Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / *Schwanger und single* was nun!!

*Schwanger und single* was nun!!

25. Mai 2015 um 9:20

Hallo Schangere/Mamiiis !!

Ich bin 26 Jahre und bin jetzt von einer lockeren Affäre schwanger geworden.

Die große Frage was nun, wie soll es weiter gehen? Ist jemand in so einer ähnlichen Situation??

Kurz zu dem werdenden Vater, habe es ihm vor 2 Tagen gesagt und die erste Reaktion Schock (aber verständlich). Einen Tag danach hab ich 6 Anrufe in Abwesenheit und mehrere Sms am Handy gehabt, darunter auch :"Ich weiß das ich vl nicht der beste Papa bin, aber ich würde für dich und mein Kind alles machen!"
(habe mehrere solche Sms und auch Aussagen von ihm bekommen.) - was soll das bedeuten???

Wie soll ich damit umgehen?? Treffe ihn am Wochenende, er ist noch Urlaub und ich Arbeiten - dann werden wir über alles reden!!

glg V.

Mehr lesen

25. Mai 2015 um 9:28

Ähm
Hört sich doch gut an, also das er dann zu dir und eurem Kind steht. Würde es jetzt fast so deuten als könnte für ihn mehr aus euch werden. Also als wäre es für ihn vllt jetzt schon nicht mehr die lockere Affäre. Ich bin mit meiner großen damals aus etwas ähnlichem schwanger geworden. Nur das seine erste Reaktion der Schock war und daraus die entstand die Frage ob ich es wegmachen lassen. Dann wollte er zu uns stehen und nach der 12. Woche hat er sich "getrennt". Im 6. Monat kam er zurück zu uns und was soll ich sagen, in 3 Wochen heiraten wir uns unser zweites Kind ist unterwegs! Wie stehst du denn zu ihm und eurer Affäre? Lgr Tabbie + Sohn 26 ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 9:37

=)
Danke für eure tollen Nachrichten Mädls!!

Ja also, ich mag ihn ja wohl.. nur das komische war, 1 Woche bevor ich es rausgefunden habe, hab ich die Affäre eigentlich beendet.

Naja jetzt das... ja seine Reaktion, hat mich ziemlich umgehauen!!

Irgendwie weiß ich nicht richtig wie ich darüber denken soll und wie ich damit umgehen soll.

er meinte auch, er müsse mich dann mal seinen Eltern vorstellen, weil er kann nicht auf einmal mit einem Kind ankommen.
In einer Sms hat er geschrieben: Wenn ich wirklich die Mutter seines Kindes bin, würde er für mich mehr tun.

Die Geschichten von euch sind toll und freuen mich wirklich, da ich daraus sehr viel positives annehmen kann und vl kommt es ja auch bei mir so, wer weiß!!

Es ist nur so.. ich bin schon Mami und das war ein Wunschkind und dieser Papii kümmert sich so gut wie gar nicht.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 9:45

Wenn du schon mami bist
und dich dieser Mann trotz Kind toll findet, dann ist er ja schonmal ein ganz anderes Exemplar wie so manch anderer. Ich denke er wird die nötige Reife schon besitzen und ob es wirklich klappt merkt man ja leider wirklich erst wenn die Kinder geboren sind. Also lass es am besten auf dich zukommen, die Grundvoraussetzungen scheinen ja gut zu stehen für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 9:55

@tebbikeks
er weiß, dass ich Mami bin... aber er kennt mein Kind nicht! er war auch noch nie bei mir, wenn war ich bei ihm oder wir waren unterwegs.

ich muss erlich sein, ich hatte von ihm eine ganz andere Reaktion erwartet... ich habe gedacht, von ihm wird sicherlich kommen (ich zahl dir die Abtreibung oder so!).

aber das es sooo ist.. macht alles anders, dass stimmt, darüber bin ich wohl auch froh... aber auch überfordert.

ich weiß auch gar nicht, was, wie unser Gespräch am Wochenende werden wird.. irgendwie hab ich Angst davor.

ist dein erstes Kind ein Sohn oder dein Ungeborenes?? =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 10:09


Unser erstes Kind ist ein Mädel und jetzt wirds ein Junge. Naja, ob er dein Kind jetzt kennt oder nicht ist ja erstmal egal. Aber er wird schon wissen auf was er sich da eingelassen hat, eben weil du ein Kind hast, das macht ja alles ein bisschen komplizierter als ohne etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 10:14


da hast du wohl recht!!! =) am besten ist jetzt eh abwarten und aufs Gespräch hoffen.
Er wird mich morgen eh anrufen, wenn ich von der Arbeit Zuhaus bin.. in der Arbeit hab ich nämlich keinen Handyempfang. lol

Moiii ein Mädchen, ich hab einen Jungen der 4 wird. =) und wer weiß, mal abwarten was mich jetzt erwartet.
Wenn ich es meinem Kleinen sagt, der würde sich ja RIEßIG freuen. =)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 13:03

ABTREITUNG!
habe jetzt eine Nachricht bekommen, mit wäre es nicht besser wenn du es nicht bekommst.
was soll ich davon halten?? ich bin sooo durcheinand.

wie soll ich darauf jetzt reagieren?? was soll ich tun??

wieso einmal so und dann so?? (Überforderung??)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 14:09

Wahrscheinlich wird er überfordert sein!
In ihm ist ja jetzt auch jede Menge los! Der wird auch im totalen GefühlsChaos stecken. Ich würde da erstmal nicht so viel drauf geben. Wenn du das Kind bekommen möchtest dann mach es ihm klar und sage ihm das es für dich nicht in Frage kommt. Nehm es ihm aber nicht übel das er jetzt so hin und her springt mit seinen Aussagen. Wenn er jetzt noch mit Kumpels im Urlaub ist, dann ist es ja eh vorprogrammiert das die ihm Flöhe ins Ohr setzen. Meinem haben die Freunde damals allerhand reingeredet, seine Eltern auch und er musste erst zu sich selber finden und die ganzen anderen Meinungen bei Seite schieben. Er kam ja dann wieder auf den Weg zurück den er erst eingeschlagen hatte und nun ist es auch für sein Umfeld alles gut so wie es ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 14:12
In Antwort auf tabbiekeks

Wahrscheinlich wird er überfordert sein!
In ihm ist ja jetzt auch jede Menge los! Der wird auch im totalen GefühlsChaos stecken. Ich würde da erstmal nicht so viel drauf geben. Wenn du das Kind bekommen möchtest dann mach es ihm klar und sage ihm das es für dich nicht in Frage kommt. Nehm es ihm aber nicht übel das er jetzt so hin und her springt mit seinen Aussagen. Wenn er jetzt noch mit Kumpels im Urlaub ist, dann ist es ja eh vorprogrammiert das die ihm Flöhe ins Ohr setzen. Meinem haben die Freunde damals allerhand reingeredet, seine Eltern auch und er musste erst zu sich selber finden und die ganzen anderen Meinungen bei Seite schieben. Er kam ja dann wieder auf den Weg zurück den er erst eingeschlagen hatte und nun ist es auch für sein Umfeld alles gut so wie es ist!


irgendwie hatte ich im Hinterkopf das er weg ist und sich deshalb erst am Wochenende mit dir treffen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 14:25

...
ja er ist im Urlaub... kommt heut oder morgen zurück was ich weiß!!

ich denke es mir eh... aber in mir ist halt doch noch sooo drin, dass ich am Anfange eigentlich schon mit dieser Reaktion gerechnet hab und es eigentlich auch erwartet hab.

deshalb hab ich jetzt null Plan was ich denken soll... ich hab ihn gesagt, er soll mal über alles nachdenken und mich auch nachdenken lassen und er soll mich jetzt mal für ein paar Tage in Ruhe lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 18:46

Und...
...wie geht es dir jetzt mit dieser Entscheidung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2015 um 23:27

Willkommen im Club
Ich hab die gleiche Situation und der Vater will nix von uns wissen. Er hat auf Abtreiben gehofft. Dazu War ich zu feige. Überlege du dir gut was du möchtest und lass dir nicht reinreden. Ich bin jetzt bei 27 +0 und auch noch stolz drauf viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 20:07

:/
@Tabiekeks: ich hab ein komplettes Gefühlskaos, weiß nicht wo mir der Kopf steht!!

@Putzi: wenn du dich freust, freu ich mich für dich sehr mit. Wird er dann freiwillig Alimente zahlen?? Wie alt bist du??? Wie ist deine derzeitige lebens Situation???

Danke Mädls!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 21:56

Ziemlich daneben!
Er will rein gar nichts. Ich steh sozusagen alleine da. Er will sie nicht mal anerkennen. Fan Streit deswegen... Meine Familie und Freunde sind voll bei mir und stehen hinter mir! Sehr großer Vorteil.
Ich wohne allein mit meiner kleinen Hündin. Ganz nah bei Mama und Papa!
Ich arbeite in Vollzieht, bin aber derzeitig im Berufsverbot. Möchte gerne ein Jahr Zuhause bleiben und muss halt gucken wie ich das danach mach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 22:53

@Putzii
Finde es toll, dass deine Familie hinter dir steht und dich unterstützt!!

Leider hab ich die nicht so!

Bei mir ist es so, dass ich schon ein Kind habe, Wunschkind, aber nach der Geburt hat sich durch einen schweren Schicksalsschlag alles verändert und so ist auch die Bezeichnung in Brüche gegangen!

Eigentlich habe ich einen tollen Beruf/Job... Aber mein Problem, ich hab da gerade erst hin gewechselt und wenn ich jetzt mit SS komme, bin ich den Job sicherlich wieder los.
Also kein Einkommen!!!
Habe auch einen kleinen Hund und eine größere Hündin und Wohne mit meinem Sohn in einer 70m2 Wohnung!
Studiere daneben noch in einer Privatschule und möchte das unbedingt weiter machen, hat sehr viel Geld gekostet und sind noch einige Zahlungen vor mir.

Ich habe derzeit sehr bedenken, dass ich das schaffe... Finanziell, wie auch Psychisch (Überforderung!)!!

Glaubst du wird sich der Typ bei dir, eventuell noch Ändern??? Hattest du mit ihm eine Affäre oder ein Ones???

Lg (hoffe ich bin nicht zu Neugierig)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2015 um 23:52

Oh man
Gute frage. Das war kennen lernen und merken das er doch die Ex wieder will. Ich denke das wird ziemlich schmutzig vor dem Jugendamt enden. Möchte er antwortet mir gar nicht mehr. Alles nicht so einfach. Habe auch total viel Angst vor dem was kommt.
Gott sei dank hatte ich Glück mit der Arbeit. Hatte auch erst gewechselt und War noch in der Probezeit.

Weist du denn was du möchtest? Was sagt dein Herz? Ich hab mich auf Grund von Nachrichten fast dagegen entschieden.. alles nicht so leicht. Kann dich verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 16:44

@putzi
Habe morgen Beratungstermin und Untersuchung bei einem anderen Arzt... Will nicht zu meinem gehen!!

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll! Irgendwie sagt mein Herz: V. es ist jetzt der falsche Zeitpunkt, der falsche Typ.

Er will sich morgen mit mir treffen, so gegen 14 Uhr, habe irgendwie Angst davor und am liebsten will i ihn nicht sehen. Aber i werd müssen.

Für ihn ist nur das Thema Abtreibung da und er hat mir auch geschrieben, wegen Geld!

Was soll i ihm morgen sagen? Was soll i reden? I kann ihn ja nit mal anschauen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 13:36
In Antwort auf lavena_12928889

@putzi
Habe morgen Beratungstermin und Untersuchung bei einem anderen Arzt... Will nicht zu meinem gehen!!

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll! Irgendwie sagt mein Herz: V. es ist jetzt der falsche Zeitpunkt, der falsche Typ.

Er will sich morgen mit mir treffen, so gegen 14 Uhr, habe irgendwie Angst davor und am liebsten will i ihn nicht sehen. Aber i werd müssen.

Für ihn ist nur das Thema Abtreibung da und er hat mir auch geschrieben, wegen Geld!

Was soll i ihm morgen sagen? Was soll i reden? I kann ihn ja nit mal anschauen!

Lg


Was sagt der Arzt ?
Würde dir so gerne einen perfekten Rat geben und dir helfen, aber es ist wirklich schwer. Lass es auf doch zukommen und warte ab. Warte was er sagt und erzähl ihm von deinen Ängsten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 21:36

.
Hab mitn Arzt geredet... Der meinte is ja perfekt jetzt ein zweites! Dann hab i beim Arzt zum heulen angefangen, konnte nicht anders... Hab im Wartezimmer schon soooo gezittert, sowas hab i nu nie erlebt!
Arzt hat mit wegen de Möglichkeiten beraten!

Naja danach, hab i ihn dann getroffen!! Schrecklich war des... Er hat fertig ausgesehen!! Naja haben nit viel geredet. Er will es nit, er hat mi zum Abschied in den Arm genommen, i bin dann einfach gegangen!!!

Hab ihm dann geschrieben, dass i nit weiß ob i es kann, hat er geschrieben, wir wissen beide das es so besser ist. I dann, nein eben nicht und er dann, i will es aber nit. Hab ihm dann gesagt, egal wie i mi entscheid du wirst es nie erfahren.
I weiß eh selber, dass er sich von alleine wieder meldet!!

Ich habe Angst, einfach nur Angst!!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2015 um 6:39

@Nicole!!
Danke, sehr lieb von dir!!!

Ja, ich bin nur noch durcheinand und weiß nicht wo mir mein Kopf steht! Es ist nicht einfach! Diese Entscheidung verändert mein ganzen Leben und damit kann ich gerade überhaupt nicht umgehen.

Mein Sohn wird im Juli 4 und ist mein ein und alles, mein größter Schatz und neben ihm würd ich mir nie was anmerken lassen. Also derzeit spiel ich halt immer die gut gelaunte Mami.
Soviel wie gestern am Abend hab ich schon lange nicht mehr geweint, vorallem weil ich mich soooo allein fühle, weil ich es keinen erzählen kann, mit keinem reden kann!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2015 um 10:46

Hm
erstmal ruhig darüber nachdenken, nicht wegen Finanzen oder sonstigen sondern was man selber möchte. möchtest du ein kind? würdest du es schaffen wenn du es weg machen lässt (psychisch usw)... ich bekam meine Tochter geplant mit 18, dachte mit den mann werde ich für immer zusammen sein. wir trennten uns paar Monate nach der Geburt und ich outete mich als lesbe. plötzlich allein erziehend ohne Job oder Zukunftsperspektive. ich habe in der zeit viel gelernt, oft gelacht und oft geweint. mein leben meisterte ich trotzdem, meine Tochter ist 6, ein wunderbares kind des mich manchmal jeden nerven kostet und doch des beste ist was mir je passieren konnte. was ich damit sagen möchte ist, selbst wenn du in einer Beziehung wärst, du weisst nie wie lange sie halten wird. du musst jetzt einfach für dich selber wissen, schaffe ich es alleine oder nicht? Wenn nicht, wer kann mir helfen. übrigens bin ich inzwischen mit einer wunderbaren frau zusammen, die sich rührend mit um meine Tochter kümmert und wir erwarten ein kleinen Sohn. des leben ist voller wunder und Überraschungen. also als erstes bevor du mit Kindesvater redest, selbst nachdenken und für dich entscheiden. danach ist es seine Entscheidung was er möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2015 um 19:25

@Sophi!!!
Habe schon einen Sohn, war geplant und dann war ich auch allein!!! Jetzt ist es halt noch schwieriger.

Mein Kopf raucht nur noch, rattert den ganzen Tag, denk immer nur darüber nach... Es geht nichts anderes mehr in meinen Kopf!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2015 um 14:08

News!!!
Von Sa auf So in der Nacht hat sich meine Affäre gemeldet und ist zu mir gekommen, er hat dann hier geschlafen!
Er meinte, er kann das nicht.
Nachdem er aber ja morgen seinen ersten Arbejtstag in der neuen Firma hat, wollte ich ihn jetzt nicht mit diesem Thema vollreden.

Bei der Verabschiedung meinte er dann nur, ob wir uns nächste Woche mal hören, hab ihm gesagt meld dich einfach wie du magst!!!

Jetzt bin ich dezent noch mehr verwirrt!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2015 um 17:45

Guten tag!
Ja das kann ich mit gut vorstellen. Ich finde ja das ist ein gutes Zeichen. Aber was meint er mit er kann das nicht? Einfach jetzt den Kontakt mit dir sein zu lassen was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2015 um 19:03

Rainbow
Das kann ich so nicht bestätigen. Meiner hat auch gesagt, er kann es nicht. Er kam aber in den ersten 12 Wochen auch öfter über Nacht. Und als die 12. Woche um war, war er von jetzt auf gleich weg. Er kam aber komischerweise zurück, auch wenn ich ihn völligst ausgeplant hatte aus dem Thema. Und nun?! Bekommen wir unser zweites Kind und heiraten bald. Man kann das halt nicht pauschalisieren und alle über einen Kamm scheren. Sie wird es erfahren wenn sie den Krümel bekommt und sich wahrscheinlich immer Fragen - Was wäre passiert? - wenn sie sich gegen das Kind entscheidet. Am Ende muss sie die Entscheidung für sich treffen und eigentlich darauf scheissen was er will! Sie muss voll und ganz hinter ihrem Handeln stehen mit allen Konsequenzen die das mit sich bringt, ob es positive oder negative sind. Es ist ihre Wahl wie ihr Leben weiter geht, das sollte sie wirklich für sich entscheiden ohne ihn! lgr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2015 um 22:17

Habe ich...
...was anderes gesagt? NEIN! Ich habe nur gesagt das es jetzt nicht heißen muss das es so bleibt, weil er sich jetzt so geäußert hat. Er hat schließlich vorher auch schon was anderes gesagt. Erst lesen und dann ausfallend werden! Spart Nerven!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2015 um 21:09
In Antwort auf lavena_12928889

@Sophi!!!
Habe schon einen Sohn, war geplant und dann war ich auch allein!!! Jetzt ist es halt noch schwieriger.

Mein Kopf raucht nur noch, rattert den ganzen Tag, denk immer nur darüber nach... Es geht nichts anderes mehr in meinen Kopf!

Lg

Dass
kann ich mir vorstellen, dass Du gerade keine anderen Gedanken in Deinen Kopf bekommst. Ob mit oder ohne ihn, Du bis eine starke Frau.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 6:51

Mädls schön ruhig bleiben =)
@ rainbow... ich habe ja nie von einer glücklichen Familie mit ihm geträumt, so realistisch war ich immer. Ich meine, ich habe ja die Affäre damals beendet und ich habe ihn auch damals gesagt, er soll sich einfach nicht mehr melden, egal wie ich mich entscheide...
Ich habe ihm auch gesagt, sollte ich mich fürs Kind entscheiden, verlange ich von ihm nichts, da ich ja weiß wie er ist!!
Er kann sehr lieb sein, lustig usw. aber er war ja nie mein Traummann (von der Art her mein ich), da ich mir meinen Mann für die Zukunft anderes vorstelle.

Natürlich kann es sein, dass er sich ändert... das er ein super Papa wird... aber daran glaub ich nicht mal.

Das es meine Entscheidung ist und ich damit klar kommen muss, war mir von Anfang an klar... aber natürlich wollte ich auch seine Meinung hören und er hat auch ein Recht darauf es zu erfahren.
Das er ein ziemliches hin und her hat, weiß ich bei ihm...weil er einfach mit allem überfordert ist.

Mit der kann es nicht, meinte er die Abtreibung! naja... das war in seinem alkoholisiertem Zustand.
War beim ersten Mal auch so... in seinem Rausch, sagt er immer er will es und und und...
und wenn er nüchtern ist, redet er anders.

Ich habe für mich derzeit noch keine klare Entscheidung getroffen. Einerseits weiß ich das es für mich nicht geht, weil es einfach nicht in mein Leben passt. Andererseits denke ich mir aber, ich habe noch Zeit mit der Entscheidung und möchte nichts überstürzen.

Bin derzeit Arbeiten, was mir sehr gut tut, da ich ziemlich abgelenkt bin in meinem Stress, GSD!

Natürlich ist der Gedanke an die SS immer da, ich bin derzeit auch nicht mehr so fröhlich wie sonst.

Ich bin sonst ein Mensch der immer lacht und freude im Gesicht hat, dass ist derzeit einfach verschwunden.
Neben meinen Klienten versuche ich, freundlich zu sein und mir nichts anmerken zu lassen, aber ich merke einfach das es einfach aufgesetzt ist.

Das ich so wirklich niemanden habe, den ich es erzählen kann... macht die Sache nicht einfacher!
Deshalb danke ich euch... für eure Worte, für eure Meinungen und das ihr mir zuhört (lest)! Das zu Wissen tut gut.

glg

V.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook