich meine Arbeit aufgeben musste und jetzt nimmt mich keiner mehr *heul*

Gehe auch Gassi mit meinen zwei Doggen und komme ganz schön aus der Puste. Bin auch vorher keine Sportkanone gewesen.

LG eure Bianca

Mehr lesen

29. Dezember 2007 um 12:10

Gymnastik und Tanzen^^
Also ich bin eig recht sportlich...mache seit Jahren Gymnastik. Der Kurs wird in meinem Fitnessstudio angeboten und da bin ich fleißig dabei^^
Weiß nicht ,wie das bei dir mit einem Fitnessstudio aussieht, aber da werden meistens Kurzkurse angeboten für 6 Monate mit ein- zwei Stunden pro Woche.
Vllt ist das ja was.Man muss auch keine Sportskanone sein um da mitmachen zu können.
Tanzen tue ich auch schon 2 Jahre mit meinem Schatz^^ Noch gehts ( 10 SSW) aber wenn der Bauch erstmal im Weg ist, wirds mit Tango nix mehr.
Und man muss ne Menge lernen^^

Also schau dich vllt einfach mal im Fintessstudio in deiner Nähe um.

Miri :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2007 um 12:32

Ich
mache 2x die Woche Bodyshape im Fitnessstudio. Das ist so wie Aerobic und Gymnastik kombiniert.
Das tut mir echt gut, obwohl ich die Bauchmuskelübungen nicht mitmache und in der Zeit dann den Po oder die Beine trainiere.
Ansonsten gehe ich manchmal schwimmen, obwohl ich das ziemlich langweilig finde Ich brauch etwas mehr Action

Lg

Laura (27.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2007 um 15:05

.
Ich bin vor der Schwangerschaft Mountainbike gefahren, wozu aber jetzt vermutlich die Puste nicht mehr reicht Und im Nassen ist mkir die Sturzgefahr zu groß.
Inzwischen mache ich nur noch 1 x pro Woche Karate. Aber da sind gerade Winterferien und geht erst im Januar weiter. Hoffe, dass mein Bauch bis dahin nicht zu sehr im Weg ist
Aber Karate biste halt im Verein, von daher biste mit Schwimmen sicher besser bedient, weil Du völlig unabhängig bist.

LG femina, 33.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2007 um 15:46

Hallo Bianca,
auch zu diesem Thema kann ich meinen "Senf" dazu geben (genau wie zu Fehlbildungsschall und Engelskirchen - wo meine Cousine in der Nähe wohnt, die auch eine Dogge hat, weiblich, soll im nächsten Jahr gedeckt werden)...

Also, ich bin groß und kräftig und habe immer ein wenig Sport getrieben (Schwimmen, Joggen bis 5 km, walken, Fahrradfahren). Bin auch so mit meinem Mann viel unterwegs. Spaziergänge von 15 - 20 im waren keine Seltenheit.
Mein Arzt hat gesagt, dass ich - wegen meinem Gewicht - jetzt in der Schwangerschaft nicht Joggen soll, aber weiterhin bedenkenlos Walken, Schwimmen und Radfahren soll und kann (nur halt in Maßen). Sauerstoffzufuhr tut Mutter und Kind gut und in Bewegung bleiben wäre auch vorteilhaft.

Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook